• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Kaufberatung Computer für MineCraft gesucht

drd[cc]

Mitglied
Registriert
25.02.2005
Beiträge
435
Stimmt. Für aktuelle 3D-Spiele reicht ein Quadcore mit SMT meist völlig aus. SMT ist dann aber wirklich notwendig.
6 Kerne bringen nur so ca. (max.) 10% kürzere Frametime und profitieren sehr wenig von SMT.
Ein Octa-Core bietet nochmal ca. 10& kürzere Frametime.

Wenn man sich aktuelle Benchmarks anschaut, liegt der Sweetspot momentan eher bei 6-8Cores bzw 12-16 Threads.
--> https://www.pcgameshardware.de/CPU-CPU-154106/Tests/Rangliste-Bestenliste-1143392/

Preis-Leistungstechnisch wäre selbiger Sweetspot imho der 5600x oder der 3700x
--> https://geizhals.de/?cmp=2064553&cmp=2392524

Aber da wird es dann relativ flott, relativ teuer, für nur wenig mehr Leistung.
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.107
@Roman78
Ja, der Flight Simulator natürlich, ich meinte, dass er in der Regel ausreicht 😉

Auf niedrigen Details geht der FS sogar auf nem SMT-Quadcore.
 

Roman78

Aktives Mitglied
Registriert
02.10.2006
Beiträge
5.064
Mein Kollege hat sich für den FS ein 12-kerner mit RTX3080 zugelegt. :kopfkratz:
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.107
Naja, eine 3060 12 GB hätte doch für FHD/WQHD locker gereicht?
Und ein 12-Core... puh...
 

ObsoleteMac

Mitglied
Registriert
06.08.2020
Beiträge
188
Eine gebrauchte Thinkstation oder Thinkcentre für 300 Euro und dazu ne Graka, fertig. Eventuell noch ne SSD rein fürn Fuffi... :) Die meist eingebaute 500GB-HD als Datengrab nehmen. Reicht dann für alles außerm Flugsimulator...
 

ObsoleteMac

Mitglied
Registriert
06.08.2020
Beiträge
188
Dann fehlt aber einer: linke Seitenscheibe, Pilotenscheibe, Co-Pilotenscheibe und rechte Seitenscheibe... :giggle:
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.107
Da braucht man aber min. 2 RTX 3080 Ti: Die eine macht die zwei linken, die andere die zwei rechten ;) Wird beim FS aber auch eng. Besser gleich 2 RTX 3090 mit je 24 Gig VRAM :hum:
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.107
Oder 4 3080. Mannoman, wird das Teil heizen und laut werden :hum:
 

AppleNutzer17

Mitglied
Registriert
05.12.2016
Beiträge
531
Bei Minecraft sollte man halt im Hinterkopf behalten, dass das recht CPU-Lastig ist und da auch nur den 1. Kern nutzt. Entsprechend hat eine CPU mit schnellem Kern hohe Priorität. Grafikkarte ist erstmal nicht soo das Thema.

Zumindest solange wir von der (einzig vernünftigen ;) ) Java-Version sprechen.

Mein Bruder nutzt ein 2020 13" MacBook Pro mit dem i5 und 16 GB Ram, da läuft's im Vollbild auf ca 60 FPS, inkl. irgendeinem Modpack, excl. extra Texturepack.
 

XBenX

Mitglied
Registriert
03.08.2008
Beiträge
909
Extra für Spiele habe ich mir letztes Jahr ein Gaming-Notebook Lenovo Legion gekauft. Die Lenovo-Laptops haben mich angesprochen, da das Design relativ schlicht ist (und man nicht irgend einen großen Alienkopf auf dem Gehäuse hat oder eine Tastatur in 10 unterschiedlichen Farben beleuchtet).
Mein Gerät hat:
  • i7 Prozessor (9. Generation)
  • 16GB Ram
  • GeForce RTX2060
Minecraft läuft darauf flüssig (habe aber keine umfangreichen Mods installiert). Auch grafikintensive Spiele wie Kingdom Come Deliverance funktionieren tadellos.
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.107
Ich finde ja als Gaming-Notebook das Asus ROG Flow sehr interessant... Asus hat ja auch so eine proprietäre eGPU-Reihe mit proprietärem Stecker - der schafft bis zu 60 GBit/s (!).
 

kenduo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.07.2017
Beiträge
2.687
Die haben sich nun einen PC gekauft - ohne auf die Beratung einzugehen...

MEDION AKOYA E66016
i5 10th
8GB
NVIDIA GeforceGT 1030 2GB

Ich bin gespannt.
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.107
Für Minecraft völlig ausreichend. Sofern man ohne Mods spielt. Selbst bei den grafisch Aufwendigsten sollten die 2 GB VRAM eigentlich ausreichen, aber bei den 8 GB RAM ist es nur eine Frage der Zeit, bis die auf 16 aufgestockt werden müssen.

Bei "höheren" Spielen als Minecraft wird die GPU aber sofort einknicken, und gerade bei Fertigrechnern ist es nicht immer einfach, die GPU aufzurüsten, da das Netzteil meist zu wenig Leistung liefert.

Für die aktuelle Situation sollte es eigentlich reichen, aber wenn mehr kommt, muss so viel geändert werden, dass es sich fast nicht mehr lohnt, aufzurüsten.

Dazu fällt mir übrigens eine lustige Geschichte ein:
Ich kenne eine Jugendlichen, der Minecraft auf einem Win-Notebook mit 17" spielt. Es hat 8 GB RAM, einen 4-Core i7 und eine Vega-iGPU (er besteht aber darauf, dass sie dediziert sei, was leider nicht stimmt).
Sieht folgendermaßen aus: Er startet Minecraft mit unzähligen Clients und Mods, die irre viel Leistung fressen, sagt im Schnitt 2 min.: "Coole Grafik!", dann schmiert die Kiste ab, und er fängt von vorne an :hehehe:
Für ein RAM-Upgrade sei er wohl zu faul...
 

kenduo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.07.2017
Beiträge
2.687
Ja, denke auch, dass das für den Anfang ausreicht, aber wenn Mods und Co. starten, wird es eng. Java-Version spielt er wohl...
Mal sehen, gesagt habe ich alles, was ihr hier mir auch empfohlen habt
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.107
Letztlich die Entscheidung der Eltern. Ich kann natürlich auch gut verstehen, dass man keine 1000€ + für einen "Mein Kind will bissl Minecraft"-PC ausgeben will. Vielleicht max. 150€ teurer (und damit noch sehr günstig), dafür aber deutlich leistungsfähiger und aufrüst-freundlicherer, und auch wirklich für "richtige" 3D-Spiele geeignet, wäre der c't-Bauvorschlag gewesen (mit GTX 1050). Und soo schwer ist das jetzt auch wieder nicht, den zu basteln. Wäre m. M. n. klüger gewesen. Aber naja ;)
 

kenduo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.07.2017
Beiträge
2.687
Ja - eben. Aber basteln wollten die nicht und es musste jetzt sein. Aber ja, deren Entscheidung. :iD:
 

Roman78

Aktives Mitglied
Registriert
02.10.2006
Beiträge
5.064
Der CPU hat 6 Kerne und 12 Threads bei 2.9 GHz, Turbo auf 4.3 GHz, das sollte reichen. Frage ist, was für eine Kühlung ist dort verbaut. Das steht leider nicht in den Specs.

https://www.mediamarkt.de/de/product/_medion-akoya®-e66016-md34734-2648430.html

Speicher ist mit 8GB etwas klein geraten, GPU zum Spielen auch. Bei einem 250 Watt Netzteil müsste das auch getauscht werden, sollte man eine bessere GPU einbauen wollen.

GPU sind momentan aber sau teuer geworden.
 
Oben