Cronjobs unter Leopard

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von csb, 11.03.2008.

  1. csb

    csb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.904
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Liebe Freunde,
    ich würde gerne meinen Rechner mittels der Cronjobs nachts warten lassen.
    Er soll z.B. um 02:00 Uhr starten und um, sagen wir mal 04:00 Uhr wieder runterfahren. In dieser Zeit laufen nach meinem Kenntnissstand diese Prozesse ab. Nun habe ich zwei Benutzer, den Admin und mich, funst das auch, wenn nur das Anmeldefenster geöffnet ist, oder muß ich mich oder gar den Admin anmelden?
    Laufen die Cronjobs auch wenn der Rechner in den Ruhezustand geht, oder muß ich den dann prinzipiell deaktivieren?

    Fragen über Fragen.

    Danke!

    Gruß Sebastian
     
  2. Ren van Hoek

    Ren van Hoek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.596
    Zustimmungen:
    102
    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Ruhezustand: keine Cronjobs!

    (wieso nicht manuell über Onyx?)
     
  3. csb

    csb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.904
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Klar, das ist eine Option, nur ist das bei mehreren Rechner ein wenig Arbeit.

    Danke!
    :)
     
  4. hairyguy

    hairyguy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    06.12.2004
    Mit dem kleinen Tool CronniX kannst du auch selber Jobs in die Cron-Liste eintragen und zu beliebig gewähltem Zeitpunkt ausführen lassen. Die Wartungsjobs von OS X lauten:

    periodic daily
    periodic weekly
    periodic monthly
     
  5. csb

    csb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.904
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Läuft das denn auch während des normalen Betriebes, also kann man ungestört arbeiten?
    Verhindern die Cronjobs den Ruhezustand?
     
  6. asg

    asg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Über "Energie sparen" kann man doch den eine Zeitplan erstellen wann der Ruhezustand beendet werden, oder der Rechner starten soll.
    Entsprechendes hier eintragen.
    Danach crontab anlegen und die ensprechende Scripte hier starten. Danach den Rechner wieder runterfahren oder in den Ruhezustand bringen.
     
  7. hairyguy

    hairyguy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    06.12.2004
    asg: Genauso hatte ich das gemeint, hätte es wohl etwas ausführlicher formulieren müssen- ;)

    csb: Während ein Job läuft, geht der Rechner nicht in den Ruhezustand. Da viel auf die Platte zugegriffen wird während der Wartung, würde ich nicht gleichzeitig arbeiten wollen.
     
  8. csb

    csb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.904
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Hmm, ick hatte mir gedacht, der / die Rechner fahren automatisch um 07:00 hoch, jeder User meldet sich an und der / die Rechner fahren 17:00 wieder runter.
    Dann wird nachts aufgewacht, aber so einfach scheiint das alles nicht zu sein. Ein Dauerbetrieb mit Ruhezustand kommt wegen Datenschutz nicht in Frage. :(
     
  9. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Anacron macht das alles automatisch im Hintergrund undzwar immer dann wenns nötig ist.
     
  10. csb

    csb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.904
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Und der Mac geht dann nicht in die Knie?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Cronjobs unter Leopard
  1. Macmolle
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    491
  2. Loner
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    393
  3. wazi
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    962
  4. martinibook
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    485

Diese Seite empfehlen