CrossOver Office für Mac

  1. Dr_Nick

    Dr_Nick Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    25
    Hört sich interessant an:

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/74954

    Es gibt zwar schon MS Office nativ für den Mac aber das wäre doch eine tolle Option um ein vorhandenes MS Office (Win) oder andere Anwendungen auf dem Mac weiterzuverwenden. Und vielleicht ist sogar die Performance der emulierten Version besser als die der nativen...
     
    Dr_Nick, 01.07.2006
    #1
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Solange Cool 3D nicht läuft brauch ich dat nicht ;)
     
    KonBon, 01.07.2006
    #2
  3. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Da ist mir mein Mac-Office aber doch lieber, allein wegen der Shortcuts.
    Da kann man ja gleich OpenOffice nehmen! Da gibts die gleichen "Features": kein Aqua-Look, Windows-Shortcuts, mangelhafte OSX-Schriften-Einbindung, ...

    Jetzt nicht Falsch verstehen, Wine scheint schon interessant, aber für MS-Office eher weniger. Langfristig könnte dieser Wine-Käse den OSX-Software-Markt noch mehr verkleinern, also ich kann das nicht gut heißen!
     
    Tensai, 01.07.2006
    #3
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - CrossOver Office Mac
  1. Zaphod3000
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    168
  2. mj
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    81
  3. LostWolf
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    278
    LostWolf
    11.07.2017
  4. blackjack020
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    911
    blackjack020
    14.02.2011
  5. pupx
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    805
    nicknolte
    29.10.2008