Cups Passwort geschützt??

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von XVCD, 17.05.2005.

  1. XVCD

    XVCD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Irgendwie verweigert mir Cups den Zugriff auf meinen Drucker zwecks Konfiguration (HP4 mit PS-Modul an IEEE USB -> Centronics).
    Aufgerufen wird das in Safari per http://127.0.0.1:631

    Hier im Board habe ich gefunden, daß man die Passwortanfrage in der cupsd.conf (?) ausschalten kann. Nur wo/wie?

    Einen passenden Eintrag habe ich darin mit folgendem Inhalt gefunden:
    <Location />
    Order Deny,Allow
    Deny From All
    Allow From 127.0.0.1
    </Location>

    und

    ## Restrict access to local domain
    Order Deny,Allow
    Deny From All
    Allow From 127.0.0.1

    Ist der (default) Eintrag nicht korrekt für den lokalen Zugriff?
    Oder wo muß man sonst noch drehen??
    (Nachtrag: Der Drucker druckt, nur eben das dithering bei Grauflächen ist nicht gerade toll und gehört eingestellt)

    Thomas.
     
  2. iLover

    iLover Banned

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.03.2005
    Du brauchst einfach nur den regulären Root-Zugriff dafür, bitte nichts in der Konfigurationsdatei vornehmen.

    Root-Account im Netinfo-Manager freischalten über Sicherheit > Identifizieren > Root aktivieren, fertig.

    Mit root und Kennwort kannst du dann CUPS ohne Umschweife bedienen.

    Überlegen sollte man jedoch ob man das überhaupt muß, denn das Druckerdienstprogramm tut eigentlich alles nötige um den Drucker einzustellen.
     
  3. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Hallo Thomas,

    Der oben gesuchte, passende Eintrag in der cupsd.conf ist der Absatz darunter:

    #Encryption Required
    <Limit GET>
    AuthType Basic
    AuthClass System
    </Limit>
    </Location>

    hier ist 'Basic' gegen 'ShadowHash', also
    ...
    AuthType ShadowHash
    ...
    zu ersetzen.

    Danach noch ein Neustart des cupsd:

    sudo killall -HUP cupsd

    und es sollte gehen.

    Allerdings kommt jetzt jeder an CUPS.

    Und was das Drucker-Dienstprogramm angeht, gerade durch die Tigerumstellung ist wieder einiges nur an der Basis zu machen.

    MfG

    ThoRic
     
  4. XVCD

    XVCD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Vielen Dank. Das hat geholfen :)
    Mich wunderte nur, da es vorher (10.3) problemlos ohne Abfrage funktionierte.

    Allerdings ist mir schleierhaft, warum seit Tiger eine lächerliche Druckereinstellung so geknebelt wird?! Ist das so eine sicherheitsrelevante Schnittstelle?
     
  5. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Ab 10.3.4 oder .5 haben die CUPS dicht gemacht.

    aber eben sowas von dicht ;-)
    nachdem es vorher Jahrelang sperangelweit offen stand.

    MfG

    ThoRic
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Cups Passwort geschützt
  1. Coati
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    186
  2. obi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    311
  3. mds
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    359
  4. stefanberlin
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    422
  5. Mac Brot
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    435

Diese Seite empfehlen