El Capitan com.apple.coresymbolicationd sicher löschen für Dummies

Diskutiere das Thema com.apple.coresymbolicationd sicher löschen für Dummies im Forum Mac OS X & macOS.

  1. langeselend

    langeselend Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    15.05.2003
    Hallo,

    Ich habe hier schon an anderer Stelle berichtet, dass der freie Platz auf meiner Festplatte immer kleiner wird.

    Jetzt habe ich gesehen, dass com.apple.coresymbolicationd im System Cache alleine 41 GB!!!!! Groß ist. Besonders der Unterordner 'grow' ist groß.

    Ich habe mich ein wenig eingelesen und gesehen, dass man das Ding löschen kann, ich weiss nur nicht, wie man das als Terminal Analphabet sicher tut.

    Ich habe ein paar englische Anleitungen dazu gefunden, die sich aber teilweise im Vorgehen unterscheiden.

    Ich vermute mit Onyx geht das nicht?
    Einfach im safe boot modus starten?

    Teilweise steht auch beschrieben, dass es hilfreich sein kann xcode zusätzlich zu löschen. Kann ich das einfach in den Papierkorb tun?

    Und als letzte Frage:
    Auch der Ordner .DocumentRevisions-V100 hat an die 20 GB.

    Kann ich den löschen und falls ja wie?

    vielen Dank
     
  2. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.386
    Zustimmungen:
    6.905
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Rechner platt machen, neu installieren. Wer weiss, was da noch alles drauf ist, was Du mit Sicherheit so nicht runterkriegst.

    Nuke it from orbit. It's the only way to make sure.
     
  3. MacFangio

    MacFangio Mitglied

    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    783
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Wegen coresymbolicationd muss man den Rechner nicht plattmachen. Das ist auch hier bei MU schon ein paar mal dagewesen, zB in diesem Thread: https://www.macuser.de/threads/was-frisst-meinen-speicher-auf.750365/

    Lösungen auf Seite 3. Hab gerade selber mal nachgeschaut mit OmniDiskSweeper per sudo im Terminal. War 9.5GB groß und liess sich problemlos löschen mit
    Code:
    sudo rm -rf /System/Library/Caches/com.apple.coresymbolicationd
    Vorher nachher
     

    Anhänge:

  4. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.070
    Zustimmungen:
    5.942
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Ein sicherer Systemstart dürfte wohl helfen. Programme wie Onyx sollte man nicht verwenden, wenn man nicht absolut sicher weiß, was man da tut. Und das tust du nicht, glaub mir.
     
  5. spatiumhominem

    spatiumhominem Mitglied

    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    1.255
    Mitglied seit:
    27.06.2017
    Um Himmels Willen....hört auf irgendwelche Systemordner zu löschen.

    Wenn ich schon lese, dass der TE da oben an DocumentRevisions ranmöchte...
     
  6. MacFangio

    MacFangio Mitglied

    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    783
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Lest euch doch erstmal ein bevor ihr hier aus der Hüfte schiesst. :rolleyes: Das ist der populärste Thread bei Google

    https://apple.stackexchange.com/questions/83978/what-is-com-apple-coresymbolicationd-in-caches

    Der TE sagt er hätte recherchiert und hat nach dem richtigen Befehl gesucht. Ich stehe zur beschriebenen Lösung da selbst getestet. Wie man im verlinkten MU-Thread sehen kann hat dieser Weg auch für andere funktioniert. Bei Bedarf regeneriert das System Cache-Dateien dann schon.

    Mehr Lesestoff zu coresymbolicationd (es gibt reichlich auf englisch und ich habe das meiste davon gelesen).

    Xcode hat mit dem rasant schwindenden Speicherplatz nichts zu tun. .DocumentRevisions-V100 auch nicht, würde ich auch nicht anfassen.
     
  7. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.729
    Zustimmungen:
    3.327
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    das könnte man ja mit Howard Oakleys Revisionist erledigen. :p
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...