Darwin/BSD????

  1. Snowcorn

    Snowcorn Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    N'abend,

    ich habe mal wieder ein Problem.

    Nach einem Neustart kommt immer wieder ein Schwarzer Bildschirm mit der Anzeige: Darwin/BSD (Computername.local) (console)

    Dann will er nen Login und Passwort, aber mit den normalen Benutzerdaten klappt es nicht. Und ein anderes habe ich auch gar nicht festgelegt...

    Kennt jemand das Problem?
     
    Snowcorn, 03.06.2005
  2. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Lass mal Erste Hilfe laufen (von CD starten, ins Festplatten-Dienstprogramm wechseln, dort Erste Hilfe - Volume reparieren).
     
    abgemeldeter Benutzer, 03.06.2005
  3. Snowcorn

    Snowcorn Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Die Idee hatte ich auch. Hab ja schon gelernt, das ich die Schublade mit gedrückter Maustaste auf bekomme, aber er startet nicht von CD... Kann ich ihn dazu zwingen? Wenn ja wie?
     
    Snowcorn, 03.06.2005
  4. Snowcorn

    Snowcorn Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Hilfe!

    Helft mir doch bitte... ich weiß nicht was ich noch machen soll! Habe alles versucht was hier im Forum steht.Mit festplattenassisten gestartetund volumen repariert... Er sagt immer daß das volumen erfolgreich repariert wurde, wenn ich dann auf prüfen gehe zeigt er wieder einen Fehler an.

    Ich habe versucht mit Shift zu starten und habe auch die ALT-APFEL-P-R kombination drei Startsounds durch geführt.

    Aber ich komme immer wieder in Darwin/BSD. Was ist das eigentlich?

    Ich kann mich sogar einloggen, aber das bringt mich auch nicht weiter!!!!


    Bitte helft mir...
     
    Snowcorn, 04.06.2005
  5. onfire

    onfireMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    also ich hatte grad eben das selbe proplem - mac gecrashed, 5sec power schalter gehalten, wieder gebootet, blackscreen mit eben dieser darwin/bsd botschaft.

    ich muss ehrlich sagen, ich habs nicht geschafft da auf anhieb irgenwie wieder raus zu kommen. ich hab dann aber folgendes gemacht: OS X install disc einlegen, hochfahren und c gedrückt halten (force boot from cd) und so in den OS X installer rein. dort bei optionen (das gibts da wo du das volume für die installation auswählst) "Aktualisieren" (oder so) ausgewählt und einfach das OS X nochmal drüber geblasen (deselect vorher alles was du nicht brauchst - es braucht so schon lang genug) - dauert zwar seine zeit, mein OS X war aber nachher wieder wie vorher.

    probier das mal... und alles gute!
     
    onfire, 25.12.2006
  6. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOWMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Glaube kaum, dass Snowcorn 1,5 Jahre gewartet hat. Wahrscheinlich hat er einfach neu installiert.
     
    KAMiKAZOW, 26.12.2006
  7. onfire

    onfireMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    oh... :o

    das kommt davon wenn man forumsthread zufällig über google findet und nicht aufs datum schaut... danke.
     
    onfire, 29.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Darwin BSD
  1. aetzchen
    Antworten:
    37
    Aufrufe:
    1.695
    aetzchen
    04.03.2012
  2. skilliard
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    591
    skilliard
    14.10.2009
  3. Rancid
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    573
  4. jpv
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    337
  5. royalshit

    Darwin/BSD?????

    royalshit, 13.06.2007, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    459
    KAMiKAZOW
    14.06.2007