Das neue MacBook Pro Mid 2010

Diskutiere das Thema Das neue MacBook Pro Mid 2010 im Forum MacBook.

Schlagworte:
  1. sleight

    sleight Mitglied

    Beiträge:
    3.275
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    295
    Mitglied seit:
    27.05.2007
    Vor allem weil 1 Pixelfehler nicht unter die Garantie fällt, bei keinem Hersteller ;)
     
  2. Aber locker

    Aber locker Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    21.03.2007
    Mit Standart ist in diesem Fall sicher niemand zufrieden:cool:
     
  3. David95

    David95 Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.03.2010
    Heyho,

    habe mittlerweile mein zweites 13" MBP, beim ersten klappete eine Seite des
    Displayschaniers, die andere war bombenfest. Gut, seit Montag habe ich mein neues. Da das selbe, deswegen bin ich mal zu MM um zu testen ob die Books das auch haben. Eines der dreien hatte es, die anderen nicht. Also, manche haben es und meine nicht. Meine erste Frage deswegen:

    1. Habt ihr es? Wenn man das Book zuklappt, die schwarze Plastikschiene auf der Rückseite. Einfach mal an beiden Seiten ein wenig wackeln oder mit einem Finger drauf klopfen.

    Dann die andere Frage, mit dem obigen hab ich mich eigentlich schon abgefunden, wollte nur nochmal wissen.

    Mein neues MBP hat auf dem Deckel an einer Kante einen Abrieb auf dem Alu, das sieht man aber nur bei bestimmten Lichtverhältnissen. Eigentlich genau das gleiche wie der User Oddy hat (https://www.macuser.de/forum/f10/neue-macbook-pro-520914/index67.html ganz unten).
    Das sieht halt aus, als ob man mit einer Stahlbürste dran gewesen ist.

    2. Was meint ihr? Nochmal zurückschicken?


    Ich weiß, das ist eigentlich nichts schlimmes, aber ich hab viel Geld dafür bezahlt (bin noch Schüler ;)) und erwarte deswegen auch sehr gute Qualität.
    Und noch hab ich die Chance, es zurückzuschicken.

    Danke fürs lesen

    MfG
     
  4. sleight

    sleight Mitglied

    Beiträge:
    3.275
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    295
    Mitglied seit:
    27.05.2007
    Was heißt klappern, das Plastik ist imho nur Verkleidung. Wenn du Schüler bist und es so teuer ist, ruf lieber an und handel einen Rabatt wegen der Mängel aus, mit optischen Kleinigkeiten findet man sich schnell ab und du kannst Geld sparen.
     
  5. David95

    David95 Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.03.2010
    Achso. Dann wackelt halt die verkleidung, nur komisch, dass es nur an einer Seite ist.
     
  6. sleight

    sleight Mitglied

    Beiträge:
    3.275
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    295
    Mitglied seit:
    27.05.2007
    Nach dem auf und zuklappen konnte ich das schonmal beobachten. Das Plastik ist nicht unendlich dick, da es durch das Scharnier auch unter Spannung stehen kann, kann man das nicht ausschließen. Aber das ist ja nun wirklich die Suche nach Kleinigkeiten. Den Kratzer würde ich allerdings mal bei Apple vortragen.
     
  7. Oddy

    Oddy Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    08.11.2008
    Mhmm...bin gerade noch in der "Entscheidungsfindung" ob meins wegen dem selben "Kratzer" zurückgeht....weil ich einfach vermute, dass immer was dran sein kann.
    Da ich eh morgen noch mal anrufen muss, frage ich mal nach ob die auch einen Rabatt geben könnten, wenn mans behält.


    Mal was ganz anderes.....gibt es eine Art "Schutzmatte" für die Tastatur? Will vermeiden das sich nach einiger zeit sich die Tasten im Display abdrücken.
     
  8. sleight

    sleight Mitglied

    Beiträge:
    3.275
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    295
    Mitglied seit:
    27.05.2007
    Leute, benutzt eure Geräte doch einfach :noplan:
     
  9. Rul

    Rul Mitglied

    Beiträge:
    11.111
    Zustimmungen:
    2.184
    Mitglied seit:
    16.10.2009
  10. x34

    x34 Mitglied

    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    160
    Mitglied seit:
    17.01.2005
    apple liefert doch einen schutz mit, das reichte bei mir bislang immer und vermutlich werden die tasten keine spuren im glas hinterlassen.
     
  11. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    1.294
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Der beste Schutz für das MacBook Pro ist immer noch, es nie aus der Originalverpackung zu nehmen und noch eingeschweißt in einer Vitrine auszustellen, während man einen Windowslaptop zum Arbeiten benutzt ;)
     
  12. Kaito

    Kaito Mitglied

    Beiträge:
    6.575
    Zustimmungen:
    1.477
    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Natürlich muss sie dann auch hermetisch dicht sein. Aber Schutzgase in der Vitrine nicht vergessen!
     
  13. Schattentanz

    Schattentanz unregistriert

    Beiträge:
    2.849
    Zustimmungen:
    897
    Mitglied seit:
    10.04.2006
    Naja, ich war nie zimperlich mit meinem MBP 3,1.
    Hat schon einige Kratzer und kleinere Dellen, ist halt ein Gebrauchsgegenstand.

    Aber die Kratzer auf dem Display die die Form von den Tasten haben nerven mich schon.
    So im Nachhinein empfehle ich auch was zwischen Tastatur und Display zu legen.
    Das hat hier nix mit Vitrine zu tun.
     
  14. Patrickf

    Patrickf Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    38
    Mitglied seit:
    08.11.2007
    das ist doch schon lange nicht mehr nötig!
    zuletzt war das beim powerbook titanium nötig...
     
  15. Schattentanz

    Schattentanz unregistriert

    Beiträge:
    2.849
    Zustimmungen:
    897
    Mitglied seit:
    10.04.2006
    Würdest du dir mal mein MBP Santa Rosa angucken, würdest du das nicht mehr sagen....

    Für wahr, bei den Unibody hab ich keine Ahnung.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...