Cube Umbau: Bilder

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Lace, 22.04.2004.

  1. Lace

    Lace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    05.06.2003
    Laßt Worten Bilder folgen :)

    http://homepage.mac.com/carsten.maul/PhotoAlbum2.html


    Lace
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. sanjai

    sanjai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.04.2004
    CUBE Umbau

    Hallo,
    ich stehe vor dem Problem meinen CUBE auf ein relativ aktuelles Niveau zu hieven. Ich habe mir ein Upgrade Sonnet 1,2 MH gekauft und wie du eine Radeo 8500. Ziel ist den Cube an ein 23" Cinema Display anzuschließen. Denkst Du das Unternehmen hat überhaupt eine Chance auf Erfolg. Ganz liebe Grüße aus Köln
    Uwe
     
  3. Lace

    Lace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    05.06.2003
    Der Cube Umbau ansich ist durchaus machbar und ok, nur als Grafikkarte empfehle ich Dir die Radeon 9000 Pro Mac Edition (mit ADC Anschluss). Die 9000 Pro wird ausdrücklich für das 23" Display empfohlen:
    "Power Mac G4 with NVIDIA GeForce2 MX, GeForce3, GeForce4 MX, or GeForce4 Ti graphics card; or with an ATI Radeon 7500, 9000 Pro, or 9700 Pro graphics card".

    Die Radeon 9000 Pro läuft ohne Probleme im Cube.

    Nur hättest Du Dir besser das Powerlogix Modul gekauft, es hat nämlich schon den neuen 7457 G4 mit 512 KB L2 Cache, das Sonnet hat noch den älteren 7455 mit nur 256 KB L2 Cache. Das macht durchaus einige Prozentpunkte Geschwindigkeit aus. Zusätzlich ist der 7457 wesentlich stromparender, das ist besser für das VRM Modul deines Cube,

    Also: Kauf Dir auf jeden Fall die 9000 Pro oder eine Radeon 7500 Mac Edition und sei glücklich mit deinem Cube.

    Prozessorupgrades: www.habanet.de
    Grafikkarte: cyberport.de oder cancom.de oder ebay.de


    Lace
     
  4. Coool

    Coool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.09.2003
    hehe er hat die sachen schon, nur weiß er noch nicht wie er sie einbauen soll denk ich
     
  5. mirou

    mirou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.05.2004
    hast du bei deiner radeon 9000 den ventilator einfach weggezappt?
    mirou
     
  6. Lace

    Lace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    05.06.2003
    Die Radeon 9000 Pro Mac Edition, sowie die 7000 und 7500 Mac Edition haben keinen aktiven Kühler, das hat nur die Radeon 8500 Mac Edition.

    http://www.ati.com/products/radeon9000me/radeon9000prome/gallery.html

    Die Radeon 7500 bietet dabei eine T&L Einheit, was die 7000 nicht hat.
    Die 8500 bietet zusätzlich Pixel und Vertex Shader 1.4, genau wie die 9000 Pro auch, allerdings kann die 9000 Pro nur eine Textur pro Pipeline bearbeiten, die 8500 hat 2 Texture Units pro Pipeline. Ansonsten sind beide Karten identisch.

    http://www17.tomshardware.com/graphic/200207181/

    Im Vergleich ist die 9000 Pro dadurch 5-10% langsamer als die 8500, produziert dafür aber so wenig Wärme, das eine passive Kühlung ausreicht.

    Damit ist die 9000 Pro die beste Karte für den Cube, als 2te Wahl bietet sich die 7500 an, die auch nicht schlecht ist allerdings auch nur 32 MB VRAM bietet (die 9000 Pro hat 64 MB). Dafür kann man die 7500 allerdings auch gleich in den Cube stecken, die 9000 Pro (und die 8500) bedarf der Umverlegung des Voltage Regulator Modules. Diese Arbeit ist recht kompliziert.

    Ich habe alle 3 Karten (7500,8500 und 9000 Pro) im Cube gehabt. Die 7500 war absolut ok, die 8500 wurde zu heiss und die 9000 Pro lief auch ok.


    Lace
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen