darstellungsoptionen im itunes music-store speichern..

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von juggleberry, 24.12.2006.

  1. juggleberry

    juggleberry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    21.06.2004
    hi und frohe weihnachten an alle,
    gibt es eine möglichkeit die darstellungsoptionen im itms zu speichern?
    ich muss bei jeder neuen suche das jahr per apfel+j wählen damit dieses angezeigt wird..kann man das irgendwie speichern dass das jahr im itms immer mit angezeigt wird?

    danke im voraus!
     
  2. juggleberry

    juggleberry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    21.06.2004
    hm...bump? :(
     
  3. juggleberry

    juggleberry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    21.06.2004
    haaaaatschi! :D
     
  4. juggleberry

    juggleberry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    21.06.2004
    :zeitung:


    :D
     
  5. juggleberry

    juggleberry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    21.06.2004
    :moin:

    :D
     
  6. Titanox

    Titanox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.08.2007
    Wie lassen sich Darstellungsoptionen in iTunes speichern?

    Da mein Problem im Prinzip dasselbe ist, bedaure ich, daß sich noch niemand mit einer Lösung gemeldet hat. Ich will meinen Fall etwas ausführlicher darstellen, um eine konkrete Antwort zu erleichtern.

    Ich mußte heute nach einem (durch falsche Beratung beim Apple-Service entstandenen) Verlust meiner gesamten über 3800 Titel diese auf sehr umständlichem Wege mittels der noch auf meinem iPod enthaltenen Daten wiederherstellen. Die Wiedergabelisten (Alte Musik, Cellokonzerte, Cembalokonzerte, ... bis Violinkonzerte) mußten sogar manuell komplett neu angelegt und die einzelten Titel dorthin passend verschoben werden. Ich war den gesamten Tag damit beschäftigt und bin stinksauer auf die Empfehlung des Apple-Service, die zu diesem Dateiverlust geführt hat.

    Da sich danach beim Synchronisieren meines iPod in Form einer Fehlermeldung zeigte, daß die Dateien eines Albums beschädigt waren, legte ich nach dem Löschen der beschädigten Dateien die betreffende CD ein, um deren Inhalt neu in iTunes zu importieren. in der Rubrik „Geräte” (linke Spalte) erschien der richtige Name, da iTunes offenbar diese CD wiedererkannt und sich irgendwie meine früheren Eintragungen gemerkt hatte, und im rechten großen Fenster erschienen auch wieder meine Eintragungen. Allerdings stimmten die Darstellungsoptionen nicht: Die Spalte „Komponist” fehlte, die von mir nicht gewünschte und deshab bisher nie benutzte Spalte „CD-Nummer” erschien, und die Reihenfolge der Spalten war falsch (bzw. anders als gewohnt und in den Wiedergabelisten sowie in der Musik-Liste von mir benutzt. Also änderte ich die Darstellungsoptionen nach meinen Wünschen. In der hinzugefügten Spalte „Komponist” erschien sogleich der richtige Name, wie ich ihn früher für die später beschädigte und deshalb von mir jetzt entfernte Datei eingegeben hatte. Bisher also war alles in Ordnung, ich konnte die CD korrekt importieren.

    Als ich aber eine weitere CD einlegte, waren die Darstellungsoptionen für diese jedoch wieder genauso falsch wie zuvor, und die von mir bei der zuletzt importierten CD vorgenommenen Änderungen der Darstellungsoptionen blieben unberücksichtigt.

    Ich suchte deshalb nach einer Möglichkeit, die nun erneut vorgenommene Ergänzung um die Spalte „Komponist”, das Löschen der unerwünschten Spalte „CD-Nummer” und die gewünschte andere Reihenfolge (Titelname, Genre, Komponist, Interpret, Album, Dauer) irgendwie zu speichern. Aber ich kann keine solche Möglichkeit finden. Soll das heißen, daß ich nun auf immer und ewig bei jeder neu eingelegten CD jeweils aufs neue alle diese Änderungen der Darstellungsoptionen vornehmen muß? Das wäre doch geradezu idiotisch! Meine Änderungen in der Liste „Musik” sowie in allen eingerichteten Wiedergabelisten blieben erhalten, sogar die geänderten individuellen Spaltenbreiten kann sich iTunes merken und beibehalten. Nur die Darstellungsoptionen für neu eingelegte CDs wollen iTunes aus irgendeinem Grund nicht schmecken, so daß sie jedesmal wieder genauso falsch dargestellt werden wie vor meinen Änderungen. Diese Sturheit von iTunes bringt mich zur Verzweiflung.

    Wer kennt eine Lösung des Problems, die einmal geänderten Darstellungsoptionen für neu eingelegte, zum Importieren vorzubereitende CDs irgendwie so zu speichern, daß sie nach Einlegen einer neuen CD wie gewünscht richtig erscheinen?

    Vielen Dank für die Geduld beim Lesen meines langen Textes und für alle Bemühungen um Hilfe.

    Titanox
     
  7. Titanox

    Titanox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.08.2007
    iTunes-Darstellungsoptionen: Gibt es wirklich keine Lösung?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen