Datanaustausch unter Parallels

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von Steglich, 10.12.2006.

  1. Steglich

    Steglich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2003
    Auf meinem Macbook habe ich Tiger und Suse 10.1 unter Parallels laufen. Nun möchte ich gerne Daten zwischen Linux und OSX austauschen. Mit Windows unter Parallels funktioniert das ganz gut über ein freigegegenes Laufwerk in den Parallels Einstellungen. Gibt es einen ähnlichen Workaround für Linux?
     
  2. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    Kopiers doch übers Netzwerk mit Freigaben
     
  3. Steglich

    Steglich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2003
    genauer

    Kannst Du mir das bitte genauer beschreiben?

    Unter OSX habe ich zum Beispiel einen Ordner "Für alle Benutzer". Den würde ich ganz gerne auch von Linux unter Parallels erreichen. Nur wie stelle ich das in Linux an?
     
  4. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    In Linux musst Du für Freigaben den Samba Deamon starten und die Freigaben in der smb.conf anlegen. Oder Du greifst auf Deine MacOS Freigaben zu, in dem Du mit dem smbclient auf Linux arbeitest.
     
  5. tigion

    tigion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    21.06.2006
    Ansonsten müsste doch scp funktionieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen