CUnit unter Xcode

Nuuk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.04.2003
Beiträge
289
Hat hier jemand C-Unit unter Xcode am laufen?
ich hätte da zur installation ein paar fragen. Muss mich im rahmen meines studiums damit beschäftigen.
also:
ich lad mir die dateien und installier das dann erst mal so wie beschrieben mit ./configure und make install im terminal. so weit so gut. nur wie bekomm ich das ganze dann unter xcode zum laufen. wo muss ich den pfad angeben wo cunit liegt? oder wie macht man das dann am schlausten?
 

minilux

unregistriert
Registriert
19.11.2003
Beiträge
14.264
soviel ich zu CUnit weiss (das ist zugebenermassen nicht viel) ist es ein reines Kommandozeilentool und kann imho nicht in eine IDE eingebunden werden.

Ob es ein CUnit Plugin zu Eclipse (wie es JUnit Plugins gibt) gibt, weiss ich nicht

edit: hier gibt es interessante Links :)
 

Nuuk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.04.2003
Beiträge
289
hmm, mal zu dem was ich weiß:
CUnit kann problemlos in Visual Studio eingebunden werden und ist angeblich plattformunabhängig. also sollte es doch eigentlich kein problem sein das in xcode zum laufen zu bringen, oder?
 

minilux

unregistriert
Registriert
19.11.2003
Beiträge
14.264
hab nochmal nachgeschaut, seit XCode 2.1 ist OCUnit an Bord
 

Anhänge

  • screenshot.jpeg
    screenshot.jpeg
    31,7 KB · Aufrufe: 78

Nuuk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.04.2003
Beiträge
289
so viel ich weiß ist OCUnit für objective c (korrigiert mich wenn ich mich irren sollt). hier gehts aber um langweiliges standart c.
soweit ich weiß muss man die dateien für cunit erstmal kompilieren und hat dann letztendelich ne library, die man nur noch importieren braucht. aber ich bekomm das hier alles net wirklich auf die reihe. naja, werd noch n bissl probieren und suchen. hilfe dazu findet man ja leider kaum.
 

below

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2004
Beiträge
13.564
Im Prinzip funktioniert CUnit genau so wie OCUnit, und man müsste es auch mit Xcode dazulinken können.

JUnit geht (angeblich auch ganz leicht).

Und natürlich ist ObjC ein echtes Superset von C, vielleicht funktioniert es auch für C?

Alex
 

Nuuk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.04.2003
Beiträge
289
minilux schrieb:
dachte auch dass man es mal ausprobieren könnte :)

naja, evtl. funktioniert das ganze ja, nur sind dann die befehle da wohl andere und somit kann ich das schlecht abgeben und sagen, besorgt euch halt xcode und benutzt das anstatt cunit. sowas nennt sich in der regel thema verfehlt...
 

below

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2004
Beiträge
13.564
Aber CUint sollte auch problemlos mit Xcode funktionieren.

Versuch es mal, wenn Du probleme hast, melde Dich ;)

Alex
 

Nuuk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.04.2003
Beiträge
289
yo, sollte. ich hab diesen thread ja nur erstellt, weil es eben nicht funktioniert.
ich denken mittlerweile, das problem liegt daran, dass xcode die library nicht findet. ich hab hier mal gelesen, dass es reicht wenn man die lib einfach dem projekt hinzufügt.
also hab ich alle header importiert und die lib hinzugefügt. funktioniert aber nicht...
er findet die einzelnen funktionen nicht.
ist es eigentlich normal, dass die libs erstmal in /usr/local/lib installiert werden? den ordner sieht man ja normalerweise mit dem finder erstmal gar nicht.. bis ich das aber erstmal gemerkt hab, dass der die da hin installiert....... :-/
 

below

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2004
Beiträge
13.564
Du kannst in Xcode auf Library seach paths angeben. Und natürlich die Library linken

Was funktioniert denn nicht?

Alex
 

Nuuk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.04.2003
Beiträge
289
Also, ich geb praktisch bei Project Info (wenn ich auf das Project-Icon doppelklicke) unter Library Search Path z.b. /usr/local/lib ein. dort liegt ja meine library, mit dem terminal beispielsweise finde ich die dort auch.
wenn ich jetzt mit include versuche die lib zu linken sagt er mir, dass die datei nicht existiert. was mach ich falsch?
 

below

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2004
Beiträge
13.564
Nuuk schrieb:
wenn ich jetzt mit include versuche die lib zu linken

Entweder Du drückst Dich falsch aus, oder Du hast etwas nicht verstanden:

#include linkt (bindet) keine Libraries, sondern fügt einfach eine Datei (üblicherweise .h) ein

Du solltest die Library im Target in die Gruppe "Link Binary with Libraries" ziehen, dann sollte sich auch der Eintrag in Library Search Paths erübrigen.
Eine evtl. vorhandene .h Datei ziehst Du am besten auch ins Projekt, sonst musst Du den Pfad dazu in den Header Search Paths eintragen.

Alex
 

Nuuk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.04.2003
Beiträge
289
ok, danke. da hatte ich wirklich was falsch verstanden. jetzt sieht es so aus, als würde er die library auch finden. zumindest scheinen die ersten funktionen zu funktionieren. momentan steigt er mir immer beim aufruf von start_main_menu(); aus:

ZeroLink: unknown symbol '_start_main_menu'

hat jemand ne idee, an was das liegen könnte? der code is von nem prof - der sollte dann eigentlich stimmen.
 

Nuuk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.04.2003
Beiträge
289
juchu.. es läuft mittlerweile.

es lag letztendlich daran, dass für den beispielcode eine gepatchte library verwendet wurde, in der die start_main_void() implementiert war. da muss man erst mal drauf kommen... nachdem die library auf win compiliert wurde kann ich die ja eh nicht nutzen.
auf jedenfall bin ich jetzt froh, dass es doch endlich tut - auch wenns lang gedauert hat.
 
Oben