Gesellschaft Coronavirus/COVID-19 - Wie geht ihr damit um?

Jubilado

Mitglied
Registriert
28.11.2018
Beiträge
792
In meiner Heimatgemeinde wird mittlerweile jeden Donnerstag von 17:00h bis 21:00h eine Aktion gestartet bei der sich jeder Einwohner mit BioNTech impfen lassen kann.
Aufgrund der nahen Sommerferien in Baden-Württemberg können anscheinend sogar 3-5 Wochen Zeit für die Zweitimpfung flexibel geplant werden.
Zusätzlich gibt es im Kreisimpfzentrum am Abend freies Impfen mit übrig gebliebenen Dosen Impfstoff.
Eine Nachbargemeinde bietet ebenfalls solche Impfungen an.
Ganz offensichtlich gibt es dann ja zur Zeit mehr Impfstoff als nachgefragt wird.
Aber wie gesagt, ich kann nur wiedergeben was hier in der örtlichen Tageszeitung steht.
 

Jubilado

Mitglied
Registriert
28.11.2018
Beiträge
792
Weiß ich ehrlich gesagt nicht.
Kann aber sein..bin da aber überfragt.:kopfkratz:

Happy Hour kenn ich nur von diversen Kneipen auf den Kanaren, wird dort von den Touristen aus Grande Británica gerne in Anspruch genommen.
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
14.800
In NW und RP haben wir ja gerade erstmals seit Monaten zuvörderst andere Probleme als C-19.

Wer in Altenahr und Altena, Hagen und Hohenlimburg, an Düssel und Volme seine Keller leerpumpt und durch Dick und Dhünn watet, wird sich auch in der Gemeinschaft der Schlammräumer vermutlich wenig um passende Maskierung kümmern.

Hoffentlich bilden sich dort dann nicht neue Corona-Hotspots.
 

geronimoTwo

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2009
Beiträge
8.744
Richtig. :( Überschwemmungen, Schlamm und Scheize verursachen eher Typhus und Cholera.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
21.273
Allerdings, . nach einem neuen Bericht aus GB wurden dort bereits über 40% der Geeimpften anscheinend auch mit dem neuen Virus infiziert.

Ich sehe da kein Problem, im Gegenteil .. nach der Infektion ist man dann auch gegen diese Variante immun, ist doch gut.
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
11.256

paramac

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2019
Beiträge
1.459
Ich denke das Problem ist weniger die Gefahr selber schwer zu Erkranken wenn man Imunisiert ist, sondern inwieweit man zb. noch Un-, oder Teilgeeimpfte anstecken kann. Die Virenlast soll bei Geeimpften zwar geringer sein, aber gänzlich unmöglich ist die Weitergabe des Virus nicht.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
21.273
Die Frage ist doch, bei wie vielen infizierten Geimpften die Krankheit auch ausbricht.

Ob sie ausbricht oder nicht hat nichts mit Antikörpern und Immunität zu tun. Von daher ... egal.
Klar könnte man dann theoretisch wieder andere anstecken, aber in England waren die ja dann wiederum
auch geimpft, jedenfalls die meisten. Daher gibt es ja dort auch nur wenig schwer erkrankte.
 

Mahonra

Aktives Mitglied
Registriert
10.04.2020
Beiträge
2.175
Zitat

England’s Covid unlocking is threat to world, say 1,200 scientists​

International experts say ‘unethical experiment’ could allow vaccine-resistant variants to develop

Boris Johnson’s plan to lift virtually all of England’s pandemic restrictions on Monday is a threat to the world and provides fertile ground for the emergence of vaccine-resistant variants, international experts say.

Britain’s position as a global transport hub would mean any new variant here would rapidly spread around the world, scientists and physicians warned at an emergency summit. They also expressed grave concerns about Downing Street’s plans.

Government advisers in New Zealand, Israel and Italy were among those who sounded alarm bells about the policy, while more than 1,200 scientists backed a letter to the Lancet journal warning the strategy could allow vaccine-resistant variants to develop.
Zitat Ende

https://www.theguardian.com/world/2021/jul/16/englands-covid-unlocking-a-threat-to-the-world-experts-say 😵💫
 

wegus

Moderator
Registriert
13.09.2004
Beiträge
17.621
Boris Johnson’s plan to lift virtually all of England’s pandemic restrictions on Monday is a threat to the world and provides fertile ground for the emergence of vaccine-resistant variants, international experts say.
Immerhin wird es deswegen ja nur auf einer kleinen Insel vor Europa ausprobiert (Zynismus aus).
 

kermitd

Aktives Mitglied
Registriert
16.02.2006
Beiträge
5.843
Eben bei Spiegel gelesen:
In Großbritannien liegt inzwischen bei etwa 60 Prozent der ins Krankenhaus gelieferten Corona-Fälle eine abgeschlossene Impfung vor.
Kommt mir verdammt hoch vor, wo doch eigentlich der Impfstoff zumindest gegen einen schweren Verlauf in der Regel schützen sollte. Frage mich in welchem Maße da der schlechter (gegen die Delta-Variante) wirkende AZ-Impfstoff reinspielt.

edit: Mittlerweile korrigiert worden:

Der britische Regierungsberater Patrick Vallance hat auf Twitter seine Angaben zum Anteil von Geimpften unter den neuen Krankenhausfällen korrigiert: »60 Prozent der Krankenhauseinweisungen wegen Covid stammen derzeit von ungeimpften Personen«, schreibt er. Zuvor sagte er bei einer Pressekonferenz mit Premierminister Boris Johnson, 60 Prozent der Eingewiesenen seien komplett geimpft gewesen – wie zwischenzeitlich auch in diesem Artikel zu lesen war. Wir haben die falschen Angaben im Zuge dieses Eintrags entfernt und bitten um Entschuldigung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fl0r!an

Aktives Mitglied
Registriert
19.09.2015
Beiträge
4.872
Eben bei Spiegel gelesen:

Kommt mir verdammt hoch vor, wo doch eigentlich der Impfstoff zumindest gegen einen schweren Verlauf in der Regel schützen sollte. Frage mich in welchem Maße da der schlechter (gegen die Delta-Variante) wirkende AZ-Impfstoff reinspielt.
Aus der Zahl kann man so gar nichts schließen, schließlich hat die Mehrheit der Bevölkerung eine Impfung, und in der Risikogruppe (= die am häufigsten im Krankenhaus landet) werden es sicher 90% oder so sein. Dass im Krankenhaus dann so langsam auch die geimpften überwiegen ist nicht überraschend, 100% Schutz gibt es schließlich nicht.
 

kermitd

Aktives Mitglied
Registriert
16.02.2006
Beiträge
5.843
Aus der Zahl kann man so gar nichts schließen, schließlich hat die Mehrheit der Bevölkerung eine Impfung, und in der Risikogruppe (= die am häufigsten im Krankenhaus landet) werden es sicher 90% oder so sein. Dass im Krankenhaus dann so langsam auch die geimpften überwiegen ist nicht überraschend, 100% Schutz gibt es schließlich nicht.
Ja, stimmt, das fett Markierte erklärt es wahrscheinlich hauptsächlich und hatte ich nicht ausreichend bedacht.
 

somos

Aktives Mitglied
Registriert
12.07.2019
Beiträge
1.099
Eben bei Spiegel gelesen:

Kommt mir verdammt hoch vor, wo doch eigentlich der Impfstoff zumindest gegen einen schweren Verlauf in der Regel schützen sollte. Frage mich in welchem Maße da der schlechter (gegen die Delta-Variante) wirkende AZ-Impfstoff reinspielt.
Die Nachricht wurde im Laufe des Tages korrigiert, es sind zu 60% Ungeimpfte.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben