Darwin/BSD nach Uptade

  1. Christos

    Christos Thread Starterunregistriert

    Mitglied seit:
    17.10.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Hallo und einen schönen guten Abend zusammen!

    Ich habe heute Abend bei meinem iBook die Software upgedated.
    Nach bzw. mittendrin im Uptade ist das Bild eingefroren. iBook ausgeschaltet und beim wiedereinschalten erscheint ein schwarzer
    Bildschrim mi "Darwin/BSD (Computer-von-Name-Nachname.lo) (console)
    login:

    Ich habe meinen Namen und PW eingegeben, doch nichts passiert!

    Ich bin mit den nerven am Ende und weiss nicht weiter!

    Meine Daten könnte ich per FireWire auf meine G3 B&W ziehen und sichern!

    Ist hier eine Neuinstallation notwendig bzw. wie komme ich hier weiter!

    Für eure Hilfe und Tipps schon vorab mal Vielen Dank!

    Gruss
    Christos


    Hallo nochmal zusammen!

    Also ich habs hinbekommen! CD1 Volume u Rechte repariert! PRAM gelöscht und neu gebootet! Funzt wunderbar wieder! Puuuuhhh und ich dachte schon ich muss alles komplett neu installieren!

    Das kann doch net sein das wenn ich ein Uptade mache mir die Kiste bzw. das System abschmiert! Noch mal Glück gehabt!

    Ich wünsche euch was

    CU
    Christos
     
    Christos, 25.10.2004
  2. libero

    liberoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Bitte um Hilfe, ich habe dasselbe Problem!

    Hallo!
    Du beschreibst ein Problem, das Du gelöst hast und das ich jetzt habe. Beim Hochfahren kommt ein schwarzer Bildschirm mit Darwin/BSD usw....

    Ich verstehe Deine Erklärung nicht ganz, wie Du es gelöst hast. Ich hab die CD1, die mitgeliefert wurde hineingegeben und mit c gebootet. Wenn ich dann alle Schritte mache, installiere ich doch ein neues OS drauf. Was passiert dann mit allen Daten und mit der Festplatte? Ich hab den Vorgang abgebrochen...

    Wie hast Du Volume/Rechte repariert und den PRAM gelöscht, ohne diesen Autoinstallmodus durchzumachen?

    Bitte um Hilfe! :(
     
    libero, 07.02.2005
  3. jokkel

    jokkelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Du musst wenn du von der CD gestartet hast, aus der Menüleiste das Festplattendienstprogramm aufrufen.
     
    jokkel, 07.02.2005
  4. Galdo

    GaldoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Im Installer gibts meines Wissens unter "Dienstprogramme" oder so, das Festplattendienstprogramm, mit dem du auch Partitionen erstellen kannst (Volumes) - damit kannst du die Zugriffsrechte testen und korrigieren.

    Nachdem Reparieren der Rechte startest du den Rechner neu und drückst
    Apfel-Alt-P-R (bei iBooks so - kann aber sein, dass das immer so ist) bis der Startsound 3x ertönt - danach *Daumen drück* sollte es wieder funktionieren

    Gruß Galdo
     
    Galdo, 07.02.2005
  5. libero

    liberoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Zugriffsrechte repariert und mit der Tastenkombi hochgefahren und...
    ES FUNKTIONIERT ! ! !
    DANKE für die Hilfe!!!
     
    libero, 07.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Darwin BSD nach
  1. aetzchen
    Antworten:
    37
    Aufrufe:
    1.695
    aetzchen
    04.03.2012
  2. skilliard
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    591
    skilliard
    14.10.2009
  3. Rancid
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    573
  4. jpv
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    337
  5. royalshit

    Darwin/BSD?????

    royalshit, 13.06.2007, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    459
    KAMiKAZOW
    14.06.2007