Gesellschaft Coronavirus/COVID-19 - Wie geht ihr damit um?

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
14.165
In Deutschland gelten immer mehr Corona-Patienten als genesen. Das heißt aber nicht, dass alle auch gesund sind. Viele kämpfen mit den Nachwirkungen von Covid19.
Auch ich habe heute immer nich Probleme mit der Atmung.
Covid19 ist wie ein Chamäleon und darf nicht unterschätzt werden.
https://www.ndr.de/nachrichten/info...rge-wegen-Langzeitfolgen,coronafolgen100.html
 

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
2.598
In Deutschland gelten immer mehr Corona-Patienten als genesen. Das heißt aber nicht, dass alle auch gesund sind. Viele kämpfen mit den Nachwirkungen von Covid19.
Auch ich habe heute immer nich Probleme mit der Atmung.
Covid19 ist wie ein Chamäleon und darf nicht unterschätzt werden.
https://www.ndr.de/nachrichten/info...rge-wegen-Langzeitfolgen,coronafolgen100.html
Übelst....ich sags ja immer....die Leute unterschätzen das Virus in jeder Hinsicht...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
439
Übelst....ich sags ja immer....die Leute unterschätzen das Virus in jeder Hinsicht...
Als meine bessere Hälfte letztens bei unseren Hausarzt war und mitunter auch berichtet hat das Ich zu der eher vorsichtigen Sorte gehöre, jedesmal versuche abzuwägen ob in den an gewissen Aktivitäten teilnehmen, gewisse Örtlichkeiten besser meiden soll oder nicht, meinte er nur "Ich soll mich nicht so haben". Ihm selber ist seinen Aussagen zufolge in den bisherigen Monaten der Pandemie noch kein CoviV-Patient unter die Augen gekommen und er ist eigentlich ein beliebter Arzt der sehr viele Patienten aus einem recht grossen Einzugsfeld hat.
Es ist immer eine Sache der persönlichen Abwägung, weshalb ich die aktuelle Situation in meinem und den umliegenden Landkreisen im Auge behalte, - und hier sieht es aktuell eher entspannt aus.
 

WollMac

Mitglied
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
7.456
Als meine bessere Hälfte letztens bei unseren Hausarzt war und mitunter auch berichtet hat das Ich zu der eher vorsichtigen Sorte gehöre, jedesmal versuche abzuwägen ob in den an gewissen Aktivitäten teilnehmen, gewisse Örtlichkeiten besser meiden soll oder nicht, meinte er nur "Ich soll mich nicht so haben". Ihm selber ist seinen Aussagen zufolge in den bisherigen Monaten der Pandemie noch kein CoviV-Patient unter die Augen gekommen und er ist eigentlich ein beliebter Arzt der sehr viele Patienten aus einem recht grossen Einzugsfeld hat.
Bei meinem Hausarzt hatten sie auch noch keinen Fall, aber dort herrschen strenge Regeln.

Es ist immer eine Sache der persönlichen Abwägung, weshalb ich die aktuelle Situation in meinem und den umliegenden Landkreisen im Auge behalte, - und hier sieht es aktuell eher entspannt aus.
:unterschreibe:
 

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
2.598
Bei meinem Hausarzt hatten sie auch noch keinen Fall, aber dort herrschen strenge Regeln.
Mein Frisör hat mir erzählt sie hatten schon 2 Kundinnen mit Covid19. Da hat sich wohl das Gesundheitsamt beim Frisör gemeldet...
 
  • Wow
  • Haha
Reaktionen: Mahonra und Ralle2007

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
14.165
Mein Frisör hat mir erzählt sie hatten schon 2 Kundinnen mit Covid19. Da hat sich wohl das Gesundheitsamt beim Frisör gemeldet...
Mich würde mal interessieren bei wem die App schon ALARM 🚨 geschlagen hat, bei mir hat sich diesbezüglich noch nichts getan.
 
  • Wow
Reaktionen: nonpareille8

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
10.716
Falls es nicht inzwischen Mutationen gebildet hat...
Unsere Bevölkerung gibt sich ja teilweise sehr viel Mühe dem Virus auch die nötigen Grundlagen dafür zu bieten.

Bei der "Spanischen Grippe" damals bsw. wurde ja gründlich der Kriegsausgang auf den Strassen in den USA gefeiert
und danach starben sie dann wie die Fliegen, weil der Vogelgrippe-Virus mutiert war.
Den USA forderte diese damalige 2. Grippewelle mehr Tote, als alle von ihnen bisher geführten Kriege zusammen ergeben.
 

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
2.598
Unsere Bevölkerung gibt sich ja teilweise sehr viel Mühe dem Virus auch die nötigen Grundlagen dafür zu bieten.

Bei der "Spanischen Grippe" damals bsw. wurde ja gründlich der Kriegsausgang auf den Strassen in den USA gefeiert
und danach starben sie dann wie die Fliegen, weil der Vogelgrippe-Virus mutiert war.
Den USA forderte diese damalige 2. Grippewelle mehr Tote, als alle von ihnen bisher geführten Kriege zusammen ergeben.
Neuer Wahlkampfspruch von Trump wegen seiner Wahlkampagne "Make America sick again" :rotfl:
 
  • Haha
Reaktionen: nonpareille8

Arminrc

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2012
Beiträge
41
kann, würde, eventuell, vielleicht, vermutlich, könnte, hätte.....
langsam wird echt albern.........
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mero

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.027
kann, würde, eventuell, vielleicht, vermutlich, könnte, hätte.....
langsam wird echt albern...
Tschuldigung, aber du hast den Weg wissenschaftlicher – und hier spezifisch medizinischer – Wissensmehrung nicht verstanden.

Manchmal wird’s sogar nie genauer als eine Tendenz zu dieser oder jener Nebenwirkung. Darum heißt’s im Beipackzettel auch: Wahrscheinlichkeit 1:100, 1:1000, 1:10000… Entscheidend ist eine messbare Signifikanz.
Lebewesen sind keine deterministischen Automaten: Schmidt kann rauchen, was er will – Meier streckt’s darnieder. Da sich aber gezeigt hat, dass es signifikant mehr Meiers als Schmidts gibt, wird vor dem Rauchen gewarnt.
 

nonpareille8

Mitglied
Mitglied seit
13.05.2005
Beiträge
4.441
„Starker Eingriff in Privatsphäre: Norwegen löscht gesammelte Daten und stellt App ein

Norwegens Gesundheitsbehörden haben die Nutzung der Tracing App in Sachen Covid-19 ausgesetzt und alle bislang aufgezeichneten Lokalisierungsdaten von Nutzern
aufgrund der anhaltenden Datenschutzkritik gelöscht. ...

... Um sich vor einem Infektionsrisiko zu schützen, kann auch jeder selbst durch sein ganz individuelles Verhalten seinen eigenen Beitrag dazu leisten, sich möglichst nicht mit
Sars-CoV-2 anzustecken. Alles, was es hierzu braucht, ist ein wenig Disziplin, vorausschauendes Verhalten und in der aktuellen Situation eine gewisse Form von Verzicht,
auch wenn dies schwerfallen mag.“
...

https://www.cashkurs.com/wirtschaft...tossen-in-europa-auf-keine-grosse-gegenliebe/
 
  • Gefällt mir
  • Love
Reaktionen: Mahonra, mamo68 und MmeBezier

nonpareille8

Mitglied
Mitglied seit
13.05.2005
Beiträge
4.441
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mahonra, Ralle2007 und paramac
Oben