Benutzerdefinierte Suche

D-LINK DBT-120 lässt sich nicht mehr am Hub betreiben und stört Keyboard

  1. Wuddel

    Wuddel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    also mein DBT-120 (Revision 3) lief einwandfrei. Dann habe ich die neue Firmware mit der "Bluetooth Firmware-Aktualisierung" von Apple installiert, um auch mein BT-Headset verwenden zu können. Nun verweigert er den Betrieb an meinem USB 2.0 Hub (SilverCrest von LIDL), an dem er aber vor der Aktualisierung funktionierte. Nur noch am iBook und am Apple Keyboard kann ich ihn verwenden (auch wenn das Keyboard im Hub-steckt!!!).

    Beim Keyboard allerdings scheint er dazu zu führen das ab und zu während des Tippens eine Taste festgestellt wird und so der Bildschirm mit einem Buchstaben gefüllt wird ohne das ich die Tastatur berühre, bis ich dann eine andere Taste drücke (also man erhält dann lauter "rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr" oder sowas). Das passiert einige male am Tag.

    Ideen? Gibt es vielleicht neue Software? Ist das Problem bekannt?
     
    Wuddel, 28.04.2005
  2. counselor

    counselorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2002
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    counselor, 28.04.2005
  3. Wuddel

    Wuddel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    Hum, das hat doch aber nix mit dem Hub zu tun, sondern nur damit das der Adapter nicht mehr an einem PC funktioniert.
     
    Wuddel, 28.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - LINK DBT lässt
  1. Maren
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    284
  2. peterpan56us
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    537
    peterpan56us
    05.08.2016
  3. SwissApple
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    401
    Marvin_ii
    14.01.2007
  4. onkelsam79
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    522
    NyenVanTok
    15.12.2004
  5. sack
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    494
    3nitroN
    29.11.2004