Datei Vorschau ansprechen

kissthechief

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2011
Beiträge
38
Hallo zusammen

Ich hab schon ein wenig gegoogled, aber hab nichts dazu gefunden.

Wenn ich im Finder (Version 10.6.6) eine Datei anklicke und dann oben auf das Augensymbol gehe geht in einem extra fenster eine Vorschau der Datei auf.

Weiss jemand wie diese Funktion heisst und wo ich sie finde?
Möchte diese Vorschau ausnutzen um Dateien ausserhalb des Finders auch in der Vorschau anzeigen zu lassen.

Wenn jemand weiss wie ich da ran komme, das wär super!

Gruß
Andre
 

bequiet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2005
Beiträge
1.197
Das was Du benutzt ist Quicklook. Auch einfacher zu nutzen als über das Augensymbol. Markier eine Datei und drück einfach mal die Leertaste.
Leider ist dies Bestandteil vom FInder, sprich ausserhalb des Finders wirst Du es nicht nutzen können.
 

Kümmelkorn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
1.941
Leider ist dies Bestandteil vom FInder, sprich ausserhalb des Finders wirst Du es nicht nutzen können.
Da wäre ich mir nicht so sicher!

Einfach mal probieren (path muss hier ein POSIX-Pfad sein, wie üblich im Terminal)
Code:
 do shell script ("qlmanage -p " & path)
Bei mir (Leopard ohne Schnee) funktionierts!

Eine Alternative wäre natürlich das Programm Vorschau, mit dem es auch geht, aber das wäre halt nicht Quicklook ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kissthechief

bequiet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2005
Beiträge
1.197
mea culpa.

Aber was mich noch interessieren würde wäre: Wo "ausserhalb" des Finders der TE Quicklook nutzen möchte? Dann müsste er ja das Apple Script als Dienst einbinden und da frag ich mich einfach nach dem Kosten/Nutzen Faktor und ob es nicht einfacher wäre auf die Objekte direkt aus dem Finder per Spotlight zuzugreifen, sofern Sie dort verfügbar sind.
Aber Ich versteh Ihn ja, spielen muss sein :thumbsup: und ein: "Warum machst Du sowas?" Immer mit einem "weil ichs kann" beantwortet werden kann.
 

kissthechief

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2011
Beiträge
38
mea culpa.

Aber was mich noch interessieren würde wäre: Wo "ausserhalb" des Finders der TE Quicklook nutzen möchte? Dann müsste er ja das Apple Script als Dienst einbinden und da frag ich mich einfach nach dem Kosten/Nutzen Faktor und ob es nicht einfacher wäre auf die Objekte direkt aus dem Finder per Spotlight zuzugreifen, sofern Sie dort verfügbar sind.
Aber Ich versteh Ihn ja, spielen muss sein :thumbsup: und ein: "Warum machst Du sowas?" Immer mit einem "weil ichs kann" beantwortet werden kann.
Richtig..
weil ichs kann! ;)

Ne es geht einfach nur darum, dass ich über meine GUI viele Arbeitsschritte vereinen möchte und da gehört es auch dazu, dass eine Datei in Voransicht gezeigt werden soll.
Wenn ich das erstmal einfach nur über Quicklook löse passt das zunächst.

Wenns aber eine einfcahe Java Implementierung für Dokumentenvorschauen gibt, dann nehm ich die natürlich auch gerne :D

Gruß
Andre
 

chebfarid

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
894
Wenns aber eine einfcahe Java Implementierung für Dokumentenvorschauen gibt, dann nehm ich die natürlich auch gerne :D
Das überschreitet natürlich die Grenzen von AppleScript ;)
Aber wenn Du nicht an einem Script sondern an der Programmierung einer Cocoa-Application interessiert bist, dann benutz doch lieber gleich die QuickLook API in Objective-C. Dokumentation findet Dir Mr. Google, unter anderem hier: http://developer.apple.com/library/...ramming_Guide/Quicklook_Programming_Guide.pdf

Ciao
Farid
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kissthechief

kissthechief

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2011
Beiträge
38
Oben