Das neue MacBook Pro 13" (Mid 2009)

Diskutiere das Thema Das neue MacBook Pro 13" (Mid 2009) im Forum MacBook.

  1. Nobbse

    Nobbse Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.01.2008
    Wieviel sind eigentlich die Akkukapazität beim 13'' MBP - bei mir steht 5400 in Coconut - stimmt der Wert? Der Akku hat nach 10 Zyklen 5300 und 97%.
     
  2. domiandom

    domiandom Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    05.11.2006
    Ist bei mir genau so.
     
  3. Nach 19 Zyklen hat meiner 5700 mAh bei 100% Ladekapazität.
     
  4. SteveMcQueen123

    SteveMcQueen123 Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.07.2009
    EFI Update und SSD (Samsung) Erfahrungen

    Hat einer von euch schon Erfahrungen mit dem neuen EFI-Update gemacht? Habe das 13" MBP und einer Samsung SSD verbaut. Jene läuft bisher auch einwandfrei, aber eben gedrosselt auf die Hälfte ihrer Leistung, weil ich das EFI Update bisher nicht installiert habe bzw. mich nicht getraut habe, da hierzu im Apple Support Forum schon über 300 Beiträge mit Problemen beschrieben wurden. Aber bisher war niemand eben, der meine Konfiguration hatte... Sprich die 128GB Samsung SSD (PB22-j) mit dem ganz normalen Apple-Standard-13"-MBP....
    Bin auf Antworten sehr gespannt...

    Merci - Stephan.
     
  5. Tikei

    Tikei Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.06.2009
    Mein Akku hat nach 3 Ladezyklen nur noch 98% Kapazität/ 5347 mAh :-/
    Zu deinem SSD-Problem hab ich leider keine Antwort ... jedenfalls gibt es auf Macwelt einen schönen Artikel darüber, den du vermutlich auch schon kennst.
    Mfg
     
  6. SteveMcQueen123

    SteveMcQueen123 Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.07.2009
    Ja, den kenne ich (leider) bereits schon. ich denke, dass ich das Problem wohl bis zum nächsten EFI Update 1.7.1 oder 1.8 oder evt. bis Snow Leopard aussitzen muss...
    Zu den Akkukapazitäten kann ich aus rein persönlicher Erfahrungen nur einen Tipp geben: Niemals ausschalten, sondern nur im Ruhemodus lassen... Selbst meine alten Powerbooks haben noch eine wahnsinns Akkulaufzeit und selbst unsere HP's funktionieren noch alle wunderbar...
     
  7. Tikei

    Tikei Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.06.2009
    Danke , werde es auf jedenfall ausprobieren.
    Wie verhält es sich denn mit dem Stromverbrauch im Ruhemodus ? Ich finde da auf der Apple Homepage auf Anhieb keine Hinweiße.
    Hast du eigentlich dein Powerbook eher mit oder ohne Netzanschluss betrieben?
    Danke schon mal
     
  8. SteveMcQueen123

    SteveMcQueen123 Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.07.2009
    Meist nie am Netzanschluss... Mit meinem jetzigen MBP 13" handhabe ich es genauso... Zum Stromverbrauch. Ca. 0,8 Watt die Stunde... Also kaum erwähnenswert. Und ausgemacht habe ich mein Book eigentlich nie. Dies ist praktisch gleichzeitig ein Kalibrierung des Akkus (aus dem Ruhezustand "leer" gehen lassen), was man eh von Zeit zu Zeit mal machen sollte...
     
  9. Tikei

    Tikei Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.06.2009
    Also ich betreibe mein MacBook im Moment fast ausschließlich mit Netzteil. Naja ich hoffe mal, dass der Akku so länger halten wird ... 98% nach 3 Zyklen finde ich schon happig, wenn andere nach 19 noch 100% haben.
     
  10. Nach 3 Zyklen kann man über die Leistungsfähigkeit eines Akkus noch garnix sagen.
    Die Leistung wächst bei der Pflege.Meiner Erfahrung nach...ist der erste Entlade und Ladevorgang entscheidend für das Leben eines Akkus.

    Also nicht Heulen ;)
     
  11. Tikei

    Tikei Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.06.2009
    lol ?
    Da dies mein erster Laptop ist habe ich nunmal keine Erfahrung mit der "Pflege" des Akkus ( wie auch immer das definiert sein soll ) und des weiteren auch keine Erfahrung mit der Lang- oder auch Kurzlebigkeit eines Akkus und mache mir desshalb einfach Gedanken, wie es weitergeht, da ich keine Lust habe das mein Akku nach 10 Ladezyklen eine Powereinbußung hat.
    Von heulen kann hier eigentlich NICHT die rede sein.
    Mfg
     
  12. lol = laughing out loud.
    Powereinbuße = Heulen

    Dein Akku macht bei normaler Nutzung locker 5 Stunden...das ist mehr als andere hergeben.
    Mach Dir das bitte bewusst.
    Ok...du bist ein neuer Switcher der das Manual zu seinem neuem Spielzeug nicht
    gelesen hat.Das ist nicht schlimm, da gibt es ja uns im Forum.
    Ungeduld bringt Dich auf jeden Fall nicht weiter.
    Nimm nicht alles gleich persönlich ;)
     

    Anhänge:

  13. PornoTim

    PornoTim Mitglied

    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    38
    Mitglied seit:
    23.12.2006
    jaja die Akkus.
    Macht euch mal keine Gedanken. Das schwankt doch eh immer. Ich habe es geschafft beim late 08 über 5 Monate beinahe täglich die Werte zu sichern. Und es war wirklich das von 100% bis 94% alles immer mal wieder vertreten war, bei mittlerweile ca. 144 Zyklen.
     
  14. Tikei

    Tikei Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.06.2009
    @Scape1
    ich bin nicht nur ein neuer Switcher sondern auch neu hier im Forum, wie du vielleicht meinem Satus entnommen hast. Zum Thema hier im Forum wird man geholfen stimme ich auf jedenfall zu, allerdings hast du mir immer noch nicht verraten, was du mit Akkupflege meinst. Des weiteren bin ich mir sehr wohl bewusst, dass mein Akku länger hält als andere, aber ich habe dafür auch bezahlt. Mach du dir das bitte Bewusst . Wie "Powereinbußung" hier genannt wird ist mir eigentlich letztenendes egal.
    Trotzdem danke für die konstruktiven Zeilen in deinen Beiträgen und ich möchte eigentlich nicht, dass unser Gespräch weiter zu einer Diskussion würde, da ja sonst der schöne Sonntag verdorben wird ;)
     
  15. freddy710_0

    freddy710_0 Mitglied

    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Dem kann ich nicht zustimmen. Ich habe gerade ein 13" MBP hier und
    der Unterschied ist nicht so gravierend wie von Dir angesprochen.
    Es gibt einen Unterschied, aber man muss schon wirklich sehr genau
    hinschauen, um den Unterschied wirklich wahrzunehmen.
    Beim Blickwinkel gibt es wirklich große Unterschiede. Da ist das
    17" MBP dem 13" MBP weit überlegen. Aber wann schaue ich schon in
    solch einem Winkel auf ein Display? Zumindest ich sehr dafür gar keinen
    Grund.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...