CoderDuo temp + Temperaturmonitor

  1. keasone

    keasone Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    ich habe schon beides installiert gehabt, allerdings läuft da was nicht richtig...

    hatte beides schon als Startobjekt und jeweils auch als dashboard widget...
    allerdings zeigt es oft zu geringe Daten an (jetzt grad 22,0C) das kann ja net sein..

    kann es daran liegen das ichs in den Startobjekten habe?

    wenn ichs beende, neu starte und öffne ist alles richtig, sobald ich allerdings wieder aus dem "schlaf" komme, zeigts wieder Murks an!?

    any hints?:) :)
     
    keasone, 15.08.2006
    #1
  2. keasone

    keasone Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    keiner ne idee? nen tip?
     
    keasone, 16.08.2006
    #2
  3. SirVikon

    SirVikon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    5.968
    Zustimmungen:
    395
    Hier waren schon mindestens 10 Threads zu diesem Thema. Problem ist die aktualisierung der Werte. Wenn man neu startet, wird der wird einmal aktualisiert und zeigt somit einen richtigen Wert an.
    Nach dieser Aktualisierung bleibt es aber stehen ... Kann wohl durch wechseln des MLB bereinigt werden. Bei meinem PB ging es nur mit der kostenpflichtigen Alternative Hardwaremonitor. Und nur wenn der lief haben auch alle anderen Programme die Temp aktualisiert
     
    SirVikon, 16.08.2006
    #3
  4. Mara2

    Mara2 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    4
    Hallo, ich will bei meinem Macbook 2.0 die Temp auslesen (istat nano) bekomme aber keine Daten. Ich habe auch schon ein anderes Widget probiert (weiß nicht mehr welches) und bekam die Meldung "no sensor detected". Mache ich etwas verkehrt oder könnte hier ein Defekt des Temp.sensors vorliegen. Ich mache mir etwas Sorgen, da hier ja schon von einem sich verflüssigenden Macbook berichtet worden ist.

    Schon mal Danke für die Antworten
     
    Mara2, 16.08.2006
    #4
  5. Lattenknaller

    Lattenknaller MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2006
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    7
    Als ich mein istat nano updatete, ging die neue Version auch erst nicht. Später hab ich es dann noch mal versucht, dann ging es jedenfalls.

    Mara, mach dir mal keine Sorgen. Die große Mehrzahl der MacBook-User ist mit ihren Books absolut zufrieden, du solltest nicht davon ausgehen, dass deins auch irgendwie anschmelzen könnte.

    Probier es am besten nochmal mit istat nano, oder vielleicht alternativ Core Duo Temp.
     
    Lattenknaller, 16.08.2006
    #5
  6. keasone

    keasone Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    hm, denke aber nur weil die temperatur nicht richtig angezeigt wird sollte man das net wechseln??
    oder würde sich das lohnen da es auch andere auswirkungen hat?

    meinst ist 6 wochen alt, sind da nicht sowieso die neuen MLB`s drin?


    feinste grüsse...

    EDIT:

    ich hab 10.4.7 drauf, also sollte meins wohl das neue sein?
    ...gibt doch bestimmt noch nen anderen grund?
     
    keasone, 16.08.2006
    #6
  7. keasone

    keasone Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    oder meint ihr man sollte das MLB wechseln lassen?
     
    keasone, 17.08.2006
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - CoderDuo temp Temperaturmonitor
  1. farukp
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    295
    farukp
    20.01.2007
  2. splintah

    powerbook temp

    splintah, 14.07.2006, im Forum: MacBook
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    419
    splintah
    15.07.2006
  3. marfil
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    716
    MoSou
    12.06.2006