Benutzerdefinierte Suche

cypress usb treiber für os x 10.4 ?!?

  1. el.fussel

    el.fussel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    habe folgendes problem:
    habe mir grade ein macbook zugelegt und versucht, meine
    externe festplatte (300gb), die ich unter windows gezwungenermaßen
    auf ntfs formatieren musste, da fat anscheinend nur bei kleinen
    partitionen geht, an meinen mac anzuschließen. die platte erscheint
    zwar - ich habe aber keine zugriffsrechte.

    habe mir dann gedacht, dass ich die platte nochmal vom mac aus
    formatieren sollte. dass ging aber auch nicht. der balken bleibt
    auf einem minimumn hängen und bewegt sich nicht.

    das ganze liegt warscheinlich an fehlenden treibern (liege ich
    da richtig?) --> also stellt sich die frage, wo ich die treiber
    fürs osx10.4 herbekomme, da die auf der beiliegenden cd
    nur für niedrigere versionen bestimmt sind.............

    thx chris
     
    el.fussel, 21.06.2006
  2. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Was heißt "keine Zugriffsrechte"?

    Kannst du die Dateien nicht sehen?
    Kannst du nicht drauf schreiben?

    Höchstwahrscheinlich nirgendwo.
    Davon bin ich fest überzeugt.
    Mac OS X braucht keine besonderen "USB-Festplatten"-Treiber oder ähnliches.
    Entweder die integrierten funktionieren, oder eben nicht.
    Normalerweise sollten sie funktionieren.
    Alles standardisiert, mittlerweile...

    Sprich: "Spezielle" Treiber für deine Festplatte wird's ziemlich sicher nicht geben.
    Höchstens ein Firmware-Update von Cypress, oder dem Hersteller des Gehäuses.
     
    performa, 21.06.2006
  3. el.fussel

    el.fussel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ich kann daten sehen, aber nicht darauf schreiben...
    habe mittlerweile den support von apple genutzt (telefonisch)
    --> jemand, der sich eindeutig nicht näher mit mir beschäftigen
    wollte, hat mir erklärt, dass es schon sehr gut an treibernm liegen könnte
    obwohl man ja eigentlich angeblich keine braucht...
     
    el.fussel, 21.06.2006
  4. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Das ist ganz normal.
    Mac OS X kann auf NTFS-Volumes (quasi) nicht schreiben - sondern nur lesen.
    Das ist bekanntes und "normales" Verhalten.

    Die Frage ist nur, warum du die Platte unter OS X nicht im HFS-Format (das Mac OS verwendet) formatieren kannst.
     
    performa, 21.06.2006
  5. el.fussel

    el.fussel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    das frag ich mich auch;) wie gesagt - der formatierungsvorgang "beginnt"
    es geht dann aber nicht weiter und dabei handelt es sich nicht um einen
    kurzen hänger... habs ne halbe stunde oder so in der hoffnung, dass nur
    die anzeige nicht stimmt, laufen lassen, es hat sich aber nix getan...
    irgend ne idee wo man die treiber herbekommt?? hab selbst schon gesucht
    aber nichts gefunden(bin bei sowas aber auch nich sehr bageabt... deshalb
    frag ich...)
     
    el.fussel, 21.06.2006
  6. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Nochmal: ;)
    Es gibt keine Treiber.

    Möglicherweise (aber auch nur, wenn es größere bekannte Fehler gibt) gibt es ein Firmware-Update.
     
    performa, 21.06.2006
  7. Jools

    JoolsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    46
    Was zeigt denn der Systemprofiler an welchen Chipsatz die Festplatte nutzt?
     
    Jools, 22.06.2006
  8. el.fussel

    el.fussel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    na cypress... ich schau gez mal nach nem programm um die platte
    fat 32 formatieren zu können --> dann soltes ja eigentlich funktionieren...
     
    el.fussel, 22.06.2006
  9. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Findest Du in Dienstprogramme > Festplatten-Dienstprogramm :D
     
    orgonaut, 22.06.2006
  10. el.fussel

    el.fussel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ja super...
    und damit kann ich dann 30gb große partitionen auf ner 300gb platte
    erstellen lol --> das kenn ich auch(aber bei windows hat man da nicht so
    mitgedacht...)
     
    el.fussel, 22.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - cypress usb treiber
  1. WirbelFCM
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    288
    Olivetti
    15.12.2016
  2. kalle78
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    320
    geronimoTwo
    23.08.2016
  3. qay
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    529
    freucom
    04.06.2016
  4. NuroMacUser
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    342
    NuroMacUser
    15.12.2015
  5. Rosty87
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    340