Corel 10 & Drucken

  1. stuart

    stuart Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    Ich will unter Corel Photo Paint 10 ein Bild gekachelt drucken, über mehrere Hochformat-Seiten hinweg. Unter OS X nimmt mein Drucker das nicht an, weil a) das Programm carbonisiert ist und den Turboprinter for OS X nicht erkennt, über PDF export klappt es mit den Seiten nicht. Unter OS 9 drucken wollen mit den korrekten Treibern für meinen Canon BJC 6200 geht auch nicht, weil er immer (also wirklich immer!) nach der 1. Seite aufhört, das Papier einzieht und sofort wieder ausspuckt und so weiter und sich beschwert, es wäre kein Papier da. Einfach sagen, drucke seite 2 einzeln usw. mag er auch nicht, fängt immer wieder von vorne an.
    Mist!
    Ich weiß, jetzt werden wieder einige schreien, kauf dir was vernünftiges, aber dafür bin ich gerade nicht bei Kasse, bin kein Zerstalterprofi und so sollte es wohl auch mal hinhauen! Bin für jeden rat dankbar!
     
  2. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    8
    Ich drrucke mit dem iBook 600 und nem alten Epson Photo 700 über Gimp Print. Das geht aus Corel nur gut, wenn man es als PDF freigibt. Alles andere als PDF druckt Gimp in der Kombination nicht.
    Vielleicht probierst Du mal Gimp aus. Tips in diesem Forum, wenn Du gimp suchst...
     
  3. stuart

    stuart Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    Gimp Print + TurboPrint habe ich ja, und über Export vie PDF kapiert er die Seitenaufteilung nicht.
    Und außerdem entblödet sich dieses Turboprint nicht, einfach ohne Vorwarnung ein blödes Logo mitten im Druck zu platzieren, dass darauf hinweist, die Version ist abgelaufen! Bei ner Freeware!!! Blödes Zeugs! Ich brauch nen anständigen Drucker!
     
  4. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    8
    ... sowas nennt man Zwang zum Konsum.... Technisch wäre die Unterstützung alter Drucker ein Kinderspiel.
    Aber wir Kunden müssen gemolken werden....
     
Die Seite wird geladen...