Benutzerdefinierte Suche

D-LINK DWL-810+ mit iMac Rev A ins Netz?

  1. numerobis

    numerobis Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte meinen alten G3-iMac 233 Rev. A / Mac OS 9.2.2 per Wlan ins Internet bringen.
    Zur Wahl stehen ein USB-Adapter - Belkin F5D6050, der hier ja auch schon getestet wurde und unter OS 9.2.2 wohl nicht hundertprozentig zuverlässig läuft, oder eben als Etrhernetbridge mit D-LINK DWL-810+.
    Letzteres hätte den Vorteil, dass nicht alle USB-Anschlüsse belegt sind.
    Hat hier jemand Erfahrungen in der einen oder anderen Richtung. Ist für den Internetzugang über Ethernet weitere Software erforderlich?
    Auf OS X will ich nicht updaten, da meine vorhandenen 96 MB RAM dann am Ende wären und ich den alten iMac möglichst ohne grosse Investitionen wlan-fähig machen möchte.


    Schon mal herzlichen Dank für eure Hilfe!
    Gruss Numerobis
     
    numerobis, 04.01.2006
  2. Artaxx

    ArtaxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.096
    Zustimmungen:
    174
    Ich würde Dir da eher zum WGE111 raten. Ist billiger, sieht besser aus und funktioniert nachweislich an jedem Gerät mit Ethernet einwandfrei.

    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=351218

    Gruß
    Artaxx
     
    Artaxx, 04.01.2006
  3. numerobis

    numerobis Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ...günstiger nicht unbedingt. Das d-Link steht gerade für 39,- € bei e-bay, das WGE 111 für 59,- €.
    Soll halt problemlos funktionieren, auf OS X will ich aus vorgenannten Gründen nicht updaten.
    Ausser bei d-link wird auf den Datenblättern sowieso fast nie auf Mac OS verwiesen.
     
    numerobis, 04.01.2006
  4. Artaxx

    ArtaxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.096
    Zustimmungen:
    174
    Allerdings ist der DWL-810+ ein 22 MBit und der WGE111 ein 54 MBit.

    Allerdings ist bei diesen Geräten eine Kompatibilität mit Mac OS so oder so unerheblich, da das Gerät nichts anderes macht als die Daten per WLAN zu empfangen und sie an einem Ethernet Anschluss bereit zu stellen. Mit so einem Gerät kannst Du eine Playstation genauso ins Netz bringen wie einen Mac OS 7,8,9,X oder einen Linux Rechner oder eine Dreambox und und und.

    Der WGE111 kostet btw. knapp über 50 Euro neu (siehe Link oben)
     
    Artaxx, 04.01.2006
  5. numerobis

    numerobis Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ...stimmt - in ebay werden gerade zwei angeboten.
    Ich werd mein Glück versuchen!
    Erst mal schönen Dank!

    Numerobis
     
    numerobis, 04.01.2006
  6. aerric

    aerricMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    50
    also ich habe den dwl von d-link an meinem mac mini ohne airport hängen und es funktioniert perfekt.
    Einziges "Handycap": Er kann kein WPA. Dies unterstützt der Netgear anscheinend.
    Und da der (zumindest ausserhalb von ebay) billiger ist würde ich auch fast zum netgear raten.

    Greetz
     
    aerric, 04.01.2006
Die Seite wird geladen...