Das Löschen der iPhone-Daten ist fehlgeschlagen

Mussien

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
5
Vor 2 Tagen von Android auf das iPhone umgestellt. Was mich seltsam macht, ist, dass die gelöschten Fotos auf dem iPhone immer noch im Telefon gespeichert sind. Ist das normal?
Dies ist das iPhone XR, das seit zwei Jahren im Einsatz ist. Ich möchte einige Fotos und andere Daten löschen, um Speicherplatz auf meinem iPhone freizugeben.
Kann ich sie vollständig vom iPhone löschen? Wie macht man?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.458
Wenn du Fotos löscht, dann landen sie erst einmal im Album "zuletzt gelöscht", wo du sie bis zu einem Monat lang wiederherstellen kannst. Quasi wie ein Papierkorb. Wenn du die Bilder ganz loswerden willst, muss du sie bei "zuletzt gelöscht" endgültig löschen.
 

Mussien

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
5
Wenn du Fotos löscht, dann landen sie erst einmal im Album "zuletzt gelöscht", wo du sie bis zu einem Monat lang wiederherstellen kannst. Quasi wie ein Papierkorb. Wenn du die Bilder ganz loswerden willst, muss du sie bei "zuletzt gelöscht" endgültig löschen.
Was ist mit anderen Daten auf dem iPhone? Wie kann ich sie dauerhaft löschen? Ich möchte nicht, dass sie wie Fotos aussehen, auch wenn sie gelöscht werden, befinden sie sich immer noch auf dem iPhone.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.458
Ich verstehe nicht was du meinst. Du kannst das iPhone komplett zurücksetzen, dann ist alles weg.
Oder was ist genau dein Problem?
 

Mussien

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
5
Ich verstehe nicht was du meinst. Du kannst das iPhone komplett zurücksetzen, dann ist alles weg.
Oder was ist genau dein Problem?
Versteh mich nicht falsch, ich möchte nur einige Daten und Fotos vollständig vom iPhone löschen, sie selektiv löschen, aber nicht wieder auf dem iPhone anzeigen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

tamuli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.07.2014
Beiträge
1.887
Natürlich kannst du Bilder selektiv vollständig vom iPhone löschen.
Hast du bei den zu löschenden Bildern evtl. nur „Aus Album entfernen“ angeklickt?
Um Bilder endgültig zu löschen im Menü „Mediathek“ löschen anklicken, dann werden diese Bilder aus der Mediathek und aus allen Alben gelöscht. Wenn man danach nicht 30 Tage warten möchte, bis sie auch aus dem Album „Zuletzt gelöscht“ gelöscht sind, dort nochmal löschen.
Welche Daten meinst du mit “Daten“?
Daten aus der Dateien-App landen nach dem Löschen auch erst in „Zuletzt gelöscht“ und können dort endgültig gelöscht werden.
Bei Daten aus anderen Apps wird es evtl. unterschiedlich gehandhabt.
 

Rellat

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2012
Beiträge
331
Du musst dran denken, dass das iPhone wahrscheinlich noch mit der Cloud verbunden ist. Also werden die Fotos die du händisch löscht erst nach 30 Tagen gelöscht.
Das ist so gewollt damit man versehentlich gelöschte Fotos doch noch retten kann.
Die können zwar auf dem iPhone weg sein aber du siehst noch eine verkleinerte Version im Handyformat auf dem iPhone.
Du kannst aber mit irgendeinem anderen Gerät über das normale Internet dich auf iCloud anmelden und dann die restlichen Bilder vor Ablauf der 30 Tage sofort löschen.
Wenn du ein iPhone richtig zurücksetzen willst, weil du es weitergeben willst, mußt du das Gerät immer erst bei iPhone suchen und die ganzen iCloud Dienste das Gerät abmelden.
Dann erst zurücksetzen. Wenn du das nicht machst dann will das Gerät immer wieder auf den alten Account zugreifen.
Auch wenn du es gelöscht hast kommt irgendwann die Abfrage nach dem Passwort vom alten Account.
 

Mussien

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
5
Das habe ich schon gemacht. Danke für Ihre Hilfe.
Nach dem Löschen des Fotos habe ich auf das Album "Zuletzt gelöscht" geklickt, um es dauerhaft zu löschen. Wenn es jedoch vollständig gelöscht werden muss, muss ich die Software CCleaner und dies verwenden. Sobald sie gelöscht wurden, können sie nicht mehr wiederhergestellt werden ,
Das Gleiche gilt für andere Daten. Sie haben also Recht, sichern Sie sie, bevor Sie sie löschen.