CyTV übers Internet nicht machbar?

  1. BuRn_Colonia

    BuRn_Colonia Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    14
    Schönen Guten morgen,

    habe mich in den letzten Tagen ein wenig mit CyTV beschäftigt.
    Habe zu Hause am iMac G5 eine EyeTV200 stehen. Diese ist mit dem CyTV Server im Netz und kann auch benutzt werden. Das ganze hängt an einer 6000er NetCologne DSL Leitung.

    Wenn ich jetzt bei einem Kumpel bin (gleich Dicke Leitung) und mich mit dem VLC bei mir zu Hause einwähle bekomme ich ungefähr ein Bild pro 10 Sekunden, und den abgehackten Ton dazu.

    Jemand ne idee was ich ändern könnte oder wird es einfach nicht funktionieren? mit würde auch ein kleines Fenster von 320xirgendwas reichen.

    Kann ich das irgenwie reduzieren?

    Grüße

    BuRn
     
    BuRn_Colonia, 04.04.2007
  2. BuRn_Colonia

    BuRn_Colonia Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    14
    keiner ne idee?
     
    BuRn_Colonia, 04.04.2007
  3. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    würde mich übrigens auch interessieren.
    mein imac (auf dem cytv als server läuft) hängt mit adsl2+ (120kb upstream) im internet

    wie kann ich nun von woanders mit meinem ibook auf mein eyetv-fernsehprogramm zugreifen?
     
    Cadel, 07.05.2007
  4. HaSchuk

    HaSchukMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    1.906
    Zustimmungen:
    146
    Ähm, dat ganze liegt ja zuerstmal als MPEG2-Stream mit Datenraten von 2 - 6 MBit/s vor. Dann greift ihr über I-Net zu, dazu wird von Eurer DSL-Anbindung mit 0,125 bis 0,5 Mbit das Ganze ins I-Net geschaufelt. Wie wollt Ihr das Originalmaterial flüssig sehen, wenn Ihr ungefähr ein Zehntel der notwenigen Bandbreite im Upload zur Verfügung habt?

    Lösung: Das Material so komprimieren und Auflösung reduzieren, dass ihr maximale (!!) Bitraten entsprechend eurer Upload-Leistung habt, die durchschnittliche Bitrate sollte um Faktor 2 darunter liegen.

    IMO Ergebnis: Verpixeltes Daumenkino mit Artefaktenton

    Warum haben wohl entsprechende Anbieter Breitbandzugang?


    Gruß

    Harald
     
    HaSchuk, 07.05.2007
  5. Marzipani

    MarzipaniMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ich habs übers internet probiert. Geht auch, nur eben blos so gut, so gut der Upload ist. Im Zusammenhang mit HamachiX ging das ohne Probleme von OSX auf einen WIndows PC.
     
    Marzipani, 15.02.2009
Die Seite wird geladen...