Da sprachen doch mal welche von Flop...

Diskutiere das Thema Da sprachen doch mal welche von Flop... im Forum iPhone

  1. avalon

    avalon Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    27.662
    Zustimmungen:
    3.975
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    iPhone in den Verkaufscharts auf dem ersten Platz

    Wirft man einen Blick auf die Verkaufszahlen sämtlicher für den US-Markt erhältlicher Smartphones, so kann sich Apple in dieser Aufstellung an die Spitze setzen. Den Zahlen von iSuppli zufolge trug das iPhone mit 1,8 % zu allen Handy-Verkäufen des US-Marktes bei. Somit liegen sämtliche Blackberry, Palms sowie entsprechende Geräte von Nokia, Motorola und anderen Herstellern hinter Apples iPhone. Die angegebenen Zahlen beziehen sich auf den Juli, also den ersten kompletten Monat, in dem das Gerät erworben werden konnte. Zahlen für August liegen noch nicht vor, es lässt sich also nicht sagen, ob die Verkaufszahlen nach der anfänglichen Hysterie um das Gerät weiterhin so hoch liegen. Die meisten Käufer des iPhones waren der Studie zufolge männlich und jünger als 35 Jahre. iSuppli erwartet 4,5 Millionen Verkäufe für dieses Jahr, bis 2011 soll der Wert auf 30 Millionen steigen.

    Hier geklaut:
    http://www.mactechnews.de/index.php?id=17656
     
  2. Macedes

    Macedes Mitglied

    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    06.01.2005
    und die aktie ist wieder gestiegen....

    :)
     
  3. RocketMan

    RocketMan Mitglied

    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    01.11.2003
    Wenn ich mir die amerikanischen Handys anschaue wundert mich das nicht.
    Man muss auch bedenken dass zb. Nokia fast überhaupt nicht in den USA vertreten ist. Hier in Europa wird es auf jeden Fall viel schwieriger für das iPhone.
     
  4. Apfel-Telefonie

    Apfel-Telefonie Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    20.08.2007
    Ich denke mal dafür wirst du eine recht große Popularität des Blackberrys feststellen können! :cool:
     
  5. Grand

    Grand Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    04.07.2007
    ich glaub, dass das iPhone hier in Europa Smartphones bekannter macht...weil soviele Leute noch auf Smartphones ziemlich sch$§%#*...aber durch Apple und den Hype um das Ding werden denk ich viele Leute sich das überlegen ob sie sich wieder ein 0 € Handy holen, dass wieder nix aushaltet und wieder nix kann...auf der anderen Seite glaub ich das viele sagen werden, dass hat jeder, das will ich nicht...der exklusive Gedanke ist denk ich mittlerweile dahin...
     
  6. foggn86

    foggn86 Mitglied

    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    31.05.2006
    Die Exklusivität soll über den Preis vermittelt werden ;)
     
  7. Grand

    Grand Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    04.07.2007
    ich würde sagen, das funktioniert bei mir nicht...hahaha...außerdem wurde der preis gerade runter gesetzt...
     
  8. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.585
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Und warum?
    Warum sollte Apple das tun?

    Und gleichzeitig noch das 4GB-Modell rausschmeißen?

    Meine Erklärung:
    Das ist das Eingeständnis, dass Apple nach erstem Ansturm die selbstgesteckten Absatzziele (bzw. die Erwartungen der Börsianer) für das iPhone nicht mehr glaubte erfüllen zu können.
     
  9. Nescio

    Nescio Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    09.07.2004
    Sehe ich genauso. Man hat sich schlicht und einfach verzockt mit dem horrenden Preis. Anders ist es nicht zu erklären, dass Apple es sich dermaßen mit seinen Pionierkunden verscherzt, die als erste auf den iPhone-Zug aufgesprungen sind. Hätte ich letzte Woche das 4GB-iPhone gekauft, würde ich mir in den Arsch beißen.

    Einzig andere Erklärung: Apple will "Platz machen" in der Produkt-Pipeline oberhalb des jetzigen iPhone. Dieses könnte neben UMTS weitere Smartphone-Apps dazubekommen, die es auch für Business-User interessant macht: Exchange-Unterstützung, Möglichkeit weitere Apps zu installieren etc.

    Ich halte die Flop-These für wahrscheinlicher...
     
  10. kosmoface

    kosmoface Mitglied

    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    08.04.2005
    Erinnert mich an Peter Moore von Microsoft, darauf angesprochen das die XBOX 360 am laufenden Band zusammenbrechen (basierend auf einem Konstruktionsfehler). Seine lapidare Antwort:

    "Ya know, things break."

    ;)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...