Benutzerdefinierte Suche

Das Mysterium der .nib Dateien.

  1. Kungi

    Kungi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    mein Plan für die Semesterferien ist es für mac os x einen universal shortcut changer zu programmieren. Diesen würde ich gerne mit objc und cocoa realisieren.

    Jetzt nun zu meinem Problem:

    Gibt es irgendwo eine genaue beschreibung wie eine .nib datei auszusehen hat. Ich seh wenn ich die mit einem TextEditor aufmache in den meissten fällen nur binärmüll.

    Das Programm sollte nach dem schema vorgehen:

    Nimm das Programm dessen shortcuts du ändern willst. Kram dir das .nib mit der menüleiste raus und bau den shortcut um. Speichere.
    Gibts dazu ne alternative strategie?

    Wäre sehr nett wenn mir vielleicht jemand nen link zur spezifikation von diesen .nib dateien schicken könnte. Falls es die gibt und diese nicht von apple als geheim eingestuft wurde.
    Viele Grüße,
     
    Kungi, 11.03.2006
  2. below

    belowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Das Format der NIB (NeXT Interface Builder) objects.nib und keyedobjects.nib Dateien ist nach meinem besten Wissen proprietär.

    classes.nib und info.nib sind einfach plist Dateien, allerdings werden diese nur zum Bearbeiten gebraucht. Leute wie ich löschen bei einer Release die info und classes Dateien.

    Alex
     
    below, 11.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mysterium nib Dateien
  1. msg
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    369
    chris25
    22.02.2017
  2. michael m.
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    483
    michael m.
    11.06.2015
  3. fizzibubbele
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    579
    fizzibubbele
    04.03.2012
  4. johntrasder
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    557
    johntrasder
    16.11.2008
  5. little_pixel
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    430
    little_pixel
    21.06.2007