das System stellt mir selber Kontakte ins Adressbuch

Schlagworte:
  1. Aurel70

    Aurel70 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    12
    Ich habe grad nach langer Zeit ins private Adressbuch auf dem Mac geschaut und festgestellt, dass da einige neue Einträge sind, die ich nicht erstellt habe. Für Xing, LinkedIn, Skype, Pinterest, Esprit-Shop u.v.m. wurden Visitenkarten erstellt, die in der Regel lediglich eine Emailadresse enthalten.

    ICH habe die Kontakte bestimmt nicht angelegt. Kann ein Automatismus, den ich allenfalls abschalten sollte, der Grund sein?

    :confused:
     
    Aurel70, 10.07.2017
  2. chris25

    chris25MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    464
    Vielleicht Einträge für "In Apps gefundene Kontakte" (Einstellungen)?
     
    chris25, 10.07.2017
  3. rpoussin

    rpoussinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    17.964
    Zustimmungen:
    1.168
    In Emails enthaltene Kontakte?
     
    rpoussin, 10.07.2017
  4. Aurel70

    Aurel70 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    12
    das wird's gewesen sein. Danke.
    >> Einstellungen >> Allgemein >> in Apps gefundene Kontakte >> Häkchen entfernen
    :drink:
     
    Aurel70, 17.07.2017
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - System stellt selber
  1. slash
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    229
    bernie313
    14.08.2016
  2. elfpunkt
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    330
  3. maehmann
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    188
    maehmann
    12.12.2015
  4. Der E
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    323
  5. macadeo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    434
    SirVikon
    11.11.2014