Das Dock auf meinem MacBook Pro hält die Programme nicht mehr (10.6.7)

DoubleP

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.07.2007
Beiträge
643
Hallo zusammen,

vielleicht weiss ja jemand hier Rat. Aus meinem Dock sind die bisher vorhandenen Programme Systemeinstellungen und Adressbuch verschwunden. Ich kann sie noch so oft in Dock ziehen und den Befehl zum Verblrib im Dock anklicken, sobald ich die Programme schliesse, verschwinden sie aus dem Dock. Wie kann ich das abstellen?

Vielen Dank vorab.
 

manue

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2006
Beiträge
27.140
Lösch mal die com.apple.dock.plist
Findest du unter DeinName/Library/Preferences

Danach neu starten.
 

DoubleP

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.07.2007
Beiträge
643
Danke für den Hinweis manue. Ich habe Deinen Rat befolgt. Nützt leider nichts. Sobald ich die plist lösche erstellt Mac OS eine neue. Nach dem Neustart dann das gleiche Problem. Was kann ich noch tun?
 

blue apple

Aktives Mitglied
Registriert
01.12.2005
Beiträge
17.719
programm mit doppelklick öffnen und dann im dock auf das symbol mit rechtsklick>im dock behalten
hilft auch nicht?
 

DoubleP

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.07.2007
Beiträge
643
Das soll OSX ja auch.
Erstell mal einen neuen Benutzer und kopier von dort die com.apple.dock.plist in deinen Benutzer.

Danke nochmals. Da ich nichts wirklich wichtiges unter diesem Benutzer auf dem Book hatte, es dient eigentlich nur zum surfen und Bildchen gucken, habe ich den Benutzer ersetzt und jetzt hält er die Apps wieder im Dock.
 
Oben