Darwinports: graphviz ohne x11

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von qfat, 16.11.2005.

  1. qfat

    qfat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2005
    hy,
    also ich sitz jetzt hier schon ne halbe stunde und schaffe es nicht
    graphviz über die darwinports ohne x11 zu bauen.

    Code:
    #sudo port -vc install graphviz +nox11
    
    da versucht er mir immer trotzdem x11 zu installieren.
    was läuft da falsch?

    thx
     
  2. xomox

    xomox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    18.12.2004
    Hallo,

    vielleicht habe ich da was falsch verstanden, ich frage trotzdem mal nach: Warum nimmst du nicht die Mac OS Version?

    Freundliche Grüße,
    xomox
     
  3. qfat

    qfat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2005
    das ist doch schon die mac osx version.
    oder meinst du das http://www.pixelglow.com/graphviz/ ?
    das will ich aber nicht, ich will ja einfach nur graphviz nur eben ohne x11 da ich das nicht brauche.
    und das ignoriert er einfach und versucht x11 zu bauen.
     
  4. xomox

    xomox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    18.12.2004
    Servus,

    jo, ich meinte die Version mit Eyecandy. Läuft bei mir problemlos. Mit der via Darwinports portierten Kommandozeile habe ich keine Erfahrung. Vielleicht kann dir jemand anders weiterhelfen.

    Freundliche Grüße,
    xomox
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen