Cube als Home Entertainment Maschine?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von nio, 29.06.2004.

  1. nio

    nio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    26.01.2004
    Hallo Cube Experten,

    Ich habe eine Frage zur Leistungsfähigkeit des Cube.

    Ich würde gerne einen Computer im Wohnzimmer nutzen, der DVD-Player, TV und Stereo-Anlage ersetzen kann. Dabei kam mir der Cube aufgrund von seinem Design in den Sinn. Mit einem entsprechenden Display ausgestattet und den Audio-Ausgang nur noch an einen Verstärker anschließen, der dann die iTunes Musik bzw. den DVD Sound entsprechend auf den Raum vertreilt.

    Frage: ist da prinzipiell möglich oder ist der Cube mit seinen 450MHz zu schwach auf der Brust für so' ne Scherze?

    Frage2: Inwieweit kann man ihn aufbohren, ich habe von Prozessor-Updates gehört, aber dafür müsste dann ein Lüfter rein usw. usw. Wo kann ich mich denn da schlau machen?

    Frage3: Kann ich so eine externe TV Box jetzt anschließen oder nicht? Ein paar Beiträge vorher war so ein Fred, aber das Ergebnis hab ich nicht mitbekommen.

    Frage 4: Wenn alles nicht geht - kennt jemand ne Alternative zum Cube, um so ein System möglichst stylish im Wohnzimmer zu haben und den ganzen alten, hässlichen Kram loszuwerden?

    Viele Grüße,

    nio
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    09.02.2003
    1: Zum DVDs gucken reicht der Cube.

    Achtung, der Cube hat keinen Soundausgang, du brauchst ne externe USB lösung!

    Wenn da ne Grafikkarte mit VideoOut dran ist, dann ja.

    Mal ein Barebone versucht?
     
  3. Hier und vielleichtz einfach mal eine Macwelt oder Macup kaufen, da sind immer wieder mal Anzeigen drin

    Mit dem Upgrade sollte es von der Leistung her gehen. Nur der Soundausgang fehlt mußt also noch nach ner externen Lösung schauen
     
  4. nio

    nio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    26.01.2004
    Wie jetzt? Gibts den Cube als Barebone oder meinst du, einen Dosen Barbone?

    Nun - ich finde das Design des Cube einfach gigantisch. Außerdem wärs halt ein MAC der sich gut in meine bestehende Systemlandschaft zu hause (powerbook g4, 1.4G, (bald) Airport Xpress, ipod 3G 20 GB, Apple BT Mouse und bald eine iSight und einen alten, hässlichen, doofen Win2k Server) integrieren würde :p

    Ich stelle mir den Cube im Wohnzimmer mit einem der neuen Flachscreens vor... *schwärm*

    Grüße,

    nio
     
  5. Das ist ohne weiteres möglich.


    Such mal nach "Powerlogix" oder "Sonnet".


    Falls du etwas wie EyeTV von Elgato meinst. Nein, dafür ist der Cube zu schwach, das weiß ich aus eigener Erfahrung.

    Es gibt keine Alternative zu Cube :D
     
  6. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.204
    Zustimmungen:
    236
    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Eine Alternative waere moeglicherweise ein Hush-PC. Ist zwar ne Dose, aber eine sehr schicke. Je nachdem, was dein Entertainment Center koennen soll, sind Linux bzw. Windows auch besser geeignet als Mac OS.
     
  7. Nio hat mir einige Fragen per PN gestellt. Da diese jedoch nicht persönlicher Natur sind, poste ich meine Antworten mal hier:

    Zuerst ein paar Cube-Links:

    Cubeowner.com
    Cube-Zone

    hier bekommt man Prozessorupgrades:

    Powerlogix
    Sonnet
    Giga Designs

    einige Threads aus dem Macuser und dem Apfeltalk Forum:
    (man möge mir das crossposting verzeihen)

    hier
    hier
    und hier
    hier auch noch
    zu guter letzt

    !Achtung Crossposting in ein anderes Forum!

    Cube Fred bei Apfeltalk
    Fred Nummer 2

    So, jetzt bis du erstmal ein paar Stunden/Tage beschäftigt. :D


    Wegen der fehlenden Soundkarte guckst du mal hier


    Bis zu 1,5 GB (3 mal 512 MB)


    Das musst du genauer beschreiben. Es geht, aber eben nicht alles.


    Ein realistischer Preis ist zur Zeit ca. 600-700 Euro.
    Für die Aufrüstaktion kannst du das gleiche nochmal einplanen.

    Puh! Ich hoffe das reicht dir erstmal an Informationen.
    Gruss
    morten
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  8. Noch was zu den Preisen:

    Also ich habe ein Jahr lang eBay Auktionen verfolgt, und hatte das Glück einen für 530 Euro zu bekommen.

    Das gleiche (beobachten) solltest du auch erstmal machen. Bei unter 600 Euro kann man getrost zuschlagen.

    Achte darauf, daß möglichst alles an Zubehör vorhanden ist. (Maus, Tastatur, Lautsprecher, Netzteil,Modemkabel, OVP)

    Fragen solltest du nach: Kratzern oder sonstigen Beschädigungen, ob schon jemand am Cube gebastelt hat, usw.
     
  9. nio

    nio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    26.01.2004
    Wow - Danke Morton, klasse Antwort und ich glaube, da bleiben keine Fragen mehr offen. Grüße, nio
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen