InDesign CS6 Indesign: PDF (hoch+quer) für iPad erstellen, welches passendes Seite zeigt

goshiki

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.08.2012
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Ich bin schon des länderen eine stille Leserin, heute aber brauche ich wirklich Eure Hilfe!

Ich habe sein ein paar Tagen CS6 und erstelle ein quadratisches Magazin (20 Seiten), das ich via "alternativem Layout" auch in Hochformat und Querformat für das iPad erstelle.
Nun bin ich so weit fertig mit dem Umbruch und habe ein "PDF interaktiv" erstellt, in dem zuerst die Hochformat-Seiten und dann die Querformat-Seiten nacheinander erscheinen.
Auf dem iPad habe ich alle Seiten brav hintereinander.

Frage 1: Kann ich ein PDF mit hoch- und querformatigen Seiten ertellen, das sich je nach Handhabung des iPad auch das richtige Format (hoch oder querformat) für die jeweilige zu zeigende Seite aus dem PDF aussucht?

Frage 2: welche Möglichkeiten habe ich im Indesign, dieses Magazin auf eine HP zum Ansehen/downloaden zu stellen? (PDF zum download, ...???? - gibt's da noch was)

Sorry, aber ich bin im Bereich web/iPad erst am Anfang ;)

Ich wäre über Eure Hilfe wirklich dankbar!

Vielen Dank im Voraus!
Karen
 

JanaH

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.03.2005
Beiträge
1.510
Punkte Reaktionen
215
Blöde Frage: Warum bleibst Du nicht einfach bei Deinem quadratischen Design?
Klar hat man dann nicht den vollen Bildschirm ausgenutzt, aber die Form ist ja
auch ein Gestaltungselement, was die Wiedererkennbarkeit des Produkts erhöht. :noplan:
 

goshiki

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.08.2012
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hi!

Du hast Recht, und genau das habe ich dem Kunden auch vorgeschlagen.
Aber es gefallen die "Ränder", die seitlich bzw. oben zu sehen sind, nicht.
Schöner wär's quadratisch ;-)
 

toto

unregistriert
Dabei seit
02.04.2009
Beiträge
2.262
Punkte Reaktionen
917
Ersteinmal hallo und willkommen als aktive Userin bei macuser.de :cake:

Wenn du ein Magazin im quadratischen Format hast, ist es nicht notwendig alternative Hoch- und Querformatdesigns anzulegen. Der Bildschirminhalt wird beim iPad bei allen mir bekannten Apps beim Wechsel von Hoch- auf Querformat und umgekehrt automatisch gedreht. Es ändert sich dabei nichts an der Größe und Darstellung bei einem quadratischen Layout.
Verschiedene Layouts sind nur notwendig, wenn du eine Variante für das Hoch- und eine für das Querformat erstellst. Da muss man die Anordnung der Elemente variieren, um den Bildschirm voll auszunutzen.

Das uploaden von Daten auf eigenen Webspace geht afaik nicht direkt aus ID.
 

JanaH

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.03.2005
Beiträge
1.510
Punkte Reaktionen
215
Hi!

Du hast Recht, und genau das habe ich dem Kunden auch vorgeschlagen.
Aber es gefallen die "Ränder", die seitlich bzw. oben zu sehen sind, nicht.
Schöner wär's quadratisch ;-)

OK, dann bin ich hier raus, weil: keine Ahnung :noplan:


Btw: arbeite mal an Deiner Überzeugungskraft, Design muss verteidigt werden...;)
 

goshiki

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.08.2012
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hi toto!

Vielleicht erwarte ich vom CS6 zu viel :eek:, aber wenn ich ein PDF mit 2 alternativen Layouts (hoch und quer) erstelle, dann beginnt die 1. Seite hoch und die 1. Seite quer jeweils die Nummerierung "Seite 1".
Nun ging ich von einem intelligenten PDF aus, dass von diesen beiden Seiten 1 die jeweils benötigte für die hoch- und querformatige Anzeige auf dem iPad aussucht wird.

Anscheinend ist es nicht so.

Vorerst will der Kunde eine iPad-formatfüllende Ansicht als download von der HP, welche unter iBooks zum Anschauen sein soll.
Gibt es vielleicht zu diesem Thema noch eine alternative Lösung? Ein epub wird wohl - angesichts eines auf jeder Seite individuell gestalteten Magazins mit vielen Abb. (Heftformat: 210x210 mm) - wohl nicht die Lösung sein - da zu klein.

LG, Karen
 

Veritas

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
22.293
Punkte Reaktionen
6.952
Du brauchst den Folio Builder und einen Account für die Digital Publishing Suite.
 

goshiki

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.08.2012
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hi!

Ja, diese Schiene habe ich auch schon angefangen: Im Folio Builder Folio erstellt - Folio im "Digital Publishing Suite" hochgeladen - nun ist es im "Digital Publishing Suite" sichtbar. Weiter habe ich mich mit dem Suite noch nicht befasst, denn eigentlich möchte ich ja derzeit noch keine App erstellen, vielmehr ein PDF zum download auf einer hp erstellen, das hoch und quer immer die jeweils richtige Seite anzeigt .... oder sehe ich da was falsch?

lg, Karen
 
Oben Unten