Das verdammte iBook startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Hyper, 07.03.2005.

  1. Hyper

    Hyper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.01.2004
    Das verdammte iBook startet nicht mehr

    ´N Abend Leute,
    ich versuche, mich am Riemen zu reißen um nicht das iBook aus dem Fenster (Window???) zu schmeißen und Euch alle erst mal pauschal zu beleidigen...
    Eben habe ich am iBook 12" Burn ItAgainSam installiert. Wie in der MW empfohlen, wollte ich nun auch die DeveloperTools installieren. Dabei greife ich versehentlich zur Puma Intsallations-CD und wähle sie nach aufrufen des Installations-Programms als Startvolume aus.
    Folge: Das ver... iBook startet nicht mehr. Kurz nach Beginn des Boot-Vorgangs sehe ich ein Ordner-Icon mit Fragezeichen drin. Das blinkt allerdings nur einmal, dann hat das Icon ein System 9-Icon drin (das doppelte grinsende Männchen - was grinst dieser elende Plastikhaufen mich auch noch blöde an??!!).
    Jede CD, die ich habe, führt zu demselben Ergebnis. Start im Single-User-Modus wird auch verweigert. Start im Target-Modus am PowerMac geht ebenfalls nicht.
    Wer weiß Rat?
    Danke!!
    Hyper
     
  2. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    05.06.2003
    "alt"-Taste beim Starten gedrückt halten
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.173
    Zustimmungen:
    211
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Hallo

    versuch mal das PRAM zu resetten (Apfel+alt+p+r ) Beim Aufstarten drücken.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen