Combo vs. Superdrive 12'

Maafagga

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.03.2003
Beiträge
88
Punkte Reaktionen
0
was meint ihr,
der zusätzlich DVD-R würde mir sowieso nichts bringen,
da dieses einfach zu lahm ist, würde dann ein externes zusätzlich
kaufen,
was sind ansonsten die unterschide zwischen dem combo undem
superdrive,
kann man beide an den fernseher anschliessen,
wie stehts mit nere digi cam?
danke für eure antworten
 

mj

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.11.2002
Beiträge
9.092
Punkte Reaktionen
3.928
Ich wußte nicht, was das Combo/Superdrive mit einer Digitalkamera oder dem Anschließen an den Fernseher zu tun hat :D

Das Combodrive ist beim Lesen von CDs und DVDs etwas schneller als das Superdrive, dafür kann es eben keine DVDs brennen sondern nur CDs. Diese allerdings auch schneller als das Superdrive wenn mich nicht alles täuscht, in der Theorie zumindest.
 

Maafagga

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.03.2003
Beiträge
88
Punkte Reaktionen
0
kk also quasi combo kaufen undann nen externen dvd brenner :D
thx
 

norbi

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
3.516
Punkte Reaktionen
23
... außer Du willst iDVD benutzen, dann hast Du mit einem "nicht-von-Apple-DVD-Brenner" nämlich Pech gehabt.

Der Preis von iDVD ist der Aufpreis für das APPLE Superdrive.

No.
 

Wildwater

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.03.2003
Beiträge
11.057
Punkte Reaktionen
332
externer dvd brenner

hallo

also externer dvd brenner schön und gut, aber wozu? ich hab so ein ding und mich schon in allen farben geärgert, weil es sehr schwierig ist damit dvd´s zu erstellen. idvd läft nähmlich nur mit internen brennern (zumindest unter os 9.X). das bedeutet software zum authoring muss auch noch gekauft werden, und da ist dvd studio pro die billigste (!!!) die ich gefunden habe.

gruss
wildwater
 

Maafagga

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.03.2003
Beiträge
88
Punkte Reaktionen
0
aber ich würde alleine dvds kopieren,
das is kein problem mit nem externen oder?
 

Wildwater

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.03.2003
Beiträge
11.057
Punkte Reaktionen
332
hab ich mal versucht, und bin dann schlicht und einfach daran gescheitet, dass der rohling 4,8 gb hat und die vorlage 5,1 gb.... ansonsten müsste das theoretisch mit brennsoftware gehen
 

Oakwood

Registriert
Dabei seit
04.04.2003
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Gibt's denn keine Möglichkeit iDVD mit nem externen DVD-Brenner zu nutzen?

Ich hab mir das Superdrive nicht gekauft, weil ich noch warten wollte, bis sich eins der DVD-Formate als Standard durchsetzt. Aber, dass ich jetzt iDVD nicht nutzen könne soll finde ich echt ... Grrr.

Ich hoffe es gibt irgend nen Trick, wie man iDVD dazu bringen kann nen externen Brenner anzuerkennen.
Weiss da jemand was?
 

norbi

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
3.516
Punkte Reaktionen
23
@Oakwood:

extern: no way (ergo: beim Laptop wird's schwieriger..)

intern: nur die Pioneer-Drives, die Apple selbst benutzt (da schreiben die Händler dann "iDVD-kompatibel" dazu)... obwohl ich das erst glaube, wenn ich's sehe.

No.
 

Henne

Mitglied
Dabei seit
13.01.2003
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
0
Original geschrieben von norbi

extern: no way (ergo: beim Laptop wird's schwieriger..)

intern: nur die Pioneer-Drives, die Apple selbst benutzt (da schreiben die Händler dann "iDVD-kompatibel" dazu)... obwohl ich das erst glaube, wenn ich's sehe.

No. [/B]
 

yeah. shit this.

ein Techniker hat mir mal erklärt, das iDVD (künstlich :mad: ) an die Systembus-Connection (wieauchimmergenau) des Laufwerks gebunden ist.

d.h. am Laptop kannst Du Dich auf den Kopf stellen, es wird nix. obwohl es immer wieder gerüchte gibt, es gäbe softwaremäßige Tricks dagegen. aber eben nur als Gerücht.

eingebaut in einen PMac soll es dementsprechend mit iDVD laufen und das A05 von Pioneer kann 4xDVD und soll auch sonst Klasse sein. wäre natürlich interessant, dazu mal einen Real User zu hören.

he
 
Oben Unten