Cradle to Cradle

Thomas76

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2010
Beiträge
207
Ich möchte an dieser Stelle helfen das "Cradle to Cradle" Konzept weiter zu verbreiten.

Cradle to Cradle heisst soviel wie "Von der Wiege bis zur Wiege" und beschreibt einen neuen Weg den man in unserer
heutigen Wegwerfgesellschaft gehen kann.

Dabei geht es darum Produkte herzustellen die Schadstofffrei sind und mit hochwertigen Materialien gefertigt werden, die nach dem Ende der Lebensdauer entweder ökologisch der Natur behilflich sein können (durch ökologische Verrottung) oder eben wieder den
Firmen zugänglich gemacht werden durch eine 100 prozentige Wiederverwertungsmöglichkeit.

Der Hersteller Trigema hat bspw. schon Produkte im Portfolio die auf diesem Cradle to Cradle Konzept beruhen
http://www.trigema.de/shop/herrenmode/c2c/detail.jsf

Auch andere Herstelle wie bspw. Phillips fangen an diese Wege zu gehen.
In Deutschland stößt aber im allgemeinen auf wenig Toleranz.
Die Niederlande (Sowie viele Rohstoffärmere Länder) geht mit gutem Beispiel voran und setzen vermehrt auf dieses Cradle to Cradle Konzept.


Ich persönlich halte das Konzept für sehr Zukunftsorientiert und hoffe das sich das auch weiter verbreitet und mehr Anerkennung bekommt.

Wer interesse hat und sich weiter informieren möchte dem würde ich zum einem die Homepage von einem der Entwickler und Verfechter dieses Konzepts ans Herz legen.

http://www.braungart.com/

Wer bei Facebook Cradle to Cradle liken möchte - hier entlang:
http://www.facebook.com/cradletocradle


Sowie die sehr interessante 45 minütige Dokumentation über "Ein Leben ohne Müll"

http://www.youtube.com/watch?v=O7FGfI8Y-Fw&feature=related




Lieben Gruß
Thomas
 
Oben