Corel Painter Essentials3 startet nicht

i883

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.07.2005
Beiträge
218
Hallo zusammen,

ich habe heute mein Wacom Intuos3 A6 Wide Grafiktablett bekommen, welches auch, so weit ich das bis jetzt testen konnte, einwandfrei funktioniert.
Allerdings habe ich es bis jetzt nicht geschafft, die mitgelieferte Software (Corel Painter Essentials3) startfähig zu installieren.
Installationsvorgang an sich funktioniert ohne Fehlermeldung, dass Starten des Programms zeigt aber keine Reaktion. Es tut sich einfach nichts nach dem Start. Kein Programm, kein Eintrag in der Aktivitätsanzeige, keine Fehlermeldung.

Bis jetzt versuchte Gegenmaßnahmen: Löschen und Neuinstallation des Progs, Rechtereparatur, Systemneustart, PRAM Reset.

Kann hier jemand helfen?

Gruss mx
 

miss.moxy

Aktives Mitglied
Registriert
15.05.2004
Beiträge
6.612
Nur eine Idee, ich kenn Corel Painter Essentials3 nicht.
Hast du vielleicht einen Intel-Mac und die Software ist nur für PPC?

lea
 

i883

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.07.2005
Beiträge
218
uiuiui... ich glaub' Du hast recht. Also Intel Mac hab' ich.
Wenn ich die Programminfos aufrufe, steht da Art: Programm (PowerPC)
Leider steht dann nichts mit "Öffnen mit XYZ". Ich meine mich zu erinnern, dass PPC Progs dadurch trotzdem zu starten waren (Rosetta?)...
Also von ner Firma wie Wacom, fänd ich das extrem schwach darauf nicht explizit hinzuweisen bzw eine Alternativsoftware mitzuliefern.
 
Oben Unten