Cursor eingefroren

Meikel

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
09.06.2002
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen, bin diese Tage umgezogen, danach funktionierte noch alles am Mac (iMac unter OS 8.6, immer zufrieden, da stabiles System). Einen Tag später ist der Cursor eingefroren. Ausschalten und Reset ging nicht mehr, also Stecker raus -. Jetzt erscheint zwar der Desktop und automatisch überprüft jedesmal die 'Hilfe'. Dann lädt auch OS 8.6. Nur der Cursor hängt weiter. PRAM lässt sich nicht löschen, die Extensions lassen sich nicht ausschalten, von der Not-CD-ROM bzw. Norton lässt sich nicht booten. - Immer dasselbe! 'Hilfe' überprüft, 8.6 lädt, - siehe oben.
Habe alles versucht und komme nicht weiter. Kennt wer den Trick 17 mit Selbstüberlistung?
Gruss aus einem Internetcafe
Meikel
 

maclooser

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
Punkte Reaktionen
0
überprüfe bitte Deine Maus, zieh sie nötigenfalls ab. Desweiteren hilft es manchmal die komplette Tastatur an den anderen Port anzuschliessen. Ich frage lieber nicht, ob Du den P RAM zurück setzen kannst.
 
Oben