compilation-tags der freedb ummodeln

Dieses Thema im Forum "Umsteiger und Einsteiger" wurde erstellt von halluzinativ, 07.04.2005.

  1. halluzinativ

    halluzinativ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.03.2005
    tach macusers!

    so nachdem ich seit vier tagen mit meinem neuen mini nun auch am anderen ufer bin, habe ich gleich erstmal n problem. und zwar folgendes.

    sagen wir ich hab ne mp3 compilation(unterschiedliche künstler) mit freedb getagt. dann steht sowas in den tags:

    artist: "various artists"
    title: "<autor> - <titel>"

    is in itunes natürlich voll unpur! unter win gabs da n klasse prog mit dem man das ummodeln konnte (mp3tag?). nun wirds doch sowas garantiert auch für osx geben, oda net?
    tritag - das mir bisweilen sympatischte prog - kann das nicht. und auch in mp3 range konnte ich noch keine solche möglichkeit finden, welches aber auch schwer unübersichtliches ist!

    wäre für jeden lösungsansatz - außer per pedes - dankbar! ;)

    mfg daniel
     
  2. TobiM

    TobiM Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.05.2004
    Hi,
    ich nutze AutoTagX .
    Es ist leider nicht so mächtig wie Id3tagit, kommt der Sache aber nahe.
    Id3TagIt ist das einzige Programm aus der WinWelt das ich leider wirklich vermisse :(
     
  3. halluzinativ

    halluzinativ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.03.2005
    hmm auch nicht schlecht. leider kann das prog auch nicht tilel -> titel + artist. und in der freedb find ich doch patu das passende album nicht. hmpf :(

    das einzige programm dass du wirklich vermisst? hmmm. also mir fehlt auch noch n gescheiter video-player. vlc und mplayer kommen absolut nich an den m$ mediaplayer clasic mit gescheitem codec pack ran.
    ich kann zb nicht ins bild doppelklicken für vollbild, hab im vollbild keinen schön langen scrollbalken außerdem setzt der sound für gut 5 sec nach dem spulen aus. gestern hatte ich auch n highlight. der film sprang alle 10 min um 3 min zurück - was extrem nervig war. :rolleyes: ich hoffe da läßt sich noch was anwenderfreundlicheres finden...

    mfg und danke soweit
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.