CPU in G5 gesockelt ? Kaufentscheidung G5 >< iMac G5

  1. urgewalt

    urgewalt Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Mich würde interessieren wie es mit einer späteren Hochrüstung bei einem G5 SINGLE aussieht. Konnte dazu bis jetzt nichts finden.
    Bis jetzt war es ja so das nach einigen Jahren Prozessorupgrades für ältere Modelle auf den markt kamen sodaß mit geringem Aufwand eine nahezu zeitgemäße Rechenleistung zur Verfügung stand/steht.

    Da ich mir einen neuen Mac zulegen möchte interessiert mich in wie weit ich diesen dann ggf. in ein paar Jahren aufrüsten kann.

    Zur Auswahl stehen :
    • iMac G5 20"
    • G5 Mac SINGLE 1,8

    Da es mir nicht um Spitzenleistung geht oder um Rechenkapazität sind beide Modelle interessant. Denn ich mache weder Videoschnitt oder ähnliches noch große Grafikbearbeitungen.
    Auch ist mir die standardmäßig verbaute Grafikkarte völlig ausreichend.

    Mein jetziger Mac ist ein Cube mit 550Mhz - die Alternative diesen nochmals hochzurüsten habe ich verworfen weil die größeren Upgrades mit einem Lüfter einher gehen und ich damit das was den Cube ausmacht zerstören würde - das lautlose arbeiten.

    Also soll ein G5 her.
    Wenn nun aber weder der iMac noch der G5 SINGLE die Möglichkeit bieten sollten ein späteres Prozessor Upgrade zu installieren würde ich mich für den iMac entscheiden weil dieser nicht in einem großen Gehäuse kommt und meiner Vorstellung eines aufgeräumten Arbeitsplatzes am ehesten entspricht.
    Sollte aber nun der G5 SINGLE ein späteres Upgrade unterstützen würde ich mir überlegen ob es nicht doch Sinn machen würde den zu kaufen.

    Dazu :
    • Brauche keinen Festplattenplatz weil ein Fileserver vorhanden ist
    • Brauche keine große Grafikkarte weil nicht gespielt wird
    • Brauche keine besonderen Sound Anforderungen weil externe Anlage mit guten Boxen vorhanden ist
    • DVD Brennen würde ebenfalls über einen Server unter CITRIX erfolgen

    Daher würden mir reine technische Informationen zur Entscheidungsfindung ausreichen ..

    Dank im voraus für Eure Hilfe !
     
    urgewalt, 20.01.2005
  2. admartinator

    admartinatorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Dafür reicht ein Mac Mini.

    Ob es finanziell ratsam wäre, einen G5 aufzurüsten, wage ich übrigens zu bezweifeln. Verkaufen und dann etwas drauf legen und einen Neuen ordern halte ich für klüger.

    ad
     
    admartinator, 20.01.2005
  3. Avalon75

    Avalon75MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Leider ist beim aktuellen Single 1.8GHz G5 PowerMac di CPU aufgelötet (wie übrigends auch beim iMac G5) was das eventuelle Aufrüsten der CPU zunichte macht. Ist übrigends der erste PowerMac seit ewigen Zeiten (lange for dem G3!!), bei dem die CPU nicht gesockelt bzw. auf einer Tochterplatine sitzt... :-(
     
    Avalon75, 20.01.2005
  4. urgewalt

    urgewalt Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Dies klärt aber leider nicht meine Frage und bringt mich somit kein Stück weiter - bevor ich einen mini kaufe kann ich auch den Cube aufrüsten ...



    Danke für die schnelle Antwort !
    Würde das nun bedeuten das die größeren Modelle nicht aufgelötet sind ?
     
    urgewalt, 20.01.2005
  5. Magicq99

    Magicq99MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    An Deiner Stelle würde ich zum iMac greifen, da Du ja selbst sagst das Dir dieses Gerät an sich am ehesten zusagt. Aufrüsten wirst Du den nicht können, aber iMacs hatten bis jetzt immer einen recht hohen Wiederverkaufswert.
    Deshalb kannst Du also den iMac irgendwann mal verkaufen, die Differenz zu einem dann neuen iMac wäre vielleicht nicht viel höher als die Upgradekosten eines PowerMac.
     
    Magicq99, 20.01.2005
  6. Avalon75

    Avalon75MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ja alle anderen G5 PowerMacs, inklusive des "alten" Single 1.8GHz und 1.6GHz, haben gesockelte CPUs.
    Der aktuelle Single 1.8GHz ist der einzige, bei dem die CPU gelötet ist.
    CPUs von einem auf den anderen PowerMac wird aber nicht funktionieren, do der FSB anders ist...
     
    Avalon75, 20.01.2005
  7. dodger_dose

    dodger_doseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    11
    würde noch warten....der g5 müßte noch vor dem sommer aufgewertet werden 3,0 oder mehr ram, bessere vga, etc....
     
    dodger_dose, 20.01.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - CPU gesockelt Kaufentscheidung
  1. patrickkupper
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    1.762
    patrickkupper
    13.07.2017
  2. guitarno
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    342
    Macschrauber
    21.01.2017
  3. jelkomme
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    401
    jelkomme
    15.12.2016
  4. NotoII
    Antworten:
    76
    Aufrufe:
    3.407
    Macschrauber
    13.12.2016
  5. PolygonWindow
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    487
    PolygonWindow
    19.04.2007