Darstellung von Videodateien im Finder

ollieh

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2008
Beiträge
571
Hallo,
seit ich Mountain Lion drauf habe werden mir meine Video Dateien im Finder anders angezeigt als sonst.
Die Video Clips sind nicht Einzel anzuspielen sondern nur noch als eine Datei werden sie mir angezeigt.
Wenn ich dann auch die AVCHD Datei gehe geht der Quick Time Player an, und da kann ich dann jeden einzelnen Clip anspielen.

Die Clips sind von der Sony HX20 und wurden bisher als MTS Clips abgelegt. Jetzt ist es eine AVCHD als gesamt Paket.

Wenn ich auf Paketinhalt zeigen gehe dann werden mir die MTS Dateien angezeigt. So wie im Bild Stream wurde es mir unter Lion angezeigt.
Ist das jetzt so gewollt von Apple oder habe ich da einen Fehler.

Gruß olli
 

Anhänge

bbeu

Mitglied
Mitglied seit
24.09.2011
Beiträge
237
Is t so gewollt. Die AVCHD Datei ist nur virtuell im Finder vorhanden.
Wenn Du die MTS-Dateien einzeln abspielen willst, kannst Du VLC probieren.
 

ollieh

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2008
Beiträge
571
Danke für die Info dachte schon es wäre ein Fehler oder so. Das der Quick Time Player die MTS Clips jetzt ohne ruckeln abspielt hatte ich bei Lion auch nicht.
Wenn ich mit dem Quick Time Player die eine große AVCHD Datei aufmache kann ich ja die clips jetzt Einzel abspielen. So gesehen ist das ja nicht schlecht.