Cube tunning

max188

Mitglied
Registriert
13.09.2004
Beiträge
327
Olrik schrieb:
Deshalb ist Cube bzw. Mini einfach nur ne Design Frage aber keine der leistung.Und nicht jede Aufrüsttaktion ist wirtschaftlich sinnvol wenn es nur um den Spaß geht ist es ok aber alles ander ist quatsch.
Für mich war beim Cube nicht nur der Design- & Kultfaktor entscheidens sondern vielmehr auch die Tatsache, dass er KEINEN Lüfter hat.
Ich bin "geschädigt" durch langjährigen Übertaktungswahn meiner SpieleDOSen und nachdem ich nimmer gezockt habe, kam ein DELL Inspiron Notebook mit P4 3,0GHz ins Haus (man wollte ja für die nächsten Jahre schnell genug sein. Aber das Teil ist nicht nur so schnell wie ein Düsenjet sondern auch so laut...).
Mein iBook ist ein Traum was die Lautstärke angeht und der Cube genauso.
Von ihrer Rechenleistung genügen sie mir eigentlich beide...

Gruß,
Max
 

Olrik

Mitglied
Registriert
20.05.2004
Beiträge
345
Re:

Aber das ist es doch fast jede Aufrüstung des Cube macht ja gerade den leisen Betrieb zu nichte Große Festplatte mehr Lärm Prozessor oder Grafikkarte das selbe.Deshalb ist ja der Mini die bessere Alternative er wird durch 2,5 Zoll Platte und nur einen Lüfter Leiser sein als jeder Aufgemotzte Cube und trotzdem Leistungsmässig kaum unterlegen sein.
 

max188

Mitglied
Registriert
13.09.2004
Beiträge
327
Olrik schrieb:
Aber das ist es doch fast jede Aufrüstung des Cube macht ja gerade den leisen Betrieb zu nichte Große Festplatte mehr Lärm Prozessor oder Grafikkarte das selbe.Deshalb ist ja der Mini die bessere Alternative er wird durch 2,5 Zoll Platte und nur einen Lüfter Leiser sein als jeder Aufgemotzte Cube und trotzdem Leistungsmässig kaum unterlegen sein.

Damit kannst du Recht haben.
Ich denke der große Unterschied ist eben immernoch, dass der Cube ein PowerMac ist und der mini eben ein ConsumerMac. Und als solche haben sie beide ihre Berechtigung.

Und zum Cubetuning, der 1,3er GigaDesigns Chip ist für FANLESS Betrieb ausgelegt. Meine 7200upm-Platte im Cube macht sich auch nicht weiter bemerkbar.

Wie immer im Leben, jedem das seine, oder? ;)

Grüße,
Max
 

Olrik

Mitglied
Registriert
20.05.2004
Beiträge
345
Re:

Und das Giga Upgrade kostet fast soviel wie der Mini das meine ich ja mit wirtschaftlich:) Der Cube ist ein wunderbares Gerät ist aber nur mit sehr großen Aufwand auf den Stand der Technik zu bringen.Aber rechne mal nach ca. 400 Euro Upgrade Prozessor ca. 100 Euro Grafikkarte ca. 80 euro Festplatte+ Superdrive 90 Euro .Ausserdem ist beim Mini wieder Garantie drauf und die neuste Software.Ausserdem kannst du dir sicher sein das Tiger darauf laufen wird ob das beim Cube der Fall ist kann dir keiner Garantieren.
Ich habe mir auf jeden fall den neuen bestellt in der 1,4 Ghz Fassung und APE und Superdrive im EDC Shop 720 Euro.Und beim Cube ca. 650 Euro für die Aufrüstung.Also meiner Meinung nach wirtschaftlicher Totalschaden.
 

max188

Mitglied
Registriert
13.09.2004
Beiträge
327
Olrik schrieb:
wirtschaftlicher Totalschaden.

Das halte ich jetzt für etwas übertrieben, aber sicherlich, rein nüchtern betrachtet ist der mini der besser Kauf, gerade durch die Garantie.

Ich würde mich freuen, wenn du nach den ersten Tagen einen Bericht oder so posten würdest.
Ich habe ihn mir gerade zusammengestellt, ich würde auf gut und gerne 900€ kommen...(inkl 80gb,bt,ape,bt-mouse&kb...)

Ich warte erstmal Tiger ab...

Schönen Abend noch,
Max
 

urgewalt

Mitglied
Registriert
15.08.2002
Beiträge
87
Und zum Cubetuning, der 1,3er GigaDesigns Chip ist für FANLESS Betrieb ausgelegt.

Hat denn schon Jemand Erfahrungen mit diesem Upgrade gesammelt ?
Das wäre ja wirklich mal eine Alternative ...
Bis jetzt habe ich meinen Cube nicht upgegraded weil ich eben keinen Lüfter haben wollte und mir das 800Mhz Upgrade im Verhältnis unsinnig erschien !

Also wenn da Jemand Erfahrungen zu hätte wäre ich daran sehr interessiert !


EDIT :
Gerade interessante Benchmarks gefunden ...

mini1-cpu.gif


mini1-thr.gif


mini1-mem.gif


mini1-qua.gif


mini1-ope.gif


mini1-use.gif


mini1-rr.gif


mini1-rw.gif
 
Zuletzt bearbeitet:

Olrik

Mitglied
Registriert
20.05.2004
Beiträge
345
Re:

Genau diese Benchmarks bestätigen doch meine Meinung das es unsinnig ist den Cube aufzurüsten.Der Mini ist genauso schnell wie ein Cube mit 1,4 Ghz.Wobei solche Benchmark ja nur ein Indiz dafür sind.Sicherlich ist die Platten Leistung nicht die beste aber in großen und ganzen ist die Leistung doch vielversprechend bei dem Preis.
 

blubb<°(((((><>

Mitglied
Registriert
23.01.2005
Beiträge
295
Olrik schrieb:
100 GB Mp3s das kann ja nur illegal sein das wären ca. 30000 Titel (ca. 4 MB pro File) also ca. 2500 CDs(bei durchschnittlich 12 Titeln) :D oder du hast I-unes ca. 2500 Euro(neuer G5) gelassen alle achtung

Ist es nicht mal so gewesen, dass man alle Alben/Songs die man vor einem
bestimmten Datum gesaugt hat (als das Gesetz noch nicht verabschiedet war) legal für den Eigengebrauch nutzen darf??? Bin mir da nicht sicher ..
 
M

morten

Olrik schrieb:
100 GB Mp3s das kann ja nur illegal sein das wären ca. 30000 Titel (ca. 4 MB pro File) also ca. 2500 CDs(bei durchschnittlich 12 Titeln) :D oder du hast I-unes ca. 2500 Euro(neuer G5) gelassen alle achtung

Ich kenne durchaus Leute, die soviele CD´s besitzen. Nur weil du sie nicht hast, muss es nicht gleich illegal sein. Außerdem gibt es unterschiedliche Codecs.

Bitte aufhören mit solchen infantilen Unterstellungen.
 

two42two

Mitglied
Registriert
20.11.2003
Beiträge
327
...
wie schlecht die Festplatte ist kann man an den letzten beiden Tests sehen,
die haut einem ja alles zusammen. Selbst die Original Konfiguration vom Cube
ist fast doppelt so schnell, die ist echt das 'bottelneck' bei dem Gerät!

btw: wo sind die Benchmark Tests her, hast du eine Seite?, würden mich mehr Details
interessieren ...

grüsse

two42two
 

2nd

Aktives Mitglied
Registriert
25.07.2004
Beiträge
9.020
Jo, danke Morten.

Ich unterstelle ja auch keine Legasthenie...

F.
 

Olrik

Mitglied
Registriert
20.05.2004
Beiträge
345
morten schrieb:
Ich kenne durchaus Leute, die soviele CD´s besitzen. Nur weil du sie nicht hast, muss es nicht gleich illegal sein. Außerdem gibt es unterschiedliche Codecs.

Bitte aufhören mit solchen infantilen Unterstellungen.
<IRONIE>
Wo habe ich was unterstellt :) habe nur festgestellt das 100 GB MP3`s schon ne ganze Menge sind.Eigentlich wollte ich nur den Sinn bzw. Unsinn von 300 GB herraus stellen.Nun habe ich gelernt das es doch Leute gibt die 300 GB brauchen.Und ohne irgentwas oder iregendjemanden was zu unterstellen sind 100 GB Mp3 doch schon ne Menge unabhänig vom Codec.Da ist mir nur der Verdacht also wirklich nur der Verdacht gekommen das es vielleicht Probleme mit Gema und anderen Institutionen geben könnte.Mensch Leute ich mach mir doch nur sorgen um euch.Ich will doch nicht das ihr mit offenen Augen in euer Unglück rennt.Es sind nicht die besten Zeiten für Tauschbörsennutzer.Vielleicht sollte man wieder mehr zu Hause musizieren das ist auf Garantie Gema frei und man braucht keine 300 GB.
</Ironie>
 
Zuletzt bearbeitet:
M

morten

Olrik schrieb:
<IRONIE>
Wo habe ich was unterstellt :)
</Ironie>
Ging auch nicht persönlich gegen dich, sondern allgemein darum, daß jedesmal bei Diskussionen zu Bilbliotheksgrößen User daherkommen und Illegalität unterstellen. Das nervt einfach. Man sollte nicht alles Verallgemeinern und von sich auf andere schließen. ;)
 

2nd

Aktives Mitglied
Registriert
25.07.2004
Beiträge
9.020
Wo habe ich was unterstellt

z. B. dort:

100 GB Mp3s das kann ja nur illegal sein

Eigentlich wollte ich nur den Sinn bzw. Unsinn von 300 GB herraus stellen.

Häh? Dein Schreibstil ist etwas wirr und man hat schon ein Problem Dir ohne aufwendige Argumentation Deinerseits überhaupt zu folgen. Des Weiteren steht Dir nicht zu über Sinn und Unsinn einer beliebigen Datenmenge zu urteilen. Wenn Du mit 5 CDs zufrieden bist, viel Spass damit, wenn ein DJ 5000 hat soll er ebenfalls viel Spass damit haben.

Mensch Leute ich mach mir doch nur sorgen um euch.Ich will doch nicht das ihr mit offenen Augen in euer Unglück rennt.Es sind nicht die besten Zeiten für Tauschbörsennutzer.Vielleicht sollte man wieder mehr zu Hause musizieren das ist auf Garantie Gema frei und man braucht keine 300 GB.

Vielleicht läßt Du Deine peinliche Fürsorglichkeit einfach bleiben. Außerdem gehst Du mir im Moment mit Deinen veröffentlichten Gedanken/Ratschlägen und Wertungen in Form und Inhalt tierisch auf die Nerven.

Und: Ja, das ist perönlich gemeint!

F.
 

Olrik

Mitglied
Registriert
20.05.2004
Beiträge
345
Re:

Ohh das tut mir leid ich werde dich jetzt verschonen.Und eins kannst du wissen ich nehme nix persönlich.Getroffene Hunde bellen laut altes Sprichwort.Und für Humorlossigkeit kann ich auch nix. Und wenn du nichts illegales gemacht hast , hast du auch nichts zu befürchten.Also Endschuldige bitte wenn ich dich als Raubkopierer dargestellt habe.Das war nicht meine Absicht , aber es hätte ja sein können.
Ich werde mich jetzt auf das Thema beschränken :D
Ich finde es immer noch Quatsch aus wirtschaftlichen Gründen einen Cube mit einer 300 GB Festplatte Grafikkarte und Prozessorupgrade auszustatten Punkt.Ich finde auch eine 300 GB Festplatte zum derzeitigen Zeitpunkt Quatsch(egal bei welchen Rechner ausser man ist Prof. oder man betreibt einen Fileserver oder ne Tauschbörse) da das Preis /Leistungsverhältnis nicht stimmt.Ich hoffe jetzt ist dir meine Argumentation klar auch wenn du einer anderen Meinung bist.


Gruß Olrik
 

max188

Mitglied
Registriert
13.09.2004
Beiträge
327
BTT

@2ndreality
Deine beiden Cubes sind doch aufgebohrt, oder?
Was hast du für Upgrades verwendet und sind Lüfter nötig gewesen bzw. welche Lüfter hast du verwendet, auf wieviel Volt laufen diese und (subjektiv) wie laut/leise sind sie?

Gruß,
Max
 

2nd

Aktives Mitglied
Registriert
25.07.2004
Beiträge
9.020
Ich hoffe jetzt ist dir meine Argumentation klar...

Nö. Außerdem wäre "egal" das treffendere Wort.

Ich werde mich jetzt auf das Thema beschränken

Ist auch besser bei soviel Dünnsinn...

@max:
Ein Cube ist mit einem 800 MHz Sonnet (inkl. Lüfter), 1.5 GB RAM, GeForce 2MX und einer 120 GB Samsung Spinpoint aufgerüstet. Damit hat meine Freundin ganz gut ca. 4 Wochen lang an Ihren Projekten gearbeitet (selbststängige Kommu.-Designerin Print, Foto, Werbung). Nachdem ihr G5 wieder da war und eine größere Photoaktion wartete, war sie dann doch wieder über ihren G5 froh :)

Bei dem Cube hört man den Lüfter (1x am boden) schon, aber nicht sonderlich störend. Der Lüfter war original mit beim Upgrade dabei, ist eein 80x80. Ich glaube der läuft mit 12 V. In jedem Fall ist es kein hochfrequenter Nervton. Ich bin ziemlich empfindlich was die Lautstärke angeht.

Der andere Cube ist mit 450 MHz und 128 Rage so weit original, hat aber wie schon erwähnt eine große Festplatte eingebaut mit 768 MB RAM und ist der Musikserver für die komplette Wohnung (über Airport Express) und die iPods. Der hat natürlich keine Lüfter.

F.
 

volksmac

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2004
Beiträge
3.186
ganz dumm gefragt? hier schreibt @two42two das ne 300GB HD in einen cube passt.
denke der cube , und ich rede von ner werks konfiguration erkennt nur bis 120Gig.
wie die 300 Gig? bezieht sich das auf die erkennung nach einem prozessorupdate ?
bitte um aufklärung !
 

2nd

Aktives Mitglied
Registriert
25.07.2004
Beiträge
9.020
Steht auf Seite 1 dieses Threads!

F.
 

urgewalt

Mitglied
Registriert
15.08.2002
Beiträge
87
Hat schon Jemand dieses sagenumwobene VRM Modul von Giga Designs irgendwo gesehen ?

Das wäre doch eine vernünftige Alternative für alle CPU und Grafikkarten Updates !

Und für 99 USD auch noch fast die Hälfte billiger als das Original ...
 
Oben