Coronaler Masseauswurf in Aussicht

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.08.2016
Beiträge
2.023
Liebe MacUser,

habe gerade von meinem Amateurfunkverein erfahren, dass am 25.04.2021 in den frühen Morgenstunden ein erdgerichteter CME (Coronal Mass Ejection) auf die Atmosphäre prallen wird.

Es wird empfohlen, sensible Geräte und Antennen vom Netz zu trennen. GPS-Störungen und Polarlichter sind bis in mittlere Breiten möglich.

Der letzte große CME war das Carrington-Event von 1859. Eine Untersuchung von 2012 ergab, dass die statistische Wahrscheinlichkeit für einen Sonnensturm von Größe des Carrington-Events bis 2022 bei 12% liegt.

Passt auf euch auf!
Das Killerkaninchen
 

wegus

Moderator
Registriert
13.09.2004
Beiträge
17.522
Mal wieder Polarlichter sehen wäre schön!
 

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.08.2016
Beiträge
2.023
So schön Polarlichter auch sein mögen -- dir ist schon klar, dass ein zweites Carrington-Event vermutlich deinen ganzen Apple-Fuhrpark lahmlegen könnte?
 

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.08.2016
Beiträge
2.023
Ist bei uns sowieso nachts alles aus und vom Netz getrennt.

Die Steigerung eines CME wäre ein EMP (Elektromagnetischer Puls). Und sollte der eintreten, hilft dir auch alles Offline-Nehmen nichts mehr. Dann wird an Schaltkreisen alles gekillt, was nicht in einem faradayschen Käfig ist.
 

xplor3

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2009
Beiträge
1.082
bei uns hinter Bremen war der Himmel heute morgen um ca. 04.30 Uhr auffällig rot/lila Richtung Süd-Osten, nicht wie sonst üblich, ob es was damit zu tun hat :suspect:
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
10.633
bei uns hinter Bremen war der Himmel heute morgen um ca. 04.30 Uhr auffällig rot/lila Richtung Süd-Osten, nicht wie sonst üblich, ob es was damit zu tun hat :suspect:
Süd-Osten? Nicht Nord-Osten? Könnte auch die erste Morgendämmerung gewesen sein.
 

xplor3

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2009
Beiträge
1.082
Nord-Osten kann natürlich auch sein, die Seite sehe ich allerdings nicht, wenn ich rausgehe :hum: könnte auch ein Stahlkonzern auf der anderen Weserseite gewesen sein bei Erhitzen des Stahls :hehehe:
 

wegus

Moderator
Registriert
13.09.2004
Beiträge
17.522
So schön Polarlichter auch sein mögen -- dir ist schon klar, dass ein zweites Carrington-Event vermutlich deinen ganzen Apple-Fuhrpark lahmlegen könnte?
Ich war so entspannt, weil die meisten Warnungen sich dann doch als übetrieben dargestellt haben bisher. Einen wirklich gefährlichen Masseauswurf hatten wir nicht seit langer langer Zeit. Klar wird der irgendwann kommen. Ob dann aber nur mein Server und meine Arbeitsplätze hin sind oder auch die Datensicherungen...wer kann das sagen? Und für einen wirklich gefährlichen Auswurf war mir das mediale Echo vorab zu gering.

rot/lila Richtung Süd-Osten
Die allermeisten Polarlichter sind grünlich, wenn sie in mittleren Breiten zu sehen sind auch mal rötlich, ja. Ganz selten gibt es blaue Polarlichter - die Farbe hängt ab mit welchen Molekülen die Sonnen Emission reagiert. Wenn aber dann kommen solche Schauspiele vom Pol her und eher nicht vom Äquator(Süden). Aber rötliches Leuten am Horizont in Mitteleuropa können Polarlichter sein, ja!
 
Oben