CSV Programm Empfehlung

NicoDeluxe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2016
Beiträge
421
Hallo,

ich arbeite täglich mit CSV Dateien welche teilweise 100.000 Zeilen haben. Excel ist dafür bekanntlich nicht geeignet (trennt falsch und ist lahm) OpenOffice friert permanent ein. Hat noch jemand eine andere Empfehlung?
 

thorstenhirsch

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2015
Beiträge
731
Notepad++, am besten die 64bit-Variante, die kann gut mit großen Dateien umgehen (außer JSON). Hat sogar ein CSV-Plugin, damit kannst Du die Datei per SQL abfragen. Allerdings ist das ein Programm für Windows. Für Mac/Linux kenne ich keins, da würde ich auf der Kommandozeile herumfummeln.

edit: Ah, doch, mir fällt gerade UltraEdit ein. Das gibt's für den Mac. Wenn die Variante so gut ist wie die Windows-Variante, dann kann sie mit CSV-Dateien mit mehreren 100MB Größe umgehen.
 

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.016
Excel ist dafür bekanntlich nicht geeignet (trennt falsch und ist lahm)
Wie getrennt wird, hängt üblicheweise von deinen Importeinstellungen ab – und welches durchgehende Trennmuster die CSV-Datei tatsächlich hergibt.

OpenOffice friert permanent ein.
Kann es sein, dass du mit CSV und OO – oder mglw. ganz allgemein mit Tabellenkalkulationssoftware – ganz andere Probleme hast?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wegus

wegus

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.847
CSV ist nichts anderes als eine sehr schlanke Art und Weise Daten aus Tabellen zu speichern. Natürlich kann man diese in Excel und auch in OO Calc einlesen. Die Performanz mit der man die verarbeiten kann ist dann keine andere als die von Excel oder Calc Tabellen auch - nur das Letztere Formatierungen und Formeln mit speichern können.

Der Import-Filter von Excel ist nicht ganz so doll wie der von OO, man kann aber auch in Excel CSV Dateien korrekt importieren. OO hat ein Performanzproblemen auf Macs mit hochauflösenden Monitoren, das ist leider altbekannt. Finde halt das richtige Trennzeichen und den korrekten Zeichensatz und dann sollte Excel die Datei auch richtig lesen. Wobei 100.000 Zeilen und mehr für mich nicht mehr in eine CSV oder Excel-Tabelle gehören, sondern in eine Datenbank. Die kann dann auch performanter Ergebnisse liefern.
 
Oben