Da wäre ich fast ein Macianer geworden...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

eTix

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.01.2005
Beiträge
6
Moin! :) Ich darf mich mal grad vorstellen..!

Es wäre zu schön gewesen das Ganze. Nachdem der Mac Mini offiziell vorgestellt wurde, habe ich mich dazu entschlossen einen zu kaufen. Am selben Tag noch zum Gravis Store und einen mit 1.42GHz bestellt. Was bekam ich gestern am Telefon zu hören?

"Wir hatten schon eine kleine Lieferung aber die ist schon vergriffen. Ich sehe gerade, dass Sie bei der nächsten Lieferung an dritter Stelle stehen."

'Sehr witzig.. bei der Bestellung hatte man mir noch erzählt ich sei der Erste.'

Es ist im Prinzip schon alles vorbereitet. Ein KVM-Switch ist bestellt, ein Router aufgebaut, diverse Posts hier habe ich mir angeschaut und ein kleiner Platz wurde auf meinem heiligen Schreibtisch für den Mac reserviert. :D

Naja nun habe ich umsonst eine sogenannte DOSe bekommen. Garnicht mal so langsam. Ein P III 866. Ich werd den in einen Gegenstand ( aus der nahen IKEA Filiale ) einbauen und mit Linux rumtesten. :) ( heisst nicht, dass ich den Mac ******* finde ;) )

Falls jemand die Vorbestellung übernehmen möchte, kann er dies gerne tun. Es handelt sich um die 1.42GHz-Version ohne weitere Extras. Wenn es möglich ist die Bestellung einfach auf einen anderen Namen zu ändern und dies dann an die Adresse des Glücklichen von Gravis versendet wird, lasse ich gern mit mir reden. Ich selbst werde aber wohl kein Paket losschicken, da ich kaum Zeit habe. Und wenn ich die Zeit habe ist mir die eigentlich zu Schade für sowas. Eventuell würde es mit einer kleinen Aufwandsentschädigung und dem Versand funktionieren, aber mir ist der Weg über Gravis lieber. ( man möge sich hier im Thread melden, wenn man Interesse hat )

Generell habe ich beim lesen der vielen Threads mitbekommen, dass einige auf dem hohen Apple-Ross sitzen und sich nicht von ihren "Hirnwäsche"-Theorien abbringen lassen. ( ist nicht böse gemeint, aber mir ist das schon etwas negativ aufgefallen ). Ist schon klar, dass es auch einige DAUs an DOSen gibt, aber das dann gleich zu verallgemeinern ist etwas armseelig. Ein Beispiel wäre hier eine Gestalt, die gefragt hat ob man WinXP auf nem Mac installieren kann usw. Da stehen auch mir die Haare zu Berge, aber solche muss es auch geben. Schließlich lebt eine ganze Horde von Menschen von diesen "Unwissenden". Die Mitglieder, die nicht "so" sind, müssen das nicht lesen.. Seid ein bisschen offener und gesteht euch ein, dass auch ein Windows PC, wenn er von jemandem konfiguriert ist, der Ahnung hat, gut sein kann. Es gibt auch ein paar Dinge, die mich an DOSen stören, aber ich habe gelernt damit umzugehen. An Macs gibt es sicherlich auch einige Störfaktoren. Ich habe nun nicht so viel Ahnung in der Materie aber dieses doppelt und dreifach abspeichern von Bildern und keine Option, die das abstellt, würde mich bei iPhoto stören. Ein weiterer Faktor wäre die "Aktualität". Ich weiss, dass Apple nicht zaubern kann und auch nichts verschenkt, aber einige Sachen sind zu knapp bemessen und alt.

Trotzdem wünsche ich euch noch viel Spaß mit euren Äpfelchen ;)


mfg eTix - ein netter DOSen-User :D
 

svmaxx

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2003
Beiträge
1.155
Hey eTix.

Cancel doch einfach die Bestellung bei Gravis. Machen die bestimmt ohne Zicken und Du sparst Dir jeden Aufwand...

Viele Grüße, Marcus

PS. "Glaubenskriege" hast Du bei jedem Hobby. Schau Dir bei den Motorradfahrern mal die Harley- und BMW-Treiber an. Dagegen sind wir Apple-maniacs ja fast harmlos ;)
Hab' übrigens WinXP auf meinem Mac (mit VPC) und finde die Oberfläche im Vergleich nicht sehr gelungen, um mal vom Thema abzuweichen :D
 

eTix

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.01.2005
Beiträge
6
Zur Bestellung :
Ich hab ja nix bezahlt. Also ist mir das auch egal.

Zum Angebot :
Ich denke, dass es sicher einige hier gibt, die nicht mehr so lange warten wollen. Und wenn jemand an dem Modell interessiert ist, kann er es gerne übernehmen. Ich weiss nur nicht wann die "nächste Lieferung" hier in Bremen ankommt. Wenn jemand das im Gravis Store hier abholen kann wird es sicherlich keine Probleme geben. Ist nah am Bahnhof. :)

mfg eTix


edit : sehe gerade, dass du aus Oldenburg kommst.. Interesse? :D Sind 10 Minuten vom Bremer HBF.
 
Zuletzt bearbeitet:

maconaut

Aktives Mitglied
Registriert
24.08.2004
Beiträge
2.103
Aha...

...bei deiner Bestellung war der Mini noch "aktuell" genug und weil es jetzt etwas länger dauert ist er nicht mehr der richtige Rechner für dich. Ein PIII ist ja richtig aktuell. Nix für ungut, ich bin auch noch Win2K-Fan und werde meinen PC nicht verschrotten wenn der Mini erstmal da ist (und ein paar Wochen zu warten stört mich auch nicht, bin ja auch 34 Jahre lang ohne Mac ausgekommen....). Aber entweder die Kiste bringt einen Nutzwert für mich oder nicht - das kann man doch nicht von der Liefersituation abhängig machen!

Gruß Stefan
 

minitux

Mitglied
Registriert
15.01.2005
Beiträge
640
Recht hat er ...!

Wenn ich da nur an die Mountainbiker denke.

Ich was Apple in der Computerwelt, das sind die Cannondales (Fahrräder!) bei den Mountainbikes.

Da gehts auch hoch her...

Trotzdem kann ich dieses "Er hats noch nicht begriffen" getue nicht ab. Wenn "dumme" Fragen kommen, entweder links liegen lassen oder konkret drauf antworten. Aber dieses Geschwafel -> Siehe auch "Warum switcht Apple nicht auf die Centrino Plattform?"

Aber dafür würd jeder Neue gleich mit einem Verweis auf die Serverlast gebeten keinen neuen Fred aufzumachen, bzw. erst die Suche zu benutzen.

Erst an den eigenen Apfel fassen

Gruss minitux
 
Zuletzt bearbeitet:

Xander

Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
548
ich glaube nicht das er es von der Liefersituation abhängig macht, sondern eher davon, das der PIII, den er umsonst bekommen hat, seine Ansprüche befriedigt und die Aufgaben genauso bewältigen kann wie es der mini getan hätte ;) Geht eben ums Geld
 

boernis

Mitglied
Registriert
04.07.2004
Beiträge
305
SORRY - aber CANNONDALE ist definitv eine Proletenmaschinenschmiede für Schwule - also nicht mit Apple zu vergleichen ;-)
 

hanselars

Aktives Mitglied
Registriert
27.11.2003
Beiträge
2.028
minitux schrieb:
...was Apple in der Computerwelt, das sind

...die Cannondales (Fahrräder!) bei den Mountainbikes.

...die Campagnolo-Schaltungen bei den Rennrädern (Shimano ist dann natürlich der PC)
 
Zuletzt bearbeitet:

eTix

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.01.2005
Beiträge
6
Auf sowas hab' ich gewartet :D Nein der Mac war nicht aktuell genug. Es wäre 1GB Ram dort reingewandert. Monitor, Tastatur und Mouse besitze ich und einen Monitor habe ich auch schon. Ich bin DIE Zielgruppe die angesprochen werden sollte. Der PIII ist nicht das Aktuellste. Aber für umsonst find ich es mehr als ok. Zum Linux testen reicht es. Und dort sind 512 MB Ram vorhanden ;) Anstatt mit OSX rumzuspielen werde ich nun mit Linux spielen. Ich mache das auch nicht von der Liefersituation abhängig. Aber ein bisschen "Anstand" hätte ich von Gravis schon erwartet. Ich habe nun die DOSe umsonst bekommen und hab damit ersteinmal zu tun. Deswegen werde ich nun bestimmt nicht mehr eine 600€-Investition tätigen. Einen Nutzwert hätte der Mac in dem Sinne sowieso nicht gehabt, da ich das auch alles auf meinem Rechner zu Hause machen kann. Ob besser oder schlechter sei hier nun dahingestellt. Einige Sachen wohl besser und andere eher schlechter. Es wäre einfach etwas "anderes" gewesen. Hab ich ab und zu mal das Bedürfnis nach. Ich kaufe mir z.B. auch nicht immer die gleiche Marmelade ;)

mfg eTix


edit:
1. ich habe übrigens auch ein Cannondale :D aber nur ein ganz simples älteres
2. ich habe auch ein Rennrad mit Campagnolo-Schaltung ( Principia :) )
 
Zuletzt bearbeitet:

insk

Aktives Mitglied
Registriert
11.12.2003
Beiträge
2.246
hm nunja. Nen PIII ~800 mit nem Mac mini zu vergleichen, naja ich weiß ja nicht.
Es geht ja hier nicht um die Geschwindigkeit sondern ums Betriebssystem.
Naja wenn du gluecklich bist, mit dem was du hast...
...was solls. Ich wuerde mich damit nicht zufrieden geben. War sehr lange DOSen Benutzer (zu lang) und bin froh, dass diese Zeiten um sind.
Habe NUR Linux benutzt. Linux ist ansich auch ne feine Sache, aber nicht um damit wirklich problemlos zu arbeiten. Allein schon wenn du ein Geraet hast und brauchst dafuer erstmal 2h ums ans Laufen zu bringen. Ist mir mittlerweile zu bloed geworden. (Damals hatte ich daran Spass!)

Deshalb kam OSX genau richtig. Sehr schoene grafische Oberflaeche und basiert auf UNIX (Linux basiert auf UNIX) von daher hatte ich alles was ich damals auch hatte unter Linux und noch viel MEHR!
 
Zuletzt bearbeitet:

eTix

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.01.2005
Beiträge
6
insk schrieb:
hm nunja. Nen PIII ~800 mit nem Mac mini zu vergleichen, naja ich weiß ja nicht.

Ich habe den Mac ja nicht mit dem Rechner gleichgestellt :) Es ist nur eine Alternative, die mich nichts gekostet hat. Und ein bisschen Bastelspass ist auch noch dabei, indem ich das Teil irgendwo passiv gekühlt in irgendwas einbaue. :)
 
L

Lynhirr

eTix schrieb:
Einen Nutzwert hätte der Mac in dem Sinne sowieso nicht gehabt, da ich das auch alles auf meinem Rechner zu Hause machen kann.

Ich kaufe nur einen Computer der auch einen Nutzwert hat. :cool:
 

eTix

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.01.2005
Beiträge
6
Lynhirr schrieb:
Ich kaufe nur einen Computer der auch einen Nutzwert hat. :cool:

Und ich hätte mir das Teil einfach mal so gegönnt. Will doch die Wirtschaft abkurbeln. :D
 

Mortiis

Aktives Mitglied
Registriert
20.02.2004
Beiträge
2.177
Ave,

Ich hab mir mal jetzt jeden Kommentar zu diesen Thema, einzeln zu Gemüde gezogen und mein Fazit daraus, ich glaub ich bin im falschen Film!
Da erzählt einer, er hätte zwar Gefallen an einen Mac-Mini gehabt, aber Gravis hätte ihn dass wieder verbockt, weil sie im Lieferverzug seien.

- frag mich ehrlich, weshalb man unbedingt zu Gravis gehen muß um was Apple-technisches zu bestellen? Gibt ehrlich gesagt genug Stores, wo man das Gleiche vielleicht auch zu einen besseren Preis und auch fachgerechter Beratung bekommt, was ich von Gravis und vielleicht auch Cyperport nicht behaupten kann, denn die wollen nur verkaufen, aber unbedingt Ahnung was sie da verkaufen, davon haben die sehr wenig.

Dann geht der Clou weiter. Er bekommt ne Uralte DOSE geschenkt und labert über verschlafene Technik bei Apple!
Junge! Wach auf!
Ich weis ja nichts was man Dir in den Kaffee getan hat, aber sowas saublödes hab ich selten gehört und dann dieser Vergleich. Ich würde eher bei Dir behaupten "Nen geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul" oder "wenn's umsonst ist!"

Übrigens, es gibt auch genug User, die fummeln auch auf Linux mit einen Mac rum und die lachen Dich aus, daß Du dies mit einer Uralt-DOSE auch versuchen möchtest. Okay, es geht, aber dann solche DAU-Ansichten von Dir, ist schon echt heftig.

Mortiis
 

PowerMac84

Mitglied
Registriert
17.01.2005
Beiträge
779
eTix schrieb:
Und ich hätte mir das Teil einfach mal so gegönnt. Will doch die Wirtschaft abkurbeln. :D

Wenn ich das alles so lese, was dir Grund genug einen Mac zu kaufen scheint, so habe ich doch meine Bedenken…

Bleib lieber Rumspieler, wenn du zuviel Zeit hast. Wenn du irgendwann zu wenig Zeit hast, wird dir ein Mac genau richtig kommen.
Seltsamerweise sagst du aber gleichzeitig keine Zeit zu haben.
Da stimmt etwas nicht…:/
 
Zuletzt bearbeitet:

hannizkaos

Mitglied
Registriert
31.07.2004
Beiträge
776
Der Ton macht die Musik. Muss das denn sein mortiis?

Ich schätz' dass du über deinen Ärger hinwegschauen solltest, denn mit Mac OSX wirst du zufriedener sein. Du schreibst dir ist deine freie Zeit wertvoll willst dann aber mit Linux rumspielen... Als Anfänger wirst du dan eine ganze Menge freier Zeit investieren müssen... Definitiv mehr als bei OSX.
 

TrainSpoTtinG

Mitglied
Registriert
26.10.2003
Beiträge
385
*hüstel* Also gut.. bevor das hier wieder eskaliert, ich bleib mal auf der Sachebene...

Vor ca. einem Jahr hatte ich meine erste Erfahrung , privat, mit MacOS X und Mac im allgemeinen. Heute zum glück wieder da in einer Agentur bekanntlich nix anderes genutzt wird :)

Sich von den Lieferzeiten abschrecken zu lassen mag ein Grund sein, aber mal ehrlich kein wirklicher!? Ich denke doch wenn man sich entschließt einen Mac zu kaufen dann weis man doch auch wieso, oder etwa nicht? Man sagt sich doch nicht "Ich kaufe mir nen Mac" um dann doch einen geschenkten PIII zu nehmen. In dem FAll hättest du dir ja von vorne herein für 100EUR einen bei Ebay ersteigern können.

Mein wirklich ernst gemeinter Tip an dich:
Wenn du die finanziellen Mittel hast und interesse am ausprobieren. Hol dir den Mac - auch wenns 2 Monate dauert - und teste ihn. Wenn du wirklich unvoreingenommen bist wirst du begeistert sein. Jeden Tag wenn ich von der Arbeit komme und mich an meinen Celeron Notebook mit WinXP setze denke ich "ok den zweck erfüllts" - im gleichem Atemzug jedoch wünscht ich mir es wäre doch n Mac.
Man muss hier immer wieder entscheiden können. Die Frage "brauch ichs wirklich" ist nicht relevant sondern vielmehr "Will ich es". Ich denke ihr versteht was ich meine ; )

Gruß,
Alex
 
L

Lynhirr

eTix schrieb:
Und ich hätte mir das Teil einfach mal so gegönnt. Will doch die Wirtschaft abkurbeln. :D

Deine Intentionen sind ehrenhaft ;)

Ich würde mir gerne einen Mac mini als Server hier hinstellen, der dann den dazukommenden G5 2,5 und den iMac versorgt.

Aber erstens fehlt mir der Platz und zweitens sagt mein Konto, dass dies ein sinnloses Unterfangen ist :D
 

eTix

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.01.2005
Beiträge
6
Tut mir Leid, wenn ich dir auf den Schlips getreten habe ;)

Ich habe nicht behauptet, dass der PIII aktuell ist. Fakt ist, dass wenn man nicht gerade KDE benutzt ein solcher Rechner fürs Linux testen ausreicht. Warum ich zu Gravis gegangen bin ist ganz einfach. Es ist bei mir fast vor der Haustür. Und nachdem mir gesagt wurde, ich sei der Erste, hab ich es dabei belassen. Wo hast du denn DAU-Ansichten gefunden? :) Du solltest etwas zusammenhängender lesen und nicht gleich pampig werden ;)

PS : immer schön locker bleiben


@PowerMac84 :
für solche Dinge hab' ich nunmal keine Zeit, da ich Arbeit, Freundin und Hobbies ( Rennrad, MTB, Joggen, PC ) unter einen Hut bringen muss. Zu den Hobbies zählt sicherlich kein Gang zur Post.



Warum wusste ich bloß, dass die Berufskritiker gleich Alarmstufe Rot auslösen? :rolleyes:

mfg eTix
 

Tugonix

Neues Mitglied
Registriert
06.02.2004
Beiträge
39
Hi,

habe mir das jetzt mal durchgelesen. Echt traurig was hier passiert.
Er wollte sich nen Rechner kaufen, hat aber schon einen umsonst bekommen.
Da fragt er einfach nur aus Höfflichkeit ob jemand die Bestellung übernehmen möchte und als Dank wird er von einigen angemacht. Sowas verstehe ich einfach nicht. Er hat doch gar nicht nach euerer Meinung gefragt.

ich fand das Forum hier immer sehr hilfreich, auch wenn ich meistens nur passiv unterwegs bin. Ist schade das eine wenige sich nicht zusammenreißen können.


nachdenklich Tugo :(
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben