Coherence Modus bei Parallels?

lindstrom

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.11.2006
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
5
Hallo,

ich habe Parallels Build 3120 installiert und dann Windows XP SP2. Funktioniert auch alles super - nur kann ich den Coherence Modus nicht aktivieren. Wenn ich auf "View" gehe und ihn anklicke, passiert nichts.

Da ich aber eben Windows erst aktiviert habe, will ich es auch nicht direkt wieder löschen, da ich sonst bestimmt Probleme mit der Windows Aktivierung bekomme.

Kann ich das Coherence Problem irgendwie lösen? Danke.
 

ralfsy

Mitglied
Dabei seit
22.04.2006
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
11
Ich würde dir auf jeden Fall raten, erst mal auf die aktuelle Parallels-Beta (3150)
upzudaten ... die Version 3120 hat ein paar fiese Bugs.

Downloaden kannst Du die hier:

http://www.parallels.com/products/desktop/beta_testing/

Danach musst Du dann aber auch die Parallels-Tools in XP updaten.

Stöber doch mal im Parallels-Forum:

http://forum.parallels.com/forum53.html

Da hab ich bis jetzt für (fast) alle Probleme auf den ersten 3-4 Seiten die Lösung
für die Coherence-Probleme der aktuellen Betas gefunden.

Ralf
 

lindstrom

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.11.2006
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
5
Komisch, bei der internen Update Suche sagt er, ich hätte die neueste Version...
 

ralfsy

Mitglied
Dabei seit
22.04.2006
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
11
lindstrom schrieb:
Komisch, bei der internen Update Suche sagt er, ich hätte die neueste Version...

Die Updatesuche aus dem Menü zeigt dir leider nicht an, wenn eine neue Beta verfügbar ist.
Die 3150er ist noch keine Endversion (Final) sondern nur ein neuer Release Candidate.

Erst wenn die Final erhältlich ist (wird wohl noch ein paar Wochen dauern), wird dir über die
Updatefunktion eine neue Version angeboten.

Die Version 3120 hat z.B. einen extrem unangenehmen Bug. Durch einen Fehler in der
Software verliert sie Speicher (Memory Leak) der dazu führt, dass dir XP nach ein paar
Stunden abschmiert ... mal davon abgesehen, das während den Betriebes von Parallels
immer mehr Speicher verbraucht wird, der dir dann unter OS X fehlt.
 

lindstrom

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.11.2006
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
5
Habe die 3150er installiert. Nach dem Start des Programms wurde ich gleich erstmal mit der Bitte begrüßt, den Rechner per Netzschalter neu zu starten. Da habe ich mich gleich wieder, wie in alten Windows Zeiten gefühlt.

Danach lief es - aber Coherence lässt sich noch immer nicht aktivieren. Ist eigentlich auch nicht so schlimm - dann mache ich halt nicht Vollbild und habe OS X noch im Blick. Vielleicht klappt´s dann mit der Final...
 

DanielHH

Mitglied
Dabei seit
25.05.2004
Beiträge
547
Punkte Reaktionen
10
Bei mir hat es geholfen, einfach nochmal die Parallels-Tools neu zu installieren. Danach funktionierte auch der Coherence Modus.
 

lindstrom

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.11.2006
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
5
Habe im Forum gerade das gefunden:

To get Coherence to work for me, I did the following:

- Open command prompt
- Change directory to c:\program files\parallels\parallels tools
- run the following command: cohrence.exe install

Waited a few seconds and it was enabled.

Ich finde jedoch keinen Ordner Parallels...
Dumme Frage: Wie kann ich denn die Parallels Tools neu installieren?
 

lindstrom

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.11.2006
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
5
Ich Depp ich!!! Hatte die Parallels Tools noch gar nicht in Windows installiert. Nachgeholt - und Coherence klappt natürlich. Sorry, dass ich euch mit meinen Anfängerproblemchen belästigt habe...
 

ralfsy

Mitglied
Dabei seit
22.04.2006
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
11
lindstrom schrieb:
Ich Depp ich!!! Hatte die Parallels Tools noch gar nicht in Windows installiert. Nachgeholt - und Coherence klappt natürlich. Sorry, dass ich euch mit meinen Anfängerproblemchen belästigt habe...

:D

Lies auf jeden Fall mal das Parallels-Manual ... Das PDF findest Du in Programme-> Parallels-Ordner ... es gibt da einige Sachen, die man anpassen kann, um die Windowsprogramme optimal in OS X zu integrieren.
 

Maniac82

Mitglied
Dabei seit
04.02.2005
Beiträge
102
Punkte Reaktionen
3
hm ich habe bei mir gar keine Parallels Tools mehr. Dachte die sollte man vorher deinstallieren. Naja sobald mein OS X wieder läuft werde ich mich mal an die neue Beta Version heranwagen... Das mit dem Coherence Mode hab ich auch noch nicht hingekriegt.

Er sagte beim starten öfter mal, dass er Parallels einrichten würde aber danach ist nie etwas passiert. Wahrscheinlich ist dabei irgendwas schief gegangen. Hatte schonmal jemand dieses Problem?

Gruß

Maniac
 

Pleff

Neues Mitglied
Dabei seit
15.11.2006
Beiträge
43
Punkte Reaktionen
0
Maniac82 schrieb:
hm ich habe bei mir gar keine Parallels Tools mehr. Dachte die sollte man vorher deinstallieren.

ich habe bisher eine beta auf die andere gepackt, also "aktualisiert". Bislang kam dann direkt nach dem Start von Windows immer die Frage, ob die Tools aktualisiert werden sollen und anschließend wurden sie automatisch installiert. Die aktuelle Version läuft viel stabiler als die letzte, aber im Coherence-Mode kommt mir alles leicht "ausgebremst vor, deshalb läuft windows auf dem MBP als Vollbild und Mac auf dem zweiten Monitor :)
 

lindstrom

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.11.2006
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
5
Ich habe es jetzt getestet und bin total begeistert. Dieser Coherence Modus ist der Hammer. Man hat das Gefühl, ganz normal im Mac zu arbeiten. Auch dass man jetzt einfach Dateien vom OS X in Windows per Drag&Drop schieben kann ist megacool.

Die Performance stimmt bei mir auch - geht alles rasent schnell. Habe aber auch ein recht schnelles System: iMac 20", 2,16Ghz Dual Core, 256MB Grafik, 2GB RAM

Werde die Hilfe mal bemühen, um Programme besser zu integrieren. Allerdings habe ich es im Moment nur wegen Office installiert, da ich als Umsteiger meine alten Mails vom PC endlich wieder haben wollte. Diese konnte ich nun ganz bequem importieren und ich habe wieder Zugriff auf allle alten Mails. Ansonsten werde ich nur noch Lexware installieren und das wars.

Nur die Frage nach der Virenanfälligkeit macht mir noch Sorgen. Brauche ich jetzt auch eine Antivirensoftware in Windows?
 

ralfsy

Mitglied
Dabei seit
22.04.2006
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
11
lindstrom schrieb:
Nur die Frage nach der Virenanfälligkeit macht mir noch Sorgen. Brauche ich jetzt auch eine Antivirensoftware in Windows?

Windows ohne Virenscanner zu betreiben, ist keine gute Idee. Gerade wenn Du auf Mails zugreifst, ist das Risiko nicht gerade gering, dass da irgendwann mal ein Virus im Anhang darauft wartet, dein XP zu infizieren. Muss ja nicht gleich ein Kommerzieller sein. Ich benutze clamXav (ClamXav) unter OS X und clamav (http://www.clamav.net/) unter XP. Sind beide kostenlos und lassen sich ohne Probleme auch in Mailprogramme integrieren.

Falls Du wirklich nur Office und Lexware brauchst, solltest Du dir auch mal Crossover anschauen:

CrossOver – Wikipedia

Auf codeweavers.com kann man eine Trialversion downloaden und erst mal testen, ob die Programme, die man braucht sauber darunter laufen. Ich nutz das auf meinem Linuxsystem mit Office 2003 und bin mehr als zufrieden. Auf OS X hab ich Office 2004 für Mac OS und hab deshalb noch nicht getestet, ob Crossover unter OS X auch was taugt.

So long ... jetzt gehts erst mal auf eine Party:D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

lindstrom

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.11.2006
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
5
Ja aber ich weiß nicht, ob Lexware unter Crossover voll läuft. In der Kompatibilitätsliste steht nichts genaues. Außerdem läuft Parallels wirklich super...
 
Oben Unten