das neue iPad Pro ist da !

Diskutiere das Thema das neue iPad Pro ist da ! im Forum iPad.

  1. Diamand

    Diamand Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    132
    Mitglied seit:
    16.09.2003
  2. CarlosTT

    CarlosTT Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    21.03.2009
    Auf den iMac würde ich definitiv nicht verzichten - überlege sogar noch einen dritten Monitor rechts daneben zu stellen.
    Aber ich bräuchte das macbook nicht mehr um unterwegs mal was mit Xcode zu zeigen. Von daher würde ich auch meine Geräte reduzieren.
     
  3. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    12.568
    Medien:
    64
    Zustimmungen:
    14.021
    Mitglied seit:
    01.01.2007
  4. ollimann

    ollimann Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    22.11.2013
    Moin,
    mich wundert ja, dass die neuen iPads Pro noch so schnell lieferbar sind (die letzten Tage Lieferzeit 30.03.-01.04.).
    Ich glaube, dass nicht viele bestellt wurden, wahrscheinlich weil die Menschen im Moment andere Sorgen haben.
    Ich habe noch das erste iPad Pro 9.7, 32GB Wifi Celluar, ich wollte mir zwar das neue 11er mit 256GB bestellen (ich arbeite zum Glück bei der Stadt und muss mir keine Sorgen um meinen Job machen), allerdings hab ich überlegt, dass mir meins reicht. Und das neue Kamerasystem reizt mich an einem iPad überhaupt nicht, da werde ich mir lieber das iPhone 12 Pro bestellen, weil damit macht man ja eher Fotos (habe noch das Xer).
    Passt auf Euch auf.
    Gruß
    Oliver
     
  5. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    14.146
    Zustimmungen:
    9.281
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Gibt wohl kaum nen schlechteren Zeitpunkt für ein neues Produkt als jetzt. Derzeit stehen ne Menge Jobs auf der Kippe, viele müssen in Kurzarbeit ... USA frisst es die Leute schon reihenweise mit ihrer „Von Woche zu Woche bezahlt werden“. Ich glaube, dass bei vielen das Geld derzeit nicht so locker sitzt. Man legt die Kohle lieber in Klopapier an anstatt in einer 400€ Tastatur.
     
  6. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.831
    Zustimmungen:
    3.132
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Er spricht vom neuen iPad Pro. Das kann man jetzt bestellen und soll nächste Woche kommen. Die Tastatur hingegen ist erst mal nur eine Ankündigung mit der vagen Aussage, dass sie irgendwann im Mai erscheinen soll.
     
  7. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    14.146
    Zustimmungen:
    9.281
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Was ändert das an meinem Posting? Weil ich nur den Preis für die Tastatur angesprochen habe? Okay, für dich:
    „Man legt die Kohle lieber in Klopapier an anstatt in iPads und eine 400€ Tastatur.“.
     
  8. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.831
    Zustimmungen:
    3.132
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Das macht schon einen großen Unterschied. Nur die neue Tastatur könnte sowas wie einen starken Kaufreflex auslösen. Das neue iPad Pro ist ja ansonsten nur ein recht kleines Update zum bisherigen Modell. Vergleichbar ist das mit dem iPad Pro 12,9“ 2. Generation, was auch nicht viel Neues brachte und seinerzeit auch keinen großen Run auslöste und problemlos lieferbar war - ganz ohne Corona-Krise.
     
  9. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    14.146
    Zustimmungen:
    9.281
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    :kopfkratz: Dann hat mein erstes Posting doch eh gepasst :noplan: Oder was stört dich jetzt konkret? Dass ich das in einem Thread geschrieben habe, welcher nur „das neue iPad Pro“ heißt?

    Die Leute geben jetzt wohl eher ungern ihr Geld für technisches Spielzeug aus. Punkt.
     
  10. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.735
    Zustimmungen:
    6.633
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    und das wird Apple stärker treffen als andere, weil Apple im Wesentlichen nur den Premium Markt bedient.

    Das neue iPad Pro ist sicher klasse, aber vom Vorgänger umzusteigen macht für die Wenigsten Sinn.
    Und eine 400€ Tastatur überlegt sich der Kunde auch zwei mal.
     
  11. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    11.678
    Zustimmungen:
    2.593
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Treffender hätte man es nicht sagen können :D
     
  12. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.831
    Zustimmungen:
    3.132
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Anlass war Deine Bezug zur Tastatur im ersten Beitrag. Aber meine Aussage ist unabhängig davon, dass ich eben im Gegenteil denke, die aktuelle Situation hat mit der festgestellten Lieferbarkeit des neuen iPad Pros nicht viel zu tun, da es beim inhaltlich vergleichbaren Release vom iPad Pro 12,9“ 2. Generation auch so war. Das neue iPad Pro ist nur ein Service-Release, wie der neue Mac Mini. Gut und sinnvoll, aber kein Grund, warum Menschenmassen die Apple-Webseite mit Vorbestellungen lahm legen.
     
  13. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    1.187
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Streitbar, den Kunden des Preiummarktes (= wohlhabender) wird die Krise (voraussichtlich) nicht so stark treffen.
    Die Pandemie und Ihre folgen wird aber sicherlich auch an Apple nicht ohne Folgen vorbeigehen.
    Ob es die Positionierung ist, bin ich mir nicht sicher. Komischer weise ist Luxus relativ Krisenfest
     
  14. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    14.146
    Zustimmungen:
    9.281
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Da erinnern wir uns wohl unterschiedlich ... ich hab das 12.9 Gen2 damals bei einem Händler erworben und am Releasetag erhalten. Da war hier das Gepolter groß weil Apple bereits 6 Wochen Lieferzeit hatte. Und das hielt auch noch relativ lange so an, ich hab hier damals laufend den Tipp gegeben doch bei anderen Händlern zu kaufen die offensichtlich beliefert wurden.

    Also doch, ich glaube dass es auch damit zu tun hat. Dass jetzt eben weniger Leute sowas wollen zur jetzigen Zeit. Und es ist ein relativ schwaches Update, das noch oben drauf.
     
  15. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.735
    Zustimmungen:
    6.633
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    ich denke hier an die Mittelschicht, die sehr schnell nach unten durchgereicht wird.
    Dem oberen 1% macht die Krise nichts aus.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...