Crashkurs für Indesign CS/Illustrator CS?

  1. oxi

    oxi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    4
    Hallo!

    Weihnachten naht und ich möchte jmd. eine sinnvolle "Freude" machen.
    Der zu Beschenkende hat jahrelang mit XPress gearbeitet und muss nun rasch mit Indesign/Illustrator klarkommen.

    Wie, außer durch learning-by-doing, versteht man am schnellsten mit dem Programm "professionell" umzugehen?

    1. Sind Lehrvideos wie dieses hier brauchbar?
    2. Muss man dicke Fachbücher durchwelzen?
    3. Oder ist es eine Kombination aus beiden?

    Wie habt Ihr das gemacht? Stundenlang herumgebastelt oder doch vorher Videos/Bücher herangezogen?
    Könnt Ihr gute Lehrvideos oder Bücher empfehlen?

    Dringend!
    Danke!
     
  2. joachim14

    joachim14MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
  3. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Also ich habe mir Photoshop mit dem "Großen Photoshop CS Buch" bon Data Becker beigebracht. Final Cut Pro habe ich mit einem 10stündigem Videolernkurs für 70 Ocken gelernt, den habe ich beim EDV Buchversand erworben.

    Kommt ganz drauf an, ich würde Programme, wie Illu oder PS oder ID mit Buch machen und unterstützend mit DVD und Programme für bewegliche Medien mit Video und unterstützend Bücher dazu.

    Ist aber nur meine Meinung.


    Frank T.
     
    dasich, 18.12.2006
  4. oxi

    oxi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    4
  5. oxi

    oxi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    4
    also kann man solche lehrvideos generell als brauchbar einstufen?


    hatte/hat einer von euch eines dieser indesign-lehrvideos in verwendung? wie ist euer urteil darüber?
     
  6. blue apple

    blue appleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    17.254
    Zustimmungen:
    1.315
    Also ich hab eigentlich am Anfang (InDesign 2 und Illustrator 8) die Programme mal angeschaut und da ich viel Freizeit hatte selber alles ausprobiert, vieles durch die integrierte Hilfe (Menü-Leiste rechts in den Programme) erlernt. Die Hilfe ist eigentlich ganz übersichtlich und für 1. Arbeitsschritte gut geeignet! Später holt man sich tipps und tricks bei Forume oder fortgeschrittenen Arbeitskollegen.

    greez
     
    blue apple, 18.12.2006
  7. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Hallo Oxi,

    ich bin den gleichen Auffassung wie Blue Apple,
    da er ja kein Anfänger ist, jahrelang mit X-Press
    und wahrscheinlcih auch mit Photoshop gearbeitet
    hat, sind „Lehrbücher” eher ein Hemmschuh.

    Solch ein grosser Umstieg von XPress zu InDesign
    ist es ja nicht und Illustrator kommt aus dem
    gleichen Haus wie Photoshop. Da findet er vieles
    Bekannte.

    Gruss Jürgen
     
    JürgenggB, 18.12.2006
  8. rpoussin

    rpoussinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    17.963
    Zustimmungen:
    1.168
    Hallo oxi, ich schließe mich beiden Vorderen an: die eingebaute Hilfe ist bei Adobe durchaus brauchbar, wer schon vorher an einem professionellen Publishingprogramm gearbeitet hat, wird auch neue Zusammenhänge leichter lernen. Ich benutze darüber hinaus für den Neueinstieg in ein Programm die Bücher von Galileo Design. Alles Gute.
     
    rpoussin, 18.12.2006
  9. oxi

    oxi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    4
    naja, das setzt voraus, dass man viel zeit hat. eigentlich soll diese einarbeitung, umstellung schnell und mit beispielen vorangehen.
    die hilfe ist ja nur als notlösung und keineswegs als "weihnachtsgeschenk" gedacht. :)

    @jürgenggB + rpoussin: ähnlichkeiten zwischen illustrator und indesign sind naheliegend, aber noch einmal: ich möchte jmd. mit einem sinnvollen geschenk eine freude bereiten. indem ich auf die programmhilfe verweise, zeichne ich mich bestimmt nicht als brauchbarer "weihnachtsmann" aus :)

    hat jmd. in diesem fall "videokurserfahrung"?
     
  10. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Hallo Oxi,

    so gesehen hast Du natürlich Recht;)
     
    JürgenggB, 18.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Crashkurs Indesign Illustrator
  1. TypoZ

    InDesign addieren in InDesign tabelle?

    TypoZ, 27.04.2017, im Forum: Layout
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    187
  2. Selket111

    InDesign maximale Ankerpunkte?

    Selket111, 14.02.2017, im Forum: Layout
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    253
    7zeichen
    22.02.2017
  3. halessa
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    373
    Magic Mountain
    03.04.2017
  4. KurturK
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.755
  5. laurentius
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    5.766
    laurentius
    12.11.2014