Command-I lügt mich an

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Rainer_S, 08.03.2005.

  1. Rainer_S

    Rainer_S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    13.11.2004
    Hallo Leute!
    ich habe von einem .dmg mit Toast ein Disk-Image erstellt und müßte noch in einer Datei was ändern. Command-I sagt, ich hätte Lese- und Schreibrechte für das Image ... Disk Utility behauptet das Gegenteil. Tatsächlich kann ich auch unter UNIX die Datei nicht beschreibbar machen. Was nun?
    Danke schon im voraus :)
     
  2. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Nun, ich weiß vom Festplattendienstprogramm, daß man dort separate Schreib/Leserechte festlegen kann, ebenso den Typ eines DMG. Meine Vermutung wäre einfach mal, daß entweder das DMG (da du Toast erwähnst) als Abbild einer DVD/CD angelegt wurde (daher keine Schreibrechte), oder daß es als nur-lesen erstellt wurde.

    Probier doch mal, das DMG im Festplattendienstprogramm zu bearbeiten und dort die Type bzw. die Zugriffsarten zu ändern.
     
  3. Rainer_S

    Rainer_S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    13.11.2004
    Danke, aber das hab ich schon probiert. Hat nicht funktioniert, deshalb hab ich ja das Image angelegt. Bin echt ratlos.
     
  4. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    344
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Wenn du mit Toast ein Image anlegst ist es genau so groß, wie die Dateien die Toast hineinbefördern wird. Du kannst nachträglich daran auch nichts mehr ändern, die Größe würde sich dadurch nämlich ebenfalls ändern.
    Die Information des Finders bezieht sich lediglich auf die Datei selber, du hast Lese & Schreibrechte an der Datei. Das bedeutet, dass du sie sehen kannst (Leserecht) sowie den Namen ändern oder kopieren (Schreibrechte). Auf den Inhalt hat das allerdings keinerlei Auswirkung.

    Wenn du ein Image haben willst in dem du Dateien verändern kannst benutz das Festplattendienstprogramm.
     
  5. Rainer_S

    Rainer_S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    13.11.2004
    Vielen Dank. Das Festplatten-Dienstprogramm sagt mir nur, daß für die dmg-Datei die Zugriffsrechte nicht festgelegt sind und läßt mich diese auch nicht verändern. Ich kann lediglich dmg überprüfen (und die ist ok).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen