Dateien erscheinen im Briefkasten schreibgeschützt

  1. silu68

    silu68 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Bei uns herrscht folgendes Problem: Wenn ein user einem anderen user ein Dokument oder Ordner in den Briefkasten legt, erscheint dieses beim Empfänger als schreibgeschützt.

    Wie steuert man am besten die Zugriffsrechte auf dem server?

    Danke für eine Antwort!
     
    silu68, 03.02.2007
  2. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Ist logisch. Der Sender bleibt ja Eigentümer der Datei, kann die Datei im Briefkasten z.B. auch noch mal überschreiben.
    Der Empfänger muss die Datei kopieren und wird dadurch Eigentümer. Dann kann er auch ändern.
    Er hat aber trotz fehlender Schreibrechte auf die emfangene Datei, die Möglichkeit, sie zu löschen.
     
    maceis, 03.02.2007
  3. silu68

    silu68 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Problem mit löschen

    Zuerst einmal danke für die Antwort!

    Das Problem ist jedoch, dass wenn sie im Briefkasten als schreibgeschützt erscheint, dass man sie bei Bedarf nicht löschen kann!

    Wäre es nicht besser wenn die Datei bzw. der Ordner beim Verschieben in den Briefkasten den Eigentümer wechseln würde?

    Ich denke die Zugriffsrechte POSIX sind anscheinend nicht ideal für den Server!
     
    silu68, 03.02.2007
  4. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Doch kann man standardmäßig. Hab ich doch oben geschrieben.
    Um eine Datei zu löschen, benötigt man (mit POSIX) nicht Schreibrecht auf die Datei sondern auf den übergeordneten Ordner.
    Wenn es nicht geht, wurde etwas an den Bereichtigungen verstellt.
    Hab's extra noch einmal ausprobiert.
    Nein, denn dann müsste ein Benutzer (der Absender) das Recht haben, einem anderen Benutzer (dem Empfänger) Dateien "unterzuschieben", was IMO nicht erstrebenswert ist.
    Der Empfänger könnte dann auch nicht mehr verlässlich erkennen von wem die Datei kam.
    Das würde also auch Tür und Tor für Sabotage Aktionen öffnen.
     
    maceis, 04.02.2007
  5. silu68

    silu68 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    funktioniert bei mir nicht

    Hallo
    Ich sende dir ein Bild meiner Einstellungen. Es ist ein Briefkasten eines Lehrers. Kannst du etwas erkennen, das nicht stimmt. Die user können die schreibgeschützten Dateien wirklich nicht löschen! :(

    Beim sharepoint Lehrer ist übrigens eingestellt: vom umschliessenden Objekt übernehmen und nicht POSIX.



    Danke für eine Antwort!
     

    Anhänge:

    • Bild 3.png
      Dateigröße:
      27,3 KB
      Aufrufe:
      33
    silu68, 04.02.2007
  6. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Da sieht man eigentlich noch nicht viel.
    Mach doch lieber mal folgendes:
    Code:
    ls -led "/Users/[i]name eines benutzers[/i]/Public/Drop Box"
    Da sieht man dann was tatsächlich eingestellt ist.
     
    maceis, 04.02.2007
  7. silu68

    silu68 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    muss ich mich dazu beim Server als root einloggen und dies im Terminal eingeben? Muss ich die Anführungs- und Schlusszeichen auch setzen?
     
    silu68, 04.02.2007
  8. kazu

    kazuMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    Laut dieser Seite kann man geschützte Objekte löschen, indem man beim Löschen die alt-Taste gedrückt hält.
     
    kazu, 04.02.2007
  9. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Als root oder als admin-Benutzer anmelden. Im zweiten Fall musst Du dem Kommando das Kommando sudo voranstellen und dannach Dein normales Passwort eingeben.
    Die Anführungszeichen musst Du mit eingeben.

    @ kazu.
    es geht hier nicht um geschützte Dateien.
     
    maceis, 04.02.2007
  10. kazu

    kazuMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    Dachte ich deswegen:
    Aber die Sache mit den Rechten ist wohl ein anderes Problem, stimmt! :hum:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dateien erscheinen Briefkasten
  1. fastjack74
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    487
    fastjack74
    17.05.2017
  2. vs1
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    435
    Olivetti
    10.10.2016
  3. TatzeBerlin
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    491
    TatzeBerlin
    28.08.2015
  4. Pinky69
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    730
    Pinky69
    07.01.2015