Data-Plan für iPhone 5 und USA

e-dude

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.08.2005
Beiträge
365
Moin,

Ich bin bald eine Zeit in de USA und möchte auch dort Apps bzw. Datendienste benutzen, sprich ich brauche eine bezahlbare Lösung. Ich bin hier in Deutschland bei T-Mobile, da hab ich schon geschaut, die haben nur Tagespässe und die sind ziemlich bescheiden. wäre mit einem ungelocktem iPhone 5 unterwegs. Telefonieren wär mir relativ egal …

Hat da jemand Erfahrungen mit Prepaid-Karten und kann was empfehlen? Dauer wäre ca. ne Woche, LTE wäre optimal!

Danke für eure Hilfe im Vorraus!
 

HanSolo86

Aktives Mitglied
Registriert
13.11.2005
Beiträge
4.708
Ich war grad für 3 Wochen in den USA, hab einen AT&T Dataplan für mein iPad mini gehabt. 50$ für einen Monat, 5GB und LTE.
Das kannst du in einem AppleStore an einem iPad aktivieren lassen und dann denk ich ins iPhone packen.

PS. Geh in keinen AT&T Store. Die interessieren sich NULL für Prepaidkunden und können und wollen nicht helfen. Apple dagegen schon.
 

e-dude

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.08.2005
Beiträge
365
Hab aber kein LTE iPad. Kann ich es da nicht direkt mit iPhone im Store machen?
 

HanSolo86

Aktives Mitglied
Registriert
13.11.2005
Beiträge
4.708
Ich glaube der Dataplan is nur für iPads ausgelegt. Aber du kannst die Karte in einem Ausstellungs-iPad im Applestore aktivieren lassen. Hab ich auch gemacht.
 

e-dude

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.08.2005
Beiträge
365
Ah, okay. Prima, das hört sich gut an!
 

38102

Mitglied
Registriert
14.10.2005
Beiträge
553
Ich würde mir das an Deiner Stelle verkneifen. Es gibt, obwohl T-mobie in den USA ein eigenes Netz betreibt ein Tagespass für 14,95 Euro!!! Da kannst Du dann sage und schreibe 10 MB als Datenvolumen verbrauchen.
In den USA gibt es genug offene Wlan Netze (Starbucks, Einkaufzentren und Motels). Mann muss sich eben etwas einschänken...

Falls es trotzdem nicht geht, guckst Du hier...

http://prepaid-phones.t-mobile.com/prepaid-plans
 
Oben