CSGO nicht spielbar auf iMac 2017

Dieses Thema im Forum "Mac Spiele" wurde erstellt von LondonLC, 14.06.2018 um 01:34 Uhr.

Schlagworte:
  1. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    248
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Noch ein Tipp. So ein spiel belastet die Graka meist zu 100%. Ich weiß jetzt nicht wie gut die im neuen iMac sind. Bei meinem 2013er Modell hat er 3 Stunden durch gehalten und dann war die Graka hin. Hier hilft das Programm MSI Afterburner mit dem darin eingebetteten Riva Tuner. Hiermit kann man die FPS auf ein Maximum fest legen. Wenn das spiel auf dem Rechner locker 200-300 FPS schafft und du es bei z.b. 120 FPS fest legst wird die Karte weniger stark belastet und weniger warm. Ich nutze diese Software seit dem und habe es bei den meisten spielen auf 60 FPS liegen, weil auch die Wiederholungsrate bei 60 Hz liegt. Bei Shooter meist unbegrenzt, aber die zocke ich eh nicht auf einem Apple gerät.
     
  2. Bud

    Bud Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    279
    Mitglied seit:
    03.10.2004
    Man kann die FPS auch in der Spielkonsole beschränken... irgendwas mit "graph_01".

    CS:GO ist eher CPU lastig und Deine GPU sollte sich eigentlich lnagweilen.
    An sich sollte Dein iMac nicht wirklich warm werden... das Spiel reizt den iMac nicht wirklich aus.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Wir verwenden Cookies, weil diese die Bereitstellung unserer Dienste für dich erleichtern und dich z.B. nach der Registrierung angemeldet halten.