Darstellungseigenschaften von Fenstern

  1. Canopus

    Canopus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    wie ihr bereits aus dem titel entnehmen konntet, habe ich eine frage hinsichtlich der
    darstellungseigenschaften: wie konditioniere ich das betriebssystem (oder besser gesagt mich ;) ), dass "alle" neuaufkommenden fenster automatisch maximiert werden? in windows xp konnte man dies mittels doppelklick auf den kopfteil des fensterrahmens vornehmen. wenn ich jetzt in osx das grüne kreuz betätige, wird z.b. der finder nicht im vollbildmodus angezeigt, sodass ich immer auf ein neues dazu genötigt werde, mit der maus "nachzuhelfen"! :mad:

    wenn ich jetzt ein 20" apple bildschirm hätte, würde mir das ja nicht allzu viel ausmachen, aber bei 12" sieht das schon anders aus, da wird man echt irre! :D
     
    Canopus, 23.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Darstellungseigenschaften Fenstern
  1. Sir Hannes
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    186
    Sir Hannes
    12.12.2016
  2. Hoooray
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    590
  3. Rainer-Tim
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    614
  4. mogano
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    401